Schwangerschaftsdiabetes und Metformin

Hallo ihr Lieben,
Wir waren in der Kiwu Klinik, von der ich Metformin wegen meiner Insulinresistenz bekommen habe. (Oktober 2020)
Nachdem ich im FrĂŒhling einen hohen Eisenmangel hatte, bin ich jetzt im Juli schwanger geworden! đŸ„°
Als ich den positiven Test hatte, habe ich beim GynĂ€kologen, der Kiwu Klinik und beim Diabetologen versucht telefonisch zu klĂ€ren, wie ich mit dem Metformin jetzt verfahren soll. Die Klinik hat mich an den GynĂ€kologen verwiesen, der GynĂ€kologen an den Diabetologen und der Diabetologen an den GynĂ€kologen.... ich war echt 😒 genervt.

Gestern hatte ich jetzt endlich bei SSW 9 den Termin beim Diabetologen. Der sagte ich solle das Metformin sofort absetzen! Auf Einwand Wegen Fehlgeburt Risiko und ggf. Ausschleichen des Medikaments, sagte er es gĂ€be keine Studien. Er wĂŒrde nicht raten zum Ausschleichen. Zur Frage, ob ich Myo Inositol weiter nehmen kann, hatte er keine Ahnung, was das ist!!!

Ganz ehrlich, das kann doch alles nicht sein!

Will es jetzt eigenverantwortlich ausschleichen. Hat jemand da Erfahrungen oder auch andere RatschlÀge von FachÀrzten erhalten?

Bin echt sauer, dass er auf Fehlgeburt nicht eingegangen ist.

Was wĂŒrdet ihr an meiner Stelle tun?

Liebe GrĂŒĂŸe und Danke fĂŒr eure Antworten!

1

Hallo ,

Ich habe auch eine Insulin-Resistenz und nehme metformin., morgens und abends 1 Tablette (1000 mg)
Mir wurde beim Diabetologen gesagt, wenn ich schwanger bin, soll ich es bis zur 12 SSW ausschleichen.

Liebe GrĂŒĂŸe und alles Gute
Jasmin

2

Hallo,

herzliche GlĂŒckwĂŒnsche 🎈
Bei mir ist es so, das ich das Metformin 3x1000 mg nehme, das soll ich bis 20. SSW so weiter machen, danach soll ich absetzten. Bis zur 24. Woche soll ich dann auf 0 sein - Zucker Test und je nach dem was raus kommt dann zum Diabetologen.
So die Anordnung meiner KiWu Klinik.

Ich an deiner Stelle wĂŒrde die Kinderwunschklinik nochmal anrufen und auf eine Aussage bestehen!

Ich habe hier schon öfter gelesen das die MĂ€dels es weiter nehmen, aber alle ein bisschen anders 😊

Liebe GrĂŒĂŸe
Minchen mit 💙 14+3

3

Guten Morgen.
Mir wurde gesagt wenn man schwanger ist das Metformin sofort weg lassen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

Anscheinend gibt es da aber, wie du hier liest, viele verschiedene Meinungen. Deshalb wĂŒrde ich in dem Falle auf die Meinung „meines“ Arztes hören (also „deines“) 😉

Alles gute und Liebe GrĂŒĂŸe 🍀

4

Ich musste es sofort ausschleichen und auf Insulin umsteigen. Aus meiner insulinresiszenz war in den Jahren Diabetes geworden, deswegen das Insulin.

Habe das direkt mit meinem Diabetologen geklÀrt.

5

Mir wurde in der Kiwuklinik gesagt, dass ich es sofort absetzten soll. Ich hatte auch nur eine Insulinresistenz. Es kommt darauf an weshalb du Metformin genommen hast. Wenn es nur fĂŒr die Kiwu Behandlung war, dann ist das Risiko eines Medikaments höher als der Nutzen. Metformin kann die Eizellreifung verbessern, aber du bist ja jetzt schwanger.

Hast du einen manifesten Diabetes, dann wĂŒrde ich mit dem Diabetologen sprechen. Ich glaube, dass Metformin da aber auch nicht das Mittel der Wahl ist.

6

Ich habe bei meiner großen in der Schwangerschaft
das Metformin ab der 14.ssw begonnen auszuschleichen.

In meiner jetzigen Schwangerschaft nehme ich nur Myo-Inositol. Bin aktuell in der 27.ssw und nehme noch eine Tablette am Tag bis ca zur 30.ssw