Nachts KrÀmpfe am unterleib ?

Hallo đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

HĂ€tte eine Frage und zwar ist das mir schon das 2 mal passiert nachts, das ich mich auf der Seite drehen wollte und Richtung unterleib ab der rechten Seite hat es doch sooo verkrampft das es echt weh getan hat richtig rein gezogen..kennt das jemand ? Oder hatte es schon mal ?

1

Ja, ich habe es leider regelmĂ€ĂŸig... das scheinen wohl die MutterbĂ€nder zu sein, die sich dehnen... ist wirklich schmerzhaft!
Beim Niesen kann es auch höllisch weh tun!

2

Ich kann diesen Schmerz gar nicht so richtig beschreiben FĂŒhlt sich nach einem Krampf an immer auf der selben Seite aber jetzt wo du das sagst macht das Sinn 😅 vielen Dank fĂŒr deine Antwort 😊

3

Hallo :)
Hatte ich auch öfter in der Schwangerschaft.
Nicht nur nachts, auch wenn ich mal auf der Couch lag und „falsch“ aufgestanden bin

Tat echt kurzfristig sau weh 🙈
Es war aber immer alles in Ordnung, denke auch, dass waren einfach die MutterbĂ€nder. 😊
Alles Gute 🍀
LG Anne

4

Oh ja das kenne ich. FĂŒhlt sich so ekelhaft an wie ein wadenkrampf nur eben im Bauch. Ist wohl normal. Ich hab das öfter wenn ich mich drehe oder lange auf einer Seite gelegen bin. Angeblich soll Magnesium helfen

5

Hatte ich in dieser Schwangerschaft auch ganz oft nachts. Umgedreht und dann in der Leistengegend/unterleib fiese KrĂ€mpfe, halt wie ein Wadenkrampf was man veratmen musste. Bauch war aber dabei weich. Kannte das aus der 1. Schwangerschaft ĂŒberhaupt nicht, deswegen war ich so verwirrt weil es sich wie leichte Geburtswehen anfĂŒhlt halt nur punktuell. Sind aber die dehnenden MutterbĂ€nder.

6

Ich kann den Schmerz jetzt nicht so genau beschreiben aber der ist aufjedenfall am unterleib eher auf der rechten Seite wie ein Krampf der sich dann wieder löst..hast du dann beim Arzt angerufen ?

7

Nein, wofĂŒr?
Das sind die wachsenden und dehnenden MutterbĂ€nder. Wehen waren es nicht, da der Bauch nicht hart dabei war. Habe es beim Termin bei FA bzw Hebamme mal nebenbei angesprochen und da kommt halt der Spruch : es ziept halt mal in der Schwangerschaft. 😅