2. großer Ultraschall đŸ€”

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin am Freitag in die 23. ssw gekommen und hatte meinen nĂ€chsten Vorsogetermin, eigentlich laut Mutterpass auch der 2. große Ultraschall.
Meine FrauenÀrztin hat dann nur den Kopf vermessen und uns das Geschlecht verraten. Die anderen Organe hat sie nicht geschallt. Bin jetzt etwas durcheinander, ist das korrekt so oder kann sie das auch noch bei der nÀchsten Vorsoge nachholen, da wÀre ich dann in der 27. ssw?
Mache mir das ganze Wochenende schon Gedanken darĂŒber und telefonisch habe ich heute morgen noch niemanden erreicht.
NĂ€chste Woche hab ich einen Termin zur Feindiagnostik Organultraschall, den zahle ich selbst in einer anderen Praxis.

1

achso Eintragungen hat sie dementsprechend auch nicht im MuPa vorgenommen, lediglich Blutdruck, Urin, Gewicht

2

Mhmm... bei mir war der 2. Ultraschall quasi das Organscreening, was Du jetzt woanders machen lÀsst. Warum separat?

4

Die Nackenfaltenmessung musste auch woanders gemacht werden, weiß nicht ob meine FrauenĂ€rztin nicht so einen feinen Ultraschall hat đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž der 2. große Ultraschall wird aber meines Wissens von ihr gemacht und am Freitag passierte da nichts. Ich muss da wen telefonisch erreichen, lĂ€sst mir keine Ruhe 😅

11

Das ist ein Unterschied.
Bei der Feindiagnostik wird nochmal genauer geguckt, als bei dem regulÀren 2. US.

3

Weiß sie dass du die Feindiagnostik diese Woche hast? Dann muss ja nicht 2x alles geschallt werden. Ist ja fĂŒr das Baby auch anstrengend wenn so kurz hintereinander so viel geschallt wird. Das wĂ€re fĂŒr mich jetzt vielleicht eine logische Antwort đŸ€·â€â™€ïž

5

Nein das wusste sie nicht, hab mir den Termin jetzt auch nur zur Feindiagnostik geben lassen, weil bei ihr nichts passierte und ich selbst hab Freitag dort auch nicht dran gedacht, sonst hÀtte ich gleich was gesagt.

14

Hmmm dann finde ich das wirklich komisch. Vielleicht macht sie es dann tatsÀchlich erst beim nÀchsten Treffen.

6

Ich musste da vor der Untersuchung ausfĂŒllen, ob ich ein normales 2. Screening möchte ( Messung GrĂ¶ĂŸe, Herz usw) oder ein erweiterten Organ-US bei dem alle Organe eben begutachtet werden.

7

Ist ja komisch 😅 musstest du das erweiterte denn auch selbst zahlen?

8

Nein musste nichts bezahlen und sie hat da auch grĂŒndlich alles angeschaut und dann ausgefĂŒllt im MP

9

Hallo!
Bei uns in Ö ist es so, dass Nackenfaltenmessung und Organscreening keine Pflichtuntersuchungen sind und diese auch nicht beim FA direkt, sondern bei einem PrĂ€natalmediziner gemacht werden.
Das Organscreening dauert bei uns ca. eine Stunde, das wÀre beim FA gar nicht möglich.
Wenn du dir unsicher bist, ruf nochmal in der Ordi an 😊
Alles Liebe! 🍀

10

Das ist richtig, dass man da zur PrĂ€naldiagnostik muss, trotzdem gibt es in D auch einen 2. großen Ultraschall der eigentlich von der FrauenĂ€rztin vorgenommen wird. Ich hab jetzt endlich jemanden erreicht, soll mich aber morgen nochmal melden 😅
Es ist ja jetzt nichts weltbewegendes aber ich wĂŒrde die Untersuchungen, die geboten werden schon gerne in Anspruch nehmen, vor allem die, die durch die Krankenkassen ĂŒbernommen werden und evtl. wĂŒrde ich dann gar nicht mehr zum Organscreening gehen. Na mal sehen was morgen raus kommt beim Telefonat

12

Bei mir wurde jetzt in der 22. der große Organultraschall gemacht. Ich wĂŒrde einfach anrufen und nachfragen.

13

Huhu,
War bei mir Àhnlich.

Sie hat geschaut wie die Durchblutung ist, GrĂŒĂŸe und Gewicht vom Baby berechnet und so grob drĂŒber geschaut. Das hat sie auch alles so in den Mutterpass eingetragen.

Ich war dann auf eigene Faust auch noch bei der Feindiagnostik da es mir auch irgendwie zu wenig war.

Liebe GrĂŒĂŸe
Michelle & Babyboy (28+3)