Gewichtszunahme Schwangerschaft

Guten Morgen Miteinander.

Ich weiß, dass es eigentlich unwichtig ist, aber ich frag mich grad, ob ich bisher zu wenig oder doch vielleicht zu viel schon zugenommen habe bisher.

Es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin aktuell in der 27. Woche angekommen.

Mein Ausgangsgewicht war 58kg bei einer Größe von 1,61m.

Heute Morgen hatte ich 64,3kg direkt nach dem Aufstehen.

Wie ist es bei euch?
Was sind eure Erfahrungen (bereits Mamas)?

Macht ihr viel Sport?
Und wenn ja, was so?

1

Hallo,

solange es deinem Baby gut geht, ist das weder zu wenig noch zu viel.

Ich bin in der 34. Woche und habe bisher ca. 1-1,5kg zugenommen (mit 62kg gestartet bei 1,63m). Wir haben grade also fast das gleiche Gewicht. Meine Zunahme kam aber erst innerhalb der letzten 2-3 Wochen. Vorher hatte ich lange sogar mehrere Kilo unter Startgewicht gelegen.
Meinem Baby geht es trotzdem sehr gut.
Sport mache ich garnicht mehr..mir tut inzwischen quasi bei jedem Schritt mein Becken weh (Symphyse), sodass maximal kleinere Spaziergänge drinn sind.
Ich kann aufgrund von SSD auch keine normalen Mengen Kohlenhydrate essen...daher nehme ich eben auch kaum zu.

Bei meiner ersten Schwangerschaft (ebenfalls mit Diabetes) hab ich insgesamt 6kg zugenommen.

2

Okay...
Ich hab halt bisschen Probleme mit dem Zunehmen. Also vom Kopf her.
Und deswegen hab ich immer bisschen Angst, wenn ich auf der Waage immer mehr sehe.
Dabei möchte ich einfach nur einen schönen Bauch.

Frage mich auch, ob ich auf die Ernährung mehr achten sollte...

4

was isst du denn so, wenn ich fragen darf?
Solange du dich normal gesund ernährst und nicht nur von Süßigkeiten und Fast Food, musst du vermutlich auch nichts ändern.
Es ist ja ganz normal in der Schwangerschaft zuzunehmen. Klar, sieht das auf der Waage manchmal unschön aus, aber überleg mal, wieviel allein Baby, Plazenta, Fruchtwasser, vermehrte Blutmenge etc. am Ende ausmachen.
Die 6kg bei meiner ersten Schwangerschaft waren bereits weg, als ich mich 2 Tage nach der Entbindung zu Hause auf die Waage gestellt hab.
Durch das Stillen habe ich dann in den weiteren Wochen so stark abgenommen, dass ich an der Grenze zum Untergewicht war. Das war nicht so cool, weil es (dadurch, dass meine Muskeln, Beckenboden etc. noch nicht wieder fit waren) dazu geführt hat, dass ich meine Tochter nur ein paar Minuten tragen konnte, ehe mir vor Anstrengung schlecht wurde.
Also es gibt immer vor und Nachteile.

weitere Kommentare laden
3

Guten Morgen,

Ich bin mit 57 gestartet bei einer Größe von 1,63 und bin jetzt bei 62 in der 31 ssw. Sport mache ich überhaupt nicht und auch nicht sonderlich aufs Essen achten 🙈 der Kleinen geht es bestens und sie war letzte Woche Montag (29 +1) bei ca 1440g also ganz normal schwer :). Ich habe Anfangs fast garnicht zugenommen und dann hab ich von der 26 - 28 Woche 2Kg auf einmal zugenommen 😅seitdem steht das Gewicht tatsächlich mehr oder weniger 😅 Mir aber auch egal wenn da jetzt noch 10Kg drauf kommen, die gehen auch schnell wieder weg 😁

5

Meine FÄ sagt ich soll nur nicht abnehmen und solange es dem Baby gut geht, ist alles top.

Ich bin in der 31. SSW und habe 6 kg zugenommen (keine Diät, alles essen auf was ich Lust habe). In meiner 1. SS vor 4 Jahren hatte ich zu der Zeit schon 14kg zugenommen und habe auch da ganz normal gelebt (hatte nur keinen Wirbelwind zuhause 😂). Es ist also immer unterschiedlich. Hauptsache dein Baby wächst und nimmt zu ☺️

7

Guten Morgen,
Ich nehme komischerweise in meinen Schwangerschaften immer um die 20kg zu.
Habe bereits zwei Kinder, hatte das Gewicht aber nach 3-6 Monaten immer wieder runter.
Aktuell 37ssw habe ich 16kg drauf.
Hab aber auch viel Wasser.
Ist total verschieden denke ich.
LG

8

Woher weißt du, dass du viel Wasser eingelagert hast?

Ich hab gemerkt, dass meine Wangen etwas dicker sind. Und wenn ich mich am Oberschenkel kratze, tut es etwas weh.
Und oft hab ich die Spuren vom Socken tragen.

9
Thumbnail Zoom

Genau, also meine Füße sehen morgens schon so aus ( hänge ein Foto dran ) , abends ist es dann extrem, man sieht man Knöchel dann nicht mehr. Bei meinem Sohn war es genauso und 14 Tage nach der Geburt hatte ich 14kg weg, das kann nur Wasser gewesen sein 🤪

weitere Kommentare laden
14

Kind 1: Startgewicht 60kg bei 170cm
+18 kg
Kind 2: bin momentan in der 39.ssw
Startgewicht 65kg
+ 15,5 kg

Durchs stillen ging bei mir eigentlich echt alles wieder schnell weg.. bis auf nen kleinen rest am Bauch 😂

16

:) ok

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Hab ja noch ca 12 Wochen vor mir. 🙃🙈

17

Hey:)

Also ich habe bis zur 30. Ssw eigentlich nicht wirklich zugenommen also 5-6 kg insgesamt. Dann aufeinmal schlagartig extrem viel… ich bin jetzt in der 39. Ssw und habe aktuell ca 16/17 kg zugenommen. Ich hatte in 2 Wochen (37./38.Ssw)sogar 5kg zugenommen obwohl ich nichts anders gemacht habe in der Ernährung.

Am Anfang hatte ich auch ziemlich Probleme und Gedanken was mit meinem Gewicht ist usw usw aber tatsächlich wo dann aufeinmal die kilos da waren war es für mich nur noch halb so schlimm.
Bin mit 50kg gestartet auf 157cm und aktuell bei 66 kg und ein paar zerquetschte😅🙊

19

:)
Hehe

Ja, ich frag mich auch echt, wieso manche Frauen so mega aussehen mit ihrer Kugel und es bei denen echt so aussieht, als hätten sie nur das Baby vorne dran. Ihr versteht, was ich meine...

Ich will mich aber auch nicht an einen Ernährungaplan halten müssen, wenn ich eigentlich auf ganz andere Sachen Hunger habe.
Darum esse ich, wonach mir ist.

Heute zb hatte ich Croissants.
Aber jetzt hab Stunden später irgendwie Sodbrennen und keinen Gedanken an irgendwas zu essen.
Obwohl ja eigentlich noch Mittag und Abendessen anstehen. Mm

22

Also ich esse auch das was ich möchte! Sonst würde ich wahrscheinlich ausflippen🙊aber ich esse auch nicht übertrieben viel würd ich jetzt mal sagen 💭 wegen dem Bauch 🤣jaaaa da hast du recht bei manchen ist wirklich vorn nur das Baby dran hahaha, aber naja jede Frau und Schwangerschaft ist anders… bei mir sieht man auch kaum das ich schwanger bin. Ich bin in der 39.Ssw und Außenstehende haben das bis dato nicht mitbekommen außer denen wo ich es erzählt habe. 🥲😅

weitere Kommentare laden
18

Also bei mir ist es so, dass ich einfach immer schnell zunehme🤷‍♀️
Ich bin mit 1,72m und 65 kg gestartet und hab jetzt in der 27. Woche 10 kg mehr. Da ich 2 Frühchen habe und zur 35. Woche dann spätestens Schluss war, kann ich nicht sagen, wie viel es geworden wäre. Aber da waren es auch 17 kg. Denke 20 kg hätte ich auch geknackt. Nach nem halben Jahr hatte ich wieder normal Gewicht.
Ich glaub das ist einfach so individuell. Meine Ärztin sagte es sollte nur kontinuierlich sein. Und nicht plötzlich 3 kg in einer Woche 😅
Lg

20

Habe insgesamt 25 kg zugenommen, obwohl in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft Süßigkeiten wegen Schwangerschaftsdiabetes mehr oder weniger tabu waren. Hab mir da nicht wirklich Sorgen drüber gemacht. Das Gewicht geht auch gut wieder runter, aktuell noch ohne Kalorienreduktion (ich schätze durch das Stillen).
Mach dir da keinen Stress. Richtig viel beeinflussen kann man das eh nicht. Ich habe einen Monat mal 5 kg zugenommen und im nächsten dann nur 1,5 kg, obwohl ich mich genau gleich ernährt und bewegt habe. Der Körper holt sich was er meint zu brauchen.

21

Bisher hab ich auch echt wenig zugelegt.

Erst jetzt seit dem 7. Monat geht es gefühlt täglich ein wenig höher.

Und dabei esse ich auch so gut wie gar keine Süßigkeiten.
Hab da irgendwie soooo selten Verlangen nach.

Hab zuletzt vor der Schwangerschaft eine Tafel Schokolade gegessen zb

Seit der Schwangerschaft liebe ich deftige Sachen mit viel Käse.

28

Halloooo :)
Mach dich nicht verrückt. Ich habe in beiden Schwangerschaften bis zu 26.Woche 12 Kilo zugenommen. In der ersten weiß ich leider nicht was ich zum Schluss hatte weil ich nach nem Blasensprung stationär war ab 29+1.
Aber ich hatte ohne zutun nach 3 Monaten mein Gewicht wieder. Jetzt in der zweiten SS habe ich seitdem noch 2,5 Kilo zugenommen jetzt ist der 36. SSW und ich habe Ernährungstechnisch nichts geändert.

Dein Körper weiß was er tut 🙃