Kurvige Schwangere

Hallo ihr lieben, ich habe leider mit einem sehr hohen Ausgangsgewicht in die Schwangerschaft gestartet (90 Kilo bei 173cm) und beim letzten Mal hab ich 30 Kilo zugenommen (das meiste Wasser)
Hat es vielleicht eine von euch geschafft das Gewicht im Rahmen zu halten der schon etwas fülliger ist?? Wenn ja, wie? Gesunde Ernährung ist ja klar und Bewegung auch.. gibt es etwas worauf ihr besonders geachtet habt?
Danke für die lieben antworten :)

1

Hallo,
bin mit 1,53 und 70 Kilo gestartet. Hab erst recht moderat zugenommen, 4,5 kilo bis zur ssw 26. Da der kleine dann recht groß geschätzt wurde, wurde mir zu low carb geraten.
Damit bin ich aktuell in ssw 40 bei 5,5 kilo.
lg biene

2

Ich bin 1,70 m groß und bin mit knapp 90 kg gestartet und habe bis jetzt 4 kg zugenommen. Bin jetzt 23+2.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht warum es bis jetzt so wenig ist. Anfangs hab ich nicht viel gegessen, weil mir dauernd schlecht war. Und auch jetzt paßt nicht viel rein, weil der Bauch schon so auf den Magen drückt.
Habe aber auch in den bisherigen vier erfolgreichen Schwangerschaften nur um die 9 kg insgesamt zugenommen.
Habe halt immer versucht mit Bewegung das Essen bzw die Süßigkeiten auszugleichen. Also so spazieren gehen und Fahrrad fahren.
Gegen Wassereinlagerung kann man ja nicht viel machen.
Alles Gute

3

Hallöchen
Ich kann ja auch mal berichten.
Ich habe auch ein hohes Gewicht 120Kg sind es.
In meiner ersten SS habe ich satte 30Kg zugenommen. Gefressen wie ein Scheunendrescher Süßes Eis einfach alles auf was ich Bock hatte es hat auch immer was reingepasst trotz extremer Übelkeit.
Jetzt ist es so das ich gerade was ganz anderes erlebe was ich so nicht kenne.
Ich habe wieder extreme Übelkeit gehabt in der 16Woche wurde es endlich besser. Ich habe satte 10Kg abgenommen durch das Gekotze ich habe auch wirklich nichts gegessen. Ich bin jetzt bei +2Kg und bin in der 34Ssw. Wie ich es gemacht habe ….Keine Ahnung 😂
Kein Süßes Kein Fast Food kaum etwas ungesundes aber nicht weil ich nicht will weil ich Null Bock drauf habe.
Ich esse viel Kaltes Obst und Gemüse ich trinke unglaublich viel und ich bewege mich da ich ja noch einen Sohn habe der beschäftigt werden will. Ich kriege nicht viel runter wirklich nur wenig weil ich seit Anfang der Schwangerschaft Druck im Bauch habe und der nicht weg geht ich habe nicht viel Appetit.

Ich denke wenn man drauf achtet ist es schon viel wert aber viel machen kann man denke ich nicht.
Jeder Körper ist ja auch anders.

Alles Liebe und gute
Genieße deine Schwangerschaft 🤰 🍀

4

Hii

Also ich bin mit 107kg auf 173cm gestartet ( zum Glück sieht man mir die Kilos nicht an 😂😅) habe bis jetzt 33 ssw 4 Kilo zugenommen. 😊

5

Ich bin mit 109kg gestartet 🙄...und nein, egal was ich mache, ich nehme stetig zu.
Vor der Ss habe ich mit dem selben Essverhalten langsam, aber kontinuierlich abgenommen. Kaum war ich schwanger, ging das Gewicht wieder hoch.
Lt meiner Frauenärztin ist ein Großteil aber Wasser, was man auch deutlich sieht und merkt. Kenn ich auch schon von den vorherigen Schwangerschaften 🤷‍♀️
Ich habe aber generell immer viel zugenommen...

Jetzt bin ich in der 30.ssw und habe bisher 11kg zugenommen...ich achte gerade auf jeden Bissen, habe nicht mal wirklich Hunger, selten süßes oder fettiges, aber die Waage wird es mir nicht danken...viel Gemüse, Protein, Wasser...damit funktioniert es eigentlich (eigentlich!!) ganz gut.

6

Ich habe einen BMI über 40,

Bei der ersten Schwangerschaft war er bei ca 45
Ich habe damals nur ca 9kg zugenommen.

Aktuell bin ich in der 27.ssw und habe ca 3kg bis jetzt zugenommen.

Ich mache eigentlich nix anders ausser das ich etwas weniger esse weil ich schneller satt bin.

7

Ich bin bei 175cm mit 94 kg gestartet. Bisher bin ich in kW 30 und habe jetzt 99kg drauf, aber nur weil ich die letzten 2 Wochen echt viel genascht habe.. ;).
Ich empfehle einfach feste Ernährungsrituale, Frühstück ordentlich mit Vollkorn und ohne süßen Aufstrich, Mittag warm mit viel Gemüse und Abend nur was Kleines :). Bewegen tu ich mich beim Putzen täglich etc. Aber nicht so extrem, vom Arzt aus auch alles ok, wenn ich am Ende bei 10 kg stehe wäre es auch noch ok.

8

Hey ich komme jetzt in die 34. SSW und bin mit ähnlichem Gewichtsverhältnis gestartet.

Ich habe bisher garnichts zugenommen 😊 ich versuche mich einfach nur gesund zu ernähren und nur gesunde Kohlenhydrate zu mir zu nehmen (kein bzw sehr sehr wenig zucker) und das scheint gut zu funktionieren. Zudem versuche ich nicht mehr zu essen wie vorher, also nicht fürs Baby mehr essen.

Meine Frauenärztin findet es super, zumal ich ja noch Reserven am Körper habe 😊

9

Hallo,

Ich bin in die erste SS gestartet mit 90kg auf 1,70 am Ende hatte ich 94kg.
In der zweiten gestartet mit 94kg, am Ende hatte ich (mit einigem Wasser da Hochsommer und 35 grad) 102kg.
Jetzt bin ich in der 25 ssw (gestartet bei 96kg) und bei -2 kg.
Hatte je mit Übelkeit und zT Erbrechen zu kämpfen und dann in der stillzeit ein bisschen zugenommen da ich endlich wieder ohne Übelkeit und co essen konnte 😅 in jeder Schwangerschaft war ich bei ca 10 000 Schritten am Tag (+/-2000) und hab schwanger ein wenig bewusster gegessen als sonst. Hab aber auch durch die Übelkeit manchmal einfach das gegessen was drin blieb (zT auch mal morgens um 8 Chips 😅)
Lg