In der Nacht wach

Hallo ich bin in der 11ten ssw.
Und seit paar Tagen bin ich nachts immer wach ,fast um die gleiche Uhrzeit.
Natürlich muss ich nachts auf Toilette und denn dauert es manchmal 2std bis ich wieder einschlafen, obwohl ich total müde bin .
Wen geht es genauso und habt ihr Tipps was hilft ?

1

Schlafprobleme waren mein erstes Schwangerschaftssymptom und begleiten mich bis jetzt in die 17. SSW. Ich kann nicht mehr durchschlafen und wälze mich nachts hin und her.
Einen hilfreichen Tipp habe ich leider nicht. Aber du bist nicht alleine.

2

Supi vielen Dank. .Habe gedacht das ich die einzige bin .

3

Das Wundermittel zum durchschlafen hätte ich auch gerne. Bin jetzt in der 24 Woche und habe seit Anfang an nicht mehr durch geschlafen. Drücke dir die Daumen das es sich legt. Habe es einmal geschafft nur einmal aufzustehen. Da waren wir tagsüber in der Therme und das tat richtig gut.

4

Hehe, willkommen im Club🙋‍♀️Mich würde eher interessieren, ob es überhaupt Schwangere gibt, die so richtig gut schlafen…
Leider wurde es bei mir immer schlechter (bin jetzt 36.Woche) und ich habe auch keinen guten Trick.Nicht mehr so viel essen am Abend, lieber ne Runde spazieren oder Yoga oder welchen Sport auch immer.Du bist ja sicher noch beweglich😄Das ist eigentlich das Einzige, was bei mir ein wenig hilft, tiefer und besser zu schlafen.

Toi toi toi!

9

🙋🏼‍♀️ also ich kann in der Regel gut schlafen. Hatte 3-4 Tage Atemnot und da war es schwerer, aber sonst habe ich keine wachphasem. Werde mich also echt umgewöhnen wenn der kleine man in 2-3 Wochen da ist.

14

Das stimmt natürlich, der Vorteil der jetzt-schon-schlecht-Schläferinnen ist definitiv, dass wir es zur Geburt dann schon gewohnt sind😎

5

geht mir von Anfang an genauso.
Dazu muss ich teilweise 5-6 mal auf Toilette…
Ich bin abends halb 10 hundemüde und könnte um 3 aufstehen🙈
Da ich im BV bin kann ich mir den Tag einteilen wie ich mag und schlafen nach Bedarf wenn es akut ist.
Alles Liebe

6

Ich bin auch im BV . Schlafe tagsüber. Vielen Dank für die Antwort

7

Hatte ich anfangs auch. Wurde dann wieder besser. Jetzt noch schlimmer als am Anfang. Letzte Nacht: um 21.30 im Bett, eingeschlafen um 00.30, dann alle zwei Stunden wach und aufs Klo. Seit 5.30 wach. Das geht jetzt seit einer Woche so 😓

8

Da schließe ich mich an :(
Hab eh immer Probleme wieder einzuschlafen wenn ich nachts aufstehen musste. Das ist in der SS jetzt noch schlimmer. Aktuell kommt noch eine verstopfe Nase dazu... :(

10

Huhu!

Ich hatte das auch anfangs, dann ging das weg, und kam mit wachsendem Bauch wieder, so um die 20. Ssw. Aber da kamen bei uns auch kritische Befunde. Nun bin ich im kkh und konnte erst 5-6h wieder durchschlafen, als ich nach etwas gegen mein Herzrasen angefragt und dafür Zincum (Calmvalera) bekommen habe. Das ist homöopathisch und macht mich nach einer halben Stunde müde und ich schlafe mehrere Stunden durch, auch wenn ich mich nachts (bewusst) drehen muss. Ich schlafe dann wieder schnell ein und wache einigermaßen erholt morgens auf. Vielleicht wäre das auch etwas für dich, wenn alles andere nicht hilft? :)

Liebe Grüße 🤗

11

Willkommen in deinem neuen Leben, welches schlaftechnisch erst mal lange Zeit nicht wieder besser wird als es jetzt ist😜

12

Hallo,
Ich kann dir da leider nichts positives berichten. Ich bin in der 32. SSW und weiß nicht, wann ich das letzte mal durchgeschlafen habe. Teilweise muss ich vier mal nachts auf Toilette (so alle 2 Std) und manchmal döse ich dann zwischendrin nur ein bisschen. Umdrehen ist schwierig, eine bequeme Position finden auch und überhaupt finde ich teilweise einfach nicht mehr in den Schlaf.
Und wenn das Kleine erst mal da ist, wird’s ja auch nicht mehr Schlaf, obwohl der Bauch weg ist und theoretisch stundenlanges schlafen möglich wäre
Irgendwann wird bestimmt besser
LG und alles gute