Tipps gegen Steißbein schmerzen?

Hallo ihr lieben 🥰

Ich bin in der 20ssw und habe seit paar Tage echt fiese Steißbein schmerzen ..muss auch sagen , dass ich seit 2 Monate im Beschäftigungsverbot bin und viel Zeit auf der Couch verbringe. Ich versuche eher seitlich zu liegen öfters spazieren zu gehen und mit Wärme aber wird einfach nicht besser. Dachte sowas kommt eher im 3. Trimester aber wohl nicht bei mir 😅 mein nächsten Termin habe ich nächste Woche vll hat mein Arzt weitere Ideen ..so lange frage ich euch ..was habt ihr gemacht?

1

Ich hatte am Ende der Schwangerschaft Steißbein-Schmerzen aus der Hölle 😅 ich hab es von meiner Hebamme regelmäßig Tapen lassen und das hat wahnsinnig gut geholfen. Ansonsten noch zusätzlich dehnen/stretchen. Zweimal war ich auch bei einer Ostheopathin und dort wurde mein Steißbein „eingerenkt“ (hatte da tatsächlich auch noch eine Blockade). Aber tapen kann ich sooooo empfehlen bei den Schmerzen. Alles Gute dir 🌸

2

Vielen lieben Dank für deine Tipps 😊 ich werde glaub damit eine Weile kämpfen wenn es jetzt schon anfängt 😭 und ob es überhaupt normal ist so früh auch eine gute Frage ..aber was ist in einer SS schon „normal „ 🤣 danke dir ☺️

3

Falls es dich beruhigt: ich habe damit auch schon früh (ab Ssw 16!?) Probleme gehabt. 😅🙄 Weil sich durch die Hormone eben alles lockert, meinte meine Hebamme, dass das durchaus so früh passieren kann.

Ischias Probleme kamen dann dazu. Sie gab mir auch den Tipp, mal zum Osteopathen zu gehen. Ansonsten helfen mir Dehnübungen, Yoga, Massagen mit dem Igelball und manchmal ganz simpel Vierfüßlerstand und Beckenkreisen. Ansonsten: Augen zu und durch. 😬🙈

weiteren Kommentar laden