Nierenstau ­čś« 20/21 Ssw

Huhu M├Ądels,

gestern hat mein Doktor einen Nierenstau auf der rechten Seite, 1. Grades festgestellt. Ich dachte es mir schon fast, da ich seit einigen Tagen immer mal wieder links/rechts r├╝ckenschmerzen haben, bzw sowas ├Ąhnliches halt. ­čÖä
Mich wundert es das er in der Linken Niere keinen Stau feststellen konnte, da die n├Ąmlich auch ziemlich oft schmerzt...
Ich hab jetzt am kommenden Montag direkt einen Termin beim Urologen bekommen. Wisst ihr was der dann macht mit mir?
Und habt ihr paar Tricks und Hausmittelchen wie ich das wieder los bekommen kann?
Welche Gr├╝nde k├Ânnte denn das ganze haben?
Puh, ich hoffe es waren nicht zuviele Fragen auf einmal, mach mir einfach Gedanken um das Huschelchen. ­čĹÂ
Hab schon zwei Sternchen­čśö

Ich bedanke mich schonmal bei euch ganz rechtherzlich ÔŁĄ´ŞĆ
LG Jennifer

1

Hallo Jennifer,

Ich kann dir nur von meiner Erfahrung berichten, vlt hilft dir das ein bisschen.

Bei mir wurde auch in der 28. SSW ein Nierenstau Grad 2 festgestellt. Leider etwas zu sp├Ąt, ich hatte schon Wochen davor Schmerzen und immer wieder erh├Âhte Temperatur, bis ich eines Tages 40 C Fieber hatte und station├Ąr behandelt werden musste. Habe dann Antibiotikum bekommen und ein paar Tage sp├Ąter ging es mir viel besser. Und der kleinen Maus ging es zum Gl├╝ck immer gut. Aber ich will dir keine Angst machen, da es bei dir ja zum Gl├╝ck fr├╝hzeitig erkannt wurde.
Was ich dir raten kann ist viel trinken und soweit es geht auf der linken Seite liegen /schlafen (ich wei├č auf die Dauer richtig anstrengend, ich mach das jetzt seit Monaten und kann nicht mehr aber es hilft). Mehrmals t├Ąglich in den 4F├╝├člerstand, entlastet auch die Niere und tut gut. Mit hat es ├╝berhaupt geholfen nicht zu viel zu liegen, hatte das Gef├╝hl dann rinnt alles besser ab und mir geht's besser.
Zu deiner Frage wieso nur dir rechte? Die linke Niere ist einfach besser gesch├╝tzt im Bauchraum und die rechte liegt quasi frei, ist also viel anf├Ąlliger sobald das Baby oder die Geb├Ąrmutter eine gewisse Gr├Â├če erreicht hat und darauf dr├╝ckt. Trotzdem w├╝rde ich die linke Niere genau im Auge behalten weil nat├╝rlich auch beide betroffen sein k├Ânnen. Aber normalerweise werden bei Kontrollen eh beide angeschaut vor allem wenn du an beiden Seiten Schmerzen hast.
Der urologe wird einen Ultraschall machen und mit dir weiteres besprechen aber davor brauchst du keine Angst haben, wichtig sind einfach regelm├Ą├čige Kontrollen, vor allem wenn du Schmerzen hast warte nicht zu lange. Aber ein Stau grad 1 kommt sehr h├Ąufig vor in der Schwangerschaft, aber dazu hast du sicher schon einiges gelesen.
Ich bin mittlerweile in der 39 SSW und hab einen Stau Grad 3 und es wird nur kontrolliert. Das ganze sollte sich nach der Geburt von alleine zur├╝ckbilden.
Sorry f├╝r die lange Antwort.
Das ist nat├╝rlich nur meine Erfahrung aber ich w├╝nsche dir alles Gute und hoffe die Schmerzen werden bald besser.

2

Hall├Âchen,

also erstmal Nierenstau in der SS sind ├╝blich. Such dir einen guten Urologen. Ich hatte in beiden SS von mir 3-4 Grades.
Es waren h├Âllische schmerzen. Aber mach ├Âfters den 4 F├╝├čler. Legt dich auf die gesunde Seite. Trink jeden Tag Crannberysaft Bio. Man hat mir eine Schiene empfohlen im KH ( Gyn). Die Schiene werden in die Harnleiter gesetzt. Dadurch w├╝rde der Urin besser abflie├čen. Meine Professor ( Urologe) hat mir aber davon sehr stark abgeraten. Er sagte mir, dass es bei schwangere nur Probleme macht. Infektion sowie Fr├╝hwehen ggfs Fr├╝hgeburt ausl├Âsen kann. Nach der Geburt w├╝rde sich alles normalisieren. Die Gyn vom KH wollten mir unbedingt die Schiene setzen, hab mich quer gestellt und drum gebeten das die Urologen sich das angucken sollen. Die best├Ątigten die Aussage von meinem Professor. Somit bekam ich keine Schiene. Wurde aber engmaschig von meinen Professor kontrolliert.
Bei fragen kannst du mich gerne anschreiben.

Lg Babygirl1