36 ssw und innerhalb von 3 Tagen wechselnde Befunde?!

Hallöchen zusammen đŸ€°
Ich hab da mal ne Frage,mein Befund war am Montag 35+1ssw Kopf tief im Becken nicht mehr abbschiebbar,gmh 2 cm fingerkuppe einlegbar. Danach hatte ich meine erste Akupunktur,und auch wenn viele sagen es ist unmöglich nach der ersten Sitzung was zu merken reagierte mein Körper sofort ! Es find mit einer Art Muskelkater in den Beinen los,dann hatte ich stĂ€ndig das GefĂŒhl zur Toilette zu mĂŒssen (Stuhlgang) es war bei jedem hart werden vom Bauch ein Druck nach unten und auch auf den Darm zu spĂŒren und es kamen auch noch leisten schmerzen hinzu. Das ging 2 Tage so,meine hebi wollte dann heute nochmal kontrollieren weil sie das fast gar nicht glauben konnte,gesagt getan

Befund heute, gmh 1cm etwa
und 1cm offen! Das geht nun doch etwas schnell oder ?! Wie wars denn bei euch so?!
Hat noch jemand so heftig auf die Akupunktur reagiert?! Oder in so kurzer Zeit ein verÀnderter Befund gehabt?!

Bin auf eure Erfahrungen gespannt 😊

1

Hallo, also ich selbst bin nicht so hypersensibel, aber es gibt tatsĂ€chlich Hochsensitive und dazu scheinst du zu gehören😊 vielleicht solltest du die Akupunktur lieber abbrechen, wenn du dein Baby nicht schon Morgen begrĂŒĂŸen möchtest😁🙈

Alles Liebe fĂŒr Dich🍀