Wie lange starke Schmerzen der Mutterbänder?

Hallo,

ich habe seit gestern starke Schmerzen in der rechten Leiste. Weil meine Gyn nicht mehr geöffnet hatte, musste ich das im Krankenhaus checken lassen. Wehen sind es keine, die Ärztin hat die Babys kontrolliert, alles prima und auch meinen Gebärmutterhals, auch gut. Sie vermutet, dass die Schmerzen von einem Platzwechsel der Babys herrührten, das könne den Darm reizen und das Band stark gedehnt haben. Nieren sind frei.

Habe gestern Schmerzmittel genommen und war baden, danach war es besser. Die Nacht habe ich auch geschafft. Leider ist der Schmerz und das Ziehen in den Rücken heute noch da. Wenn ich länger unbewegt liege, geht’s. Ich kann aber mein rechtes Bein nicht anziehen/hochheben und Positionswechsel meinerseits schmerzen sehr. Ab und zu tut auch das Blaseleeren weh, aber nicht jedes Mal. Konnte auch 20 Minuten Spazieren, das ging gestern überhaupt nicht. Blutdruck ist ok und ich fühle mich auch nicht krank oder so.

Habt ihr schon mal so anhaltende Schmerzen gehabt? Wie lange musstet ihr das ertragen?

Überlege, je nach dem, wie es morgen aussieht, noch mal die Gyn anzurufen und ihr davon zu berichten.

Freue mich über Eure Meinungen! 😊

1

Geht bei mir oft über ein paar Tage. Und das alle paar Wochen. Wahrscheinlich wächst das Baby in der Zeit und macht sich wieder Platz😊. Teilweise auch sehr schmerzhaft.

2

Ich hatte das sogar mal 2 Wochen lang, ab der 24/25Ssw, das ich kaum laufen konnte. Ich denke Wärme und Magnesium kann da ein bisschen lindern!