23ssw stark gestolpert

Oh man und das auf einem Freitag.
Eben bin ich in Garten gegangen und bin umgeknickt. Ich bin auf mein eines Knie gefallen und hab mich mit den Händen abstürzen können. Das hat ordentlich geknallt. Mein Knie blutet wie sau.
Mein FA hatte bis 12 Uhr auf und ich zum Glück noch jemand ans Telefon bekommen.
Die Dame am Telefon meinte, wenn nichts weh tut oder zieht ist alles in Ordnung. Ich soll auf kindsbewegungen achten und falls ich bluten sollte ins kh.

Trotzdem mache ich mir jetzt Sorgen. Ist jemanden schon mal gestützt und kann mich bisschen beruhigen? 🥺

1

Ja hier ich in der 21 ssw bin ich im Bad ausgerutscht.Musste aber zur Frauenärztin einmal rein.

2

Hallo,
ich bin in der 26. ssw rückwärts über einen Eisenanker gefallen und hab mich ordentlich auf den Po gesetzt, aber auch noch mit dem Arm abgefangen. Ergebnis waren zwei blaue Unterschenkel und eine Zerrung in der Schulter und im Arm. 😖
Ich habe mir auch Sorgen gemacht. Meine Hebi meinte auch, wenn es nicht blutet und keine starken Schmerzen auftreten, ist es in Ordnung.
Mittwochs bin ich gefallen und Montag hatte ich eh Kontrolltermin bei der FA. Alles war okay.
Hab mich aber das komplette Wochenende verrückt gemacht.
Solange du nicht auf den Bauch gefallen bist, sollte alles in Ordnung sein, wenn du aber jetzt bis zum nächsten Termin grübelst und dich sorgst, würde ich heute noch bei der FA vorbei, bevor du dann am Wochenende deswegen in KH fährst. Sie muss ja nur kurz schallen.
lg biene

3

Genau das hat sie auch gesagt sie muss einmal nach der Plazenta schauen.

4

Sorry. Ich hab überlesen, dass deine FA jetzt schon zu hat.

5

Hallo,
ich bin in der letzten SS in der 36. SSW umgeknickt und nach vorne gefallen. Konnte mich auch abfangen. Der Knöchel wurde dick, Baby bewegte sich. Ich hab hin und her überlegt und kam mit meinem Mann zu dem Schluss, dass wir lieber einmal Zuviel nachschauen lassen als einmal zu wenig und uns dann Vorwürfe zu machen. Also ging’s am späten Nachmittag in die Klinik. Mit dem Baby war tatsächlich alles gut aber wir hätten wohl nicht beruhigt schlafen könne ohne abklärung.
Also hör auf deinen Bauch
LG und gute Besserung

6

Solange du nicht auf deinen Bauch gefallen bist, keine Blutungen hast oder Schmerzen im Bauch brauchst du dir keine Gedanken machen.

7

Ja ich, bin damals in der Nacht die Treppen runter gefallen und hab mir den Fuß gebrochen. Da war ich in der 18 ssw. Nächsten früh mussten wir ins Krankenhaus weil mein Bein so extrem weg getan hatte.

8

Yes hier. In der 39. SSW mit dem Rad gestürzt. War trotzdem alles gut.
Die Babys sind im Normalfall gut gepolstert.