Paracetamol in der SS?

Hallo ihr lieben đŸ„°

Wie steht ihr zu paracetamol in der SS? Ich weigere mich eigentlich seit der SS Medis zu nehmen aber heute ist ein Tag da gehts mir einfach mies ..brennende Augen,krasse Kopfschmerzen die kann ich auch nicht weg trinken , Sehstörungen wegen niedrigen Blutdruck , Übelkeit einfach alles aufeinmal heute ..kennt ihr das ? Bin in der 20 ssw meint ihr paracetamol wĂ€re unbedenklich ?
Sorry musste mich heute irgendwie ausheulen 😅

1

Huhu.

Ja klar kannst du Paracetamol nehmen ( außer es bestehen UnvertrĂ€glichkeiten)

Noch dĂŒrftest du auch Ibuprofen nehmen, aber nur die ersten beiden Trimester.

Manchmal macht es keinen Sinn, mit aller Gewalt "nichts" einzunehmen, da der Stress durch den Schmerz viel anstrengender und belastender sein kann, wie eine Tablette.

Gute Besserung

3

Ja da hast du recht ! Das stresst mich grade noch mehr deshalb habe ich jetzt auch eine genommen ..war frĂŒher schon nicht die Tabletten Frau aber in der SS bin ich noch schlimmer geworden 😅 danke fĂŒr deine Nachricht ! â˜ș

2

Mein Arzt sagte am Montag, Paracetamol ist ok, da passiert auch dem Baby nichts!

Ich hatte extra gefragt weil ich letztens auch so kopfweh hatte, mich aber geweigert habe was einzunehmen!

4

Danke fĂŒr deine Antwort 😊 hab jetzt eine genommen..ich kann mich echt nicht beschweren in der SS mir gehts super aber dann gibts so Tage da kommt einfach alles aufeinmal und verschwindet schnell wieder đŸ€·đŸ»â€â™€ïžđŸ€Ł

5

Hallo, Paracetamol geht problemlos..
aber bei diesen Symptomen, wĂŒrde ich kurz RĂŒcksprache mit deinem FA nehmenâ˜ș

6

Ja habe auch gleich angerufen aber GefĂŒhlt kam ich mir fehl am Platz vor 😅 so nach dem Motto stell dich nicht an sie sind schwanger da kann alles nichts sein 🙄 naja

7

Oh das ist aber nicht nett😔wann hast du den nĂ€chsten Termin?

weiteren Kommentar laden
8

"Ich weigere mich eigentlich seit der SS Medis zu nehmen"
Kann mir mal einer erklĂ€ren, warum ich das hier immer wieder lese? Entweder die Medikamente sind fĂŒr Schwangere zugelassen oder eben nicht. Wenn sie unbedenklich sind, dann wurde das in jahrelangen Studien hoch und runter geprĂŒft. Es gibt wohl kaum etwas, was strenger geprĂŒft wird. Warum verweigert man diese Medikamente dann? Einfach so aus Prinzip? Selbst dringend notwendige Antibiotika oder extrem sinnvolle Impfungen werden ja hier manchmal abgelehnt weil "in der Schwangerschaft Chemie! Pfui!". Ich verstehe es nicht.

10

Ich weiß nicht wie du das siehst aber selbst als nicht schwangere sollte man nicht zu viele Schmerz Tabletten nehmen , weil es nicht gesund ist und ich zb bin durch Ibuprofen 2 Wochen im Krankenhaus gelandet weil ich dadurch ein akutes Nieren Versagen hatte und ich da bei Media die „ harmlos „ sind trotzdem Respekt habe. Ich weiß die GrĂŒnde von den anderen nicht das ist nur meine persönliche Meinung und Einstellung zu Medis und seitdem ich ein Kind in mir trage achte ich da noch mehr drauf was jetzt nichts verwerfliches ist und einfach die Natur ist sein eigenes zu beschĂŒtzen đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

16

Ich sehe das völlig anders und bin ĂŒbrigens Ärztin. Schmerzmittel einzunehmen, ist nicht ungesund, zumindest nicht, wenn man sich an die an die empfohlenen Tageshöchstdosis hĂ€lt. Nebenwirkungen gibt es natĂŒrlich, alles was eine Wirkung hat hat auch Nebenwirkungen, aber das ein gesunder Mensch von 2 Wochen regulĂ€rer Einnahme von Ibuprofen ins Nierenversagen geraten solle, halte ich fĂŒr mehr oder weniger ausgeschlossen. Wurde das bei dir nicht weiter abgeklĂ€rt?

weiteren Kommentar laden
11

Hallo,
ich bekam Montag Abend Kopfschmerzen, hab mich dann hingelegt und gestern waren sie tagsĂŒber schon etwas besser. Am Abend hat’s mich dann umgehauen - Übelkeit, Kopfschmerzen, Kreislauf. Also auf die Couch, paracetamol und ne halbe std. SpĂ€ter war ich wieder lebendig.
Ich nehme sie auch nur, wenn’s sein muss. Aber es bringt nichts, sich zu quĂ€len.
LG

13

Danke fĂŒr deine Antwort â˜ș Hast du das öfters ? Ich hatte es bis jetzt 2 mal auch in der Form einfach vom nichts krasse Kopfschmerzen, Übelkeit und Kreislauf diese Kombi und paar std spĂ€ter ist alles wieder gut 😅 komisch echt

15

Ich hatte das in der jetzigen SS 2-3 mal. Keine Ahnung woran das liegt, vielleicht die Kombination aus Hormonen und Wetterwechsel. Wenn mir hinlegen und schlafen nicht hilft, dann weiß ich, dass es ohne Tablette nicht geht. In meiner ersten SS hab ich mich vier Tage dagegen gewehrt und die Hebamme meinte dann, dem Kind sei mehr geholfen, wenn ich nun endlich aufhören wĂŒrde, mich zu quĂ€len.

12

Hi du 🙂
Also ich habe in der Schwangerschaft bisher insgesamt 3 mal Paracetamol genommen! Und das darf man auch !! Mein Frauenarzt hat mir extra noch ein selbstverfasstes Heft mitgegeben, in welchem
steht, was in der SS eingenommen werden darf, was getrunken und gegessen werden darf, welcher Sport betrieben werden darf, usw!
Mach dir kein Kopf! Wenn es nicht auszuhalten ist oder du einfach merkst, du stresst dich viel zu sehr, dann nimm eine Tablette! Du brauchst absolut keine Angst haben! Und Stress tut dem Körper auch sicherlich nicht gut. Lege dir noch zusĂ€tzlich eine WĂ€rmflasche in den Nacken! NICHT kĂŒhlen! Das machen viele falsch - man denkt - dass eigentlich KĂŒhlung hilft aber dem ist nicht so! Die GefĂ€ĂŸe mĂŒssen sich bei Kopfschmerzen ausweiten und das klappt eben mit Hilfe von WĂ€rme!
kauf die noch ein Pfefferminzöl bei der Apotheke fĂŒr die Stirn und SchlĂ€fen. Somit bist du bestens ausgestattet! Alles Liebe weiterhin :)

grĂŒssle Isi

14

Vielen lieben Dank fĂŒr die Infos â˜ș
Voll toll von deinem FA das er sowas gemacht hat :)

Alles gute 🍀