Kindsbewegung 22. SSW „weg“

Hallo ihr Lieben

Ich bin in der 22. ssw mit meinem Babyboy. Es ist meine zweite Schwangerschaft. Meine Tochter habe ich damals ganz sanft das erste mal in der 19. SSW gespürt.
Jetzt habe ich bereits seit der 16. ssw die Bewegungen des kleinen gespürt. In der letzten Woche und bis gestern sogar sehr regelmäßig und stark.
Nun habe ich heute noch rein gar nichts gespürt auch nicht wenn ich ruhig lag und tief in meinen Bauch geatmet habe. Das beunruhigt mich sehr. Da er sich meist beim Frühstück spätestens bemerkbar gemacht hat.

Gehts oder ging es jemandem ähnlich?

Liebe Grüße

1

Hallo,
das tut mir leid, ich weiß wie viele Sorgen man sich da macht!
Hast du denn sonst alles probiert? Eiskaltes Getränk, vllt einen dicken Schokoriegel? Bei mir sind sie ganz wild auf Schokolade 🙈
Es ist natürlich auch noch super viel Platz und oft reicht es wenn sie sich drehen und dadurch in deinen Rücken boxen und treten.
Ich würde immer auf mein Gefühl hören…wenn die Bewegungen jetzt jeden Tag da waren seit du ihn spürst und jetzt nicht mehr ruf mal deine/n Gyn. an.
Ich hab schlechte Erfahrungen gemacht, allerdings sehr viel später, und würde es abklären lassen wenn nichts hilft! Du machst dich ja sonst das ganze Wochenende verrückt vor sorge!
Liebe Grüße und es ist bestimmt alles gut!♥️

2

Danke für deine lieben Worte. ♥️ ich warte mal morgen ab. Vielleicht hat er sich ja wirklich einfach gedreht. Das hoffe ich zumindest. Ich hab auch eine VWP. Vielleicht hat es damit zu tun.

3

Heyhey:)

mach dir mal keine Sorgen. Ich hab Zwillinge in mir und immer wieder Tage, an denen sie sich mal knapp 24h so gar nicht melden.
Die kleinen wachsen in Schüben, in dieser Zeit sind sie oft nicht sonderlich aktiv.
Sie meldet sich bestimmt ganz bald wieder 😊

4

*er
Sorry 😋

5

Danke das ist ganz lieb von dir, dass du mir Mut zusprichst ☺️ Alles Liebe für euch ❤️

6

Ich bin anderer Meinung. Ich würde definitiv zum Arzt fahren und nachschauen lassen, ob alles ok ist. Klar, wahrscheinlich hat es sich einfach nur gedreht, sodass du nix mehr merkst, aber ich fänd es schon beruhigend zu wissen, dass alles ok ist.

Alternativ kannst du mal eine Tasse Kaffee trinken, das macht Baby auch munter.

Ich drück die Daumen dass alles ok ist.

7

Sowas hatte ich bei meinen drei Kindern sooooo oft und jedes Mal war es falscher Alarm 😜 kennst du den angelsound? Falls es den noch gibt… ein kleines Gerät mit dem man selber die Herztöne vom Baby abhören kann. Ich finde das beruhigt in solchen Momenten - mich zumindest 👍

8

Habe ich mir ausgeliehen und das Herzchen vorhin schlagen hören 🥰