Kaum auszuhalten..Magenprobleme :(

Hallo liebe Mitkuglerinnen...
weiß vielleicht jemand Rat?!

Frühs gehts mir noch einigermaßen gut. Aber sobald ich was esse gehts mir danach fast jeden Tag schlecht!!!

Mir wird übel (ohne Erbrechen), oft bekomme ich schlagartig Durchfall, mir ist kalt (fühlt sich an wie leichter Schüttelfrost). Oft habe ich dann auch den restlichen Tag Bauchschmerzen.
Allgemein fühle ich mich also wie ausgek....
Und es ist unabhängig davon was ich esse..mal vertrage ich das nicht, mal das nicht...also es passiert unerwartet! Unterwegs essen ist natürlich gar nicht mehr drin...

Und so quäle ich mich durch den Tag, mache 2 Vollzeitstellen auf Arbeit, habe einen langen Fahrtweg.

Bin jetzt 11+2...
Gibt es irgendwelche Hilfen diesbezüglich? Jemand Erfahrung? :(

1

Hallo :)
Ich bin ebenfalls 11+2 und habe seit Beginn ebenfalls magenprobleme - in der 9., 10. Woche dachte ich es wird besser, aber nun ist es eig noch schlimmer als vorher - habe teils echte Krämpfe und dann wird mir übel..
Bei mir hilfts dann eine Mini-Kleinigkeit zu essen - also keine vollständigen Mahlzeit, sondern oft essen und dafür jedes Mal nur sehr wenig -das hilft bei mir ein bisschen ..
aber vollständig in den Griff bekomm ich’s leider auch nicht :-(

2

Hey:)
Ich fühle mit dir…. Ich hatte hyperemesis und seit ein paar Wochen schaut’s genau aus wie bei dir… ich nehme nach dem Essen fast immer sab simplex.. das hat mir in der ersten Schwangerschaft schon ganz gut geholfen….. sonst esse ich Mandeln, die helfen über den ganzen Tag, um ein dolles Hungergefühl zu vermeiden. Davon wird mir immer super schlecht!
Bin jetzt in der 13 ssw und hoffe so sehr auf die 16te… da soll sich ja nochmal hormonell was ändern 😎
Liebe Grüße :)