Salami in der SS?

Hallo Mädels ich hab vor der SS soo gerne Haussalami gegessen aber weiß aus Erzählungen und google eben das man diese nicht essen sollte?!
Jetzt meinte eine bekannte ah die darfst du schon essen was h@tten wir früher gemacht🤔😅
Ich hab sooo heisshunger drauf und trau mich nicht😅was meint ihr dazu🤤
Lg Jacqueline mit Bauchzwergi 9+2 SSW❤️

6

Früher hat man den Frauen auch geraten ein Gläschen Sekt zur Entspannung zu trinken. Damals hat man halt nicht gewusst was für negative Folgen das haben kann. Ich bin ein riesen Fan von Parmaschinken und spanischer Wurst, die klassische deutsche Lyonerwurst ist so gar nicht meins. Jetzt sitze ich am Wochenende am Frühstückstisch und habe schon gar keine Lust mehr aufs Frühstück weil ich meine Lieblingswurst nicht essen darf. Wenn ich total Heißhunger auf Salami oder Parmaschinken habe esse ich eine Pizza, durchgegart ist es nämlich kein Problem. Mein Lieblingsitaliener heult zwar immer fast wenn ich ihn darum bitte den Parmaschinken immer mitzubacken, aber demnächst kann ich ihm dann sagen warum ;-). Ich möchte es halt nicht drauf ankommen lassen, eine Listerieninfektion kann schreckliche Folgen haben...

1

Huhu

Da wirst du hier ganz viele verschiedene Meinungen hören. Ich selbst esse hier und da Salami oder auch mal zwiebelmett. Aber echt in maßen. Auf rohen Fisch verzichte ich tatsächlich. Bin 16+0 und bisher alles super.

7

Salami ist rohes Fleisch, wenn man so will 😅
Aber letztendlich passiert vermutlich nichts, wenn man nicht übertreibt

2

Hallo! Ja früher wurde darauf nicht geachtet,da wurde gegessen was halt da war. Meine Frauenärztin meinte auch ,ich dürfte alles essen aber ich verzichte von mir aus auf Salami, Hackfleisch, Lachsschinken und solche dinge. Das mache ich von mir aus und jeder soll und darf das selbst entscheiden. Also liegt es ganz bei dir wie du es handhabst. LG Susann 10+5SSW

5

Hallo! Keine Kritik oder so, nur interessehalber...wieso kein Hack?!

12

Ich denke Sie mein Hack im Sinne von Mettwurst/Hackepeter 😊

weiteren Kommentar laden
3

Dem kann ich mich nur anschließen. Du wirst verschiedene Meinungen hören.... von bloß nicht bis zu.... ach hau rein 😂

Also ich persönlich esse auch zwischendurch mal ein Brot mit grober Teewurst oder Salami und auch mal Thunfisch.
Ich persönlich habe sonst immer und jeden Tag Mett, Teewurst und Salami gegessen und sieht da ich hatte noch nie Toxoplasmose.
Aber das muss jeder selbst wissen.

4

Hallo. Mein FA und Hebamme haben mir beide davon abgeraten. Daran habe ich mich gehalten. Mir ist es egal ob es „früher auch nicht geschadet“ hat. Ich möchte dann doch lieber auf nr sicher gehen. 😊

Salami habe ich dann nur auf Pizza gegessen. Ganz verzichten muss man also nicht.

Lg

16

Genau so handle ich auch. 👍

8

Im Endeffekt musst du das für dich selber entscheiden.
Ich esse keine Rohe Wurst, da ich aber eh eher der Käse Esser bin habe ich damit jetzt auch nicht so die Probleme.
Ich lasse aber auch jeden Tropfen Alkohol weg (auch in Soßen und so), achte drauf von den großen keine Reste zu essen oder den Löffel abzulutschen etc.

Jeder muss es selber wissen. Meist passiert nichts, ich will mich am Ende aber nicht schuldig fühlen das mein Kind wegen meinem Verhalten krank ist.

LG Smarties88

9

Moin,

Ich esse Salami nur auf Pizza. Die ist für mich okay. Ansonsten verzichte ich.
Lieben Gruß
Stebo

10

Bisher hab ich keinen Heißhunger drauf,
Im Notfall würde ich mal vegetarische testen, vielleicht kommt sie ja ran an normale Salami


Nachdem eine Bekannte sich unentdeckt mit Listeriose angesteckt hatte, ihre zwillinge in der 25.ssw geholt werden mussten und einer der Zwillinge es auch hatte und verstarb, bin ich doch vorsichtiger geworden.

17

Darf man fragen wie das bemerkt wurde ?

28

Erst bei den Bluttest bei den Babys auf der Intensivstation.

11

Mach dir doch eine Salamipizza oder ähnliches. Erhitzt ist Salami kein Problem und du stillst deinen Heißhunger.