Massage in der Schwangerschaft

Hallo zusammen 🥰,

ich bin in der 24. SSW und habe schon seit mehreren Wochen mit Verspannungen im Nacken zu tun und habe dadurch des Öfteren mit Kopfschmerzen zu tun. War heute deswegen bei meiner Hausärztin und habe sie gefragt, ob sie mir Massagen verschreiben kann. Leider verneinte sie dies, sie könne das nicht ohne wirklichen Befund. 😩 In meiner letzten Schwangerschaft (es ist meine 2. SS) hatte ich eine Betreuungshebamme, die mich auch massiert hat und dies immer sofort mit meiner Krankenkasse abgerechnet hat. Habt Ihr Tipps für mich, wie ich mir doch noch Massagen verschreiben lassen kann? Oder soll ich mal bei meiner Krankenkasse anrufen und fragen ob sie mir Massagen bezahlen würden? Ich habe schon entsprechende Praxen gefunden, die Schwangerschaftsmassagen anbieten in meiner Nähe. Das Ganze selbst zu bezahlen ist ja doch ziemlich teuer. 😩

Würde mich über Hilfe von Euch freuen. 💕

1

Viele KK bieten dir ja ein gewisses Budget für extra Anwendungen in der SS. Vielleicht kannst du sie darüber abrechnen.

2

KLar, kann sie dir Massagen verschreiben. Meine Schwester hatte damals in der Schwangerschaft auch von ihrem Arzt welche verschrieben bekommen. Die gehen auch nicht aufs Budget.

3

Frag doch sonst mal deinen Frauenarzt. Die können das auch verschreiben :)

4

Natürlich kann deine Ärztin dir was aufschreiben. Ansonsten der Frauenarzt oder sogar der Zahnarzt. Generell stellen die Ärzte sich an, wenn man von Massagen redet. Vielleicht fragst du eher mal nach einem Rezept für Krankengymnastik oder Manuelle Therapie.
Der Vorteil ist, während der Schwangerschaft bist du von den Zuzahlungen befreit und die Kasse übernimmt alles. Muss nur auf dem Rezept vermerkt werden vom Arzt.
Lg

5

Ok, vielen lieben Dank für Eure Antworten. 💕🥰

Ja, ich bin ehrlich gesagt ziemlich genervt von meiner Hausärztin, sie hat mich noch nicht mal untersucht oder so. Sie meinte einfach ich soll zu meiner Frauenärztin gehen, sie könne das nicht einfach so und tschüss. 🙄😩

Ich habe nächste Woche einen Termin bei meiner Frauenärztin zum großen Blutzuckertest, da werde ich meine Frauenärztin mal darauf ansprechen, vielleicht habe ich ja Glück und sie verschreibt mir die Massagen.

Echt super nervig.

Naja, wünsche Euch allen eine schöne weitere Kugelzeit 💕💕🥰🥰

6

Viele Hausärzte verschreiben diese leider nicht mehr. Am besten gehst du zu einem Orthopäden. Der kann dir dann Massagen/Physiotherapie verschreiben. Mache ich jetzt dann auch weil ich ziemliche Verspannungen und Rückenschmerzen habe

7

Hey,

Ich hatte das Thema neulich bei meiner Hebamme angesprochen und sie hatte mir empfohlen mir von meiner Gyn Krankengymnastik verschreiben zu lassen. Angeblich würde das in einer Schwangerschaft dann immer auf Massage hinauslaufen. Nächste Woche habe ich den ersten Termin, dann weiß ich mehr :-).

Meine Frauenärztin hat mir das Rezept ohne Probleme ausgestellt.

8

Also ich hatte exakt das gleiche u d mir wurde von Hausarzt ohne zu zögern 6x Massage verschrieben 🤷🏼‍♀️ bin aus NRW

9

Huhu es klingt immer besser nach Krankengymnastik zu fragen. Die bekommt man dann verschrieben. Im Endeffekt läuft das dann auf Massage hinaus aber halt nur 15 Minuten oder so...hatte das auch in allen Schwangerschaften durch Rückenschmerzen.