Blutungen in der 6 SSW bin total verunsichert

Hallo Zusammen,
Heute Morgen hatte ich leider in der Slipeinlage helles Blut beim abwischen auch nochmal erneut rosanes bis rotes Blut.
Ich habe sofort mein FA angerufen und wurde kontrolliert er konnte bis auf den Dottersack noch nichts sehen ich habe Progesteron verschrieben bekommen und mir wurde Blut abgenommen um zu schauen ob mein ßHCG steigt.
Jetzt zuhause kontrolliere ich immer wieder ob die Blutungen weitergehen mittlerweile ist es braunes bröckliges Blut bzw. habe ich sowas noch nie gesehen von der Menge her nicht viel aber ich bin so extrem verunsichert und habe so Angst das die SS wieder in einer FG endet.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?
Muss ich mir Sorgen machen ?
Vielen Dank schonmal

1

Hallo!
Ich hatte 1:1 dasselbe. hab auch Duphaston bekommen und eine Woche später bei der Kontrolle sah man schon einen kräftigen Herzschlag.
Bis jetzt ist alles okay 😊
Ich drück dir die Daumen! 🍀

2

Ich hatte in der Schwangerschaft die ersten 14 Wochen auch immer mal wieder Blutungen. Gerade die ersten Wochen. Es ist Gott sei dank alles gut gegangen und ich bin aktuell in der 38ssw.

3

Vielen Dank für eure Antworten !!😊das beruhigt mich sehr ich habe am Montag einen erneuten Termin beim FA er meinte bis dahin muss sich der Dottersack verdoppelt haben noch gebe ich die Hoffnung nicht auf

4

Hallo ☺️
Ich hatte gestern das gleiche Problem. Baby gehts gut & bei mir ist es eine ektopie. Heute auch bröckelige braune Schmierblutung. Das bröckelige liegt am ultraschallgel. Also keine Sorge ☺️Alles gute ♥️

5

Hallo
Ich hatte auch braune Blutungen in der 5ten und 10ten ssw. War nichts Ursache hat man nie rausgefunden. Ich bin nun in der 27ssw und alles ist gut :)
Liebe Grüsse

6

Vielen Dank für die lieben Antworten das macht mir echt Mut😊😊