Welche Extra Untersuchungen?

Hallo ihr lieben.
Ich bin jetzt in der 21. Ssw.

Leider hat mein alter Frauenarzt bisher versäumt, mir alle extra Untersuchungen zu erklären bzw vorzustellen.

Hab den Arzt jetzt gewechselt.

Allerdings stellt sich mir die Frage, welche Untersuchungen wirklich nötig sind.

Bisher sieht es so aus, dass mein Baby gesund aussieht. Herz, Magen, Gehirn, körper... Alles sieht laut neuem Arzt echt gut aus.

Ich habe von einer Nackenfaltenmessung gehört und dass es Untersuchungen zum sicheren bestimmen des Geschlechts gibt.

Was macht Sinn?
Was sollte man machen?
Was kann man jetzt überhaupt noch untersuchen lassen?

1

Ich glaube die o.g Untersuchungen macht man im Rahmen des Ersttrimesterscreenings.
Das Geschlecht sollte man ja jetzt gut erkennen können. Und da alles gesund aussieht, brauchst du dir ja erstmal keine Sorgen machen.

Mangelnde Aufklärung ist natürlich immer ärgerlich

2

Ja...
Grad beim ersten Kind, nach 4 Jahren versuchen, macht man sich ja doch ab und zu schon seine Gedanken.

Ja... Leider hat der Arzt vieles verpasst, mir für den Anfang zu erzählen...

3

Hallo, ich habe eine Risiko Schwangerschaft und habe die feindiagnostiken die frühe und die normale zur Unterstützung bekommen. Da wird geguckt ob das Kind:
Behinderungen von trismonie 13,18 und 21 vorliegen
Nackenfaltenmessen in der frühen feindiagnostik ca in der 13 ssw hatte ich die
Geschlecht ist gut zu sehen, durch die 3d Darstellung.
Untersuchungen aller Organe im einzelnen und jegliche Messungen die man haben kann.
Herztöne, Durchlauf von der Nabelschnur etc.
Dann hätte man in dee frühen ss einen Harmonie Test machen lassen können, der kann das Geschlecht bestimmen.
Und noch vieles mehr. Was aber wirklich nur Sinn macht wenn man persönlich eine Befürchtung hat ob sowas vorliegt, da Veranlagung.
Sonst würde ich schon auf das hören was der Arzt sagt. Wenn er meint mit dem Baby ist alles gut, dann sollte er das einschätzen können. Wirst bestimmt nicht die erste Schwangere sein.
Alles Liebe und gute

4

Danke...

Wann macht man den 3d Ultraschall?

5

Das wird bei der feindiagnostik gemacht. Man hat manchmal sogar Glück und man bekommt ein Bild im Gesicht wie es da aussah. Da hat man schonmal eine kleine Ahnung wie es aussehen könnte.

weitere Kommentare laden
14

Also für Nackenfaltenmessung bist du eh schon zu spät. Weitere Untersuchungen machen auch nur Sinn wenn du familiär Vorbelastet bist, eine Risikoschwangerschaft hast oder ein Kind mit Behinderung für dich nicht vereinbar wäre (aus welchen Gründen auch immer).
Aber nachdem bei dir bis jetzt alles tutti aussieht würde ich versuchen die restliche Zeit zu genießen. Natürlich gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten allerhand zu testen aber alle Tests haben die Gefahr ein falsch positives Ergebnis zu liefern. Und somit die Schwangerschaft „zu unrecht“ zur Zitterpartie macht. ( so im eigenen Bekanntenkreis passiert) und nur um das Geschlecht zu erfahren wäre mir das auch zu teuer.