Ständiges würgen, Übelkeit, Gefühl von Kloß im Hals...

Hallo :)

Ich bin derzeit in der 9. SSW, seit gut einer Woche muss ich ständig würgen. 🤢
Oftmals ist mir dabei übel und ich habe die ganze Zeit das Gefühl von einem Kloß im Hals.
Erbrechen musste ich bisher noch nicht, ich muss einfach "nur" würgen, morgens, mittags, abends bei jeglichen Situationen.
Beim Auto fahren, auf der Couch, am Kühlschrank, im Bad...egal ob mein Magen voll oder leer ist...

Manchmal würde ich mir wünschen, es würde was rauskommen in der Hoffnung, dass es nachher besser ist und der Würgreiz nachlässt. 🙈
Wenn das in kürzeren Abständen hintereinander passiert, tut mir irgendwann schon der Bauch weh. 😓

Hat jemand einen wertvollen Tipp, wie man den Würgreiz bändigen kann? 😅

1

Einen Tip hab ich leider nicht, aber ich kann dir versichern dass es nicht nur dir so geht!
Hatte es auch im 1. Trimester ganz schlimm, danach wurde es besser. Muss aber auch jetzt in der 37. Woche immer noch mindestens einmal am Tag würgen..hoffe nur dass das nach der Geburt aufhört.. :)
LG

3

Ich hoffe, dass es dafür wenigstens dem Krümel gut geht, wenn ich dafür ein wenig leide. 😁😇

Dir eine angenehme Rest Kugelzeit und dass das würgen bald ein Ende hat. 🍀

2

Ging bei mir auch so Ende 8ssw los. Kannte das von meiner ersten Schwangerschaft nicht, daher auch neu für mich. Brauch morgens immer eine gewisse Zeit bis ich halbwegs fit bin. Kaffee trink ich schon gar nicht mehr. Frühs Tee, bissl Joghurt und Haferkleie aber das auch schon mit Mühe und Not. Mich hebt es schön wenn ich zu lange Zähne putze oder beim Einkaufen wenn ich gewisse Sachen wie Fleisch zu lange anseh. Wirklich kurios. Hunger habe ich auch nicht viel und Gewicht nehme ich eher ab statt zu aber mittlerweile wird es etwas besser. Mein GYN hat mir Nausema als Tipp gegeben, vielleicht wäre das etwas für dich. Ob es hilft kann ich dir leider nicht sagen aber es wird mit Woche zu Woche besser 😊

4

Auf Nausema werde ich meine Ärztin mal beim nächsten Termin ansprechen. Vielleicht wäre das was...

Hast du im Endeffekt gar nichts genommen, sondern Augen zu und durch? 🙈

5

Das bekommst auch rezeptfrei in der Apotheke. Ja war oft kurz davor das ich's mir auch kauf aber gibt immer mal wieder Tage wo es halbwegs erträglich ist. Nach dem Aufstehen dauerts nach wie vor etwas aber ich kann ein wenig Essen. Für alles andere findet sich ein weg 😋 Mann kauft mit mir ein und ich geh weg vom Fleisch etc. Halte mich allgemein kurz da mir die doofe Maske mich zum ersten mal auch zuviel wird. Zuvor Stunden über Stunden oder den ganzen Tag keine Probleme. Nun geht's morgen in die 11ssw und würde fast behaupten, es ist erträglich geworden und definitiv besser

6

Hallo!

Ich habe leider keine Tipps, aber mir gehts ganz gleich!!
Morgen fängt der 10. SsW an und ich habe auch ständig das Gefühl dass etwas im Hals steckt...😣
Ich muss oft nach dem Essen oder in der Nacht husten / würgen und muss dann meistens nachher brechen....😔
Es ist mega unangenehm...
Ich kann auch nur bestimmte Sachen essen... viele Lebensmittel finde ich einfach nur ekelerregend momentan...

Ich hoffe es hört in 2-3 Wochen auf....

Lg und alles Gute 🍀👍