Outing ohne Blau und Rosa?

Huhu 😊

Ich frage mal in die Runde, ob hier vielleicht irgendwelche Ideen rumschwirren, Babys Geschlecht ohne das Rosa/Blau Klischee zu verkĂŒnden?

Wir machen jetzt keine richtige Gender- oder Babyparty, aber die Familie kommt demnĂ€chst nochmal zusammen und da wĂ€re ein schöner Zeitpunkt dafĂŒr. Ich bin nur kein sonderlich großer Fan von rosanen oder blauen KuchenfĂŒllungen o.Ă€. und ĂŒberlege, ob es nicht etwas anderes gibt, fĂŒr eine schöne VerkĂŒndung im grĂ¶ĂŸeren Rahmen?

Danke im Voraus đŸŒș

3

Hallo đŸ™‹â€â™€ïž
Also wir verkĂŒnden unserer Familie einfach immer den Namen als Outing. Wir finden es schön diesen vorzeitig ohne Meinung anderer zu bestimmen & diesen entschlossen zu verkĂŒnden. Dann ist das neue Familienmitglied realer & nicht „nur“ ein Baby und jeder gewöhnt sich an den Namen. Finde diesen Hype aus Amerika irgendwie Quatsch, dass man das Geschlecht so feiert. Im Endeffekt ist es doch egal & man nimmt beides 😅 Hauptsache gesund đŸ™đŸ» Lg Nadja

6

Die Idee mit dem Namen finde ich super! Vorausgesetzt man hat sich schon geeinigt 😅
Da fĂ€nde ich es aber sehr wichtig, dass beide Elternteile sich fest dazu entschieden haben. Von irgendwem kommt immer irgend ein doofer Kommentar dazu. Als dĂŒrften sie mitentscheiden...😂

7

Das mit dem Namen fĂ€nde ich auch schön, darĂŒber hatte ich auch nachgedacht â˜ș
Aus diesem Grund ist fĂŒr mich das Outing selbst auch wichtig, nicht unbedingt weil mir das Geschlecht an sich super wichtig ist, sondern einfach, weil man dann ja endlich weiß WER da in einem heranwĂ€chst und auf wen man sich freuen kann😊
...Wenn es ein Junge wird, geht das mit dem Namen nur leider nicht auf, da haben wir noch keinen 😅 (Erfahren das Geschlecht selber erst in 3 Wochen)

weitere Kommentare laden
1

Huhu! Als ich erfahren habe, dass wir ein MĂ€dchen erwarten, habe ich das Buch „Good Night stories for rebel girls“ gekauft und meinem Partner geschenkt (er durfte wegen Corona nicht mit zum Ultraschall
). Find das ziemlich gut und es bedient halt nicht so die Klischeekiste :)
Die Familie hat dann einfach per WhatsApp ein Foto von dem Buch und dem Ultraschallbild bekommen.

38

Das war ja eine schöne Idee :)
Danke fĂŒr deinen Beitrag.

Mal sehen, der Papa es vor mir erfahren, also liegt die VerkĂŒndung nicht in meiner Hand:D aber bei der Familie kann ich dann mitreden!

2

Du könntest zB ein „typisches Comicgesicht/Emoji“ eines Jungen/MĂ€dchens als ausgedrucktes Bild nutzen und es so verkĂŒnden.
Evtl in einem Bilderrahmen unter einem Tuch, oder eingebaut in eine Piniata, oder das Bild wasserdicht verpacken und in den Kuchen einbauen.
Je nachdem was hier Deine Vorliebe ist.

37

Danke fĂŒr deine Idee! :)
Das mit dem Emoji ist mir ganz neu

4

Wir haben es ganz unspektakulĂ€r einfach erzĂ€hlt das wir ein Outing haben und das es ein MĂ€dchen wird. Nicht sonderlich kreativ also😅

Du könntest ja vielleicht sonst einfach so kleine Muffins machen und da so topper reinstecken. Auf denen steht z.B. Girls vs. Boys 2:1 bzw 1:2
Je nachdem was ihr bekommt.
Das kann man ja einfach in eurer Lieblingsfarbe gestalten.

36

Dankeschön fĂŒr deine Idee! :)

5

Vielleicht ein shirt mit babygirl inside oder so. Gibt's bestimmt zu kaufen.
Wir haben es auch einfach gesagt, ganz unspektakulĂ€r. Das ist es nĂ€mlich auch fĂŒr uns, irgendwie unspektakulĂ€r.

10

FĂŒr uns ist es schon eine aufregende Sache, wir selber erfahren es in ca. 3 Wochen erst und finde es schon aufgeregend zu erfahren, auf wen wir uns freuen dĂŒrfen :) Die Namen stehen schon relativ fest (MĂ€dchen sicher, junge na ja) und somit wird "das Baby" plötzlich zu einer kleinen Persönlichkeit, die unsere Familie ergĂ€nzt. Und da wie gesagt die Familie eh wenige Wochen spĂ€ter zusammenkommt, möchten wir das auch gern gleich verkĂŒnden.

Aber da scheiden sich nunmal die Geister, und das ist auch gut so. :) "Hauptsache gesund" unterschreibe ich da auch.

12

Hauptsache gesund sowieso.
Ist ja kein Problem, wenn ihr das mögt und es gerne bekannt geben möchtet.
Bei uns ist das auch eh nochmal was anderes, da wir eh schon beide Geschlechter Zuhause haben und lange ĂŒberlegt haben, ob wir es ĂŒberhaupt wissen wollen diesmal.
Ich fĂ€nde vermutlich ein Shirt fĂŒr dich echt am Besten, da nicht rosa oder blau. Alternativ wĂ€re ja vielleicht auch ein Shirt fĂŒr den Papa witzig. Ich finde die MĂ€nner bekommen eh viel zu wenig Gelegenheiten dazu, mal was bekannt zu geben. Beim Papa fĂ€nde ich ein rosa Shirt dann sogar irgendwie witzig (wenn dein Mann sowas trĂ€gt)

weiteren Kommentar laden
8

Du könntest fĂŒr einen Jungen auch einen Kleinen Traktor kaufen bzw fĂŒr ein MĂ€dchen eine Puppe (auch wenn es da wahrscheinlich schwer ist, was nicht so rosafarbenes zu finden)

11

Irgendwie finde ich dies schlimmer als blau und rosa 😅

16

Sorry, aber das ja noch viel schlimmere Gender Klischees 🙈
Es gibt ĂŒbrigens genug Puppen, die nicht rosa sind. Sogar mĂ€nnliche Puppen.

weitere Kommentare laden
13

Es gibt beim großen A Ballons mit goldenen und schwarzen Konfetti 😊 da kann man was anderes mit Farben machen.
Auch andere Ideen neben blau und rosa gibt es da, kannst ja mal schauen

35

Danke dir:)

15

Rubbelkarten? Kannste selbst gestalten und ne große Überraschung muss freigerubbelt werden

17

Danke, die Idee gefÀllt mir sehr gut und lÀsst sich vor allem gut umsetzen bei uns ohne dass es zu viel ist :)

18

Schön dsss dir die Idee gefÀllt. Wir hatten das bei K3 so gemacht und die Karten verschickt :)
Guck mal bei Am***n da hab ich die her und sind auch neutral gehalten

weiteren Kommentar laden
22

Wir haben’s einfach gesagt bzw. angefangen von „ihm“ zu reden und gewartet dass es wem auffĂ€llt.

Namen geben wir vorher nicht Preis. Respektive nicht an alle. Wir hatten bei der Geburt vom grossen ziemlich anmassende Reaktionen von einem Teil der Familie. Der bleibt im Dunkeln. Der Rest hat auch den Namen gesagt gekriegt bzw gehört wenn er mit uns unterwegs war.

34

Ja so hatten wir es bei unserer Tochter teils auch gemacht. Aber bis der Groschen gefallen ist, hat manchmal gedauert 😅

Danke fĂŒr deine Idee!

43

Ich find ehrlich gesagt wenn dir das Tamtam und rosa-blau einer gender reveal party zu viel ist dann wĂŒrde ich jetzt auch kein grosses Bohei drum fahren a la Rubbellos und co? Wenn’s keine grosse Sache ist kann man es auch einfach sagen. Sonst ist es Bohei ohne rosa.

weiteren Kommentar laden