Erster Ultraschall bei 6+0

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,
ich war heute bei meinem ersten Ultraschall. Im April hatte ich eine MA in der 11. Woche.
Die Ärztin musste erstmal suchen, ich habe auch nur die Fruchthöhle gesehen. Dann hat sie noch über den Bauch geschallt und den Embryo gefunden. Sie meinte sie erahnt einen Herzschlag, ich soll aber Dienstag nochmal kommen. Mache mir sowieso schon die ganze Zeit solche Sorgen.. Sie hat mich nun sogar auf 6+2 datiert, der Embryo ist knapp 4mm groß.
Ich sehe da irgendwie keinen Dottersack?! Ich hab sie nur gefragt, ob der zu klein ist und sie meinte nein. Aber jetzt auf dem Bild sehe ich gar keinen?! Hilfe 😩 meint ihr damit ist alles okay?

1

Hey, bleib ruhig, deine Frauenärztin wird dich nicht anlegen und das du nicht erkennst was sie erkennt ist ja auch normal. Vielleicht sieht man es nur grade auf dem Bild nicht. Ich würde es schon als positiv sehen, dass sie sagte sie glaubt einen herzschlag zu sehen, 6+0 ist ja auch noch früh. Auf meinem ersten US war nur ein Punkt zu sehen, laut Frauenärztin war aber alles da, herzschlag, dottersack usw. Obwohl ich das nicht im Ansatz erahnen konnte auf dem bild 🙈 hab ein bisschen vertrauen 🍀

2
Thumbnail Zoom

Bei mir sah es so aus bei 6+4

Nun bin ich in der 21 ssw mit unserer Tochter.