Verhaltene Freude

Hallo, ich bin immernoch Recht früh dran. 5+3 mittlerweile. Montag war ich bei 5+1 beim Gyn wegen braunem Ausfluss letzte Woche. Sie meinte es sieht alles zeitgerecht aus. Fruchthöhle und Dottersack waren da. Nun war der Ausfluss zwischendurch wieder weiß/Transparent und heute morgen nach dem Aufstehen dann plötzlich Fleischfarbender Ausfluss. Ein halber Teelöffel vielleicht. Jetzt nichts mehr. Habe beim Gyn angerufen, sie meinte ich kann vorbei kommen aber machen könne man eh nichts :( da hat sie ja leider Gottes recht. Ich glaub auch nicht dass ein vaginaler Ultraschall das jetzt besser macht, denn da wird ja nur wieder eingestochert. Ach Mensch. Wir habens echt ne Weile probiert und meine anfängliche Freude ist ziemlich Verhalten geworden. Krass dass man sich aus Selbstschutz irgendwie gleich so distanziert. :(

Ich wünsche mir wirklich dass sich mein Krümel festhält.

Hatte hier jemand von euch das anfangs vielleicht auch? Aktuell nehme ich Magnesium Brausetabletten. Kann mir jemand was anders Empfehlen?
Auf GV und Sport verzichte ich derzeit.

Lieber Gruß und schönen Tag ☀️

1

Kann deine FA mal dein Progesteron überprüfen und die Schilddrüse? Ob da alles passt? Ansonsten könntest du auch vorsorglich mal Progesteron nehmen. Kenne einfach so viele bei denen Progesteron gefehlt oder der Schilddrüsenwert zu hoch (=Unterfunktion) war und es deswegen zu Problemen kam. Nur weil der FA das einfach nicht gleich mit im Auge behält und mal testet.
Also für sowas wäre es schon gut zum FA zu gehen. Das rumstochern sollte an sich auch nix machen da ja nicht in der Gebärmutter geschallt wird. Das kleine Zwergal ist da eigentlich geschützt.

Drücke dir ganz feste die Daumen dass alles gut ist.
Ein Hämatom, Zyste oder so hat sie beim 1. US nicht sehen können oder?

2

Ich hatte das Gefühl dass sie keinerlei Anstalten macht irgendwas testen zu wollen. Explizit danach gefragt habe ich nicht, da ich mich nicht auskenne, aber sie sagt "alles oder nichts, früher gab es so früh auch noch keine Ultraschall".

Nein, sonst hat sie im US nichts gesehen. Ich versuche gerade einen anderen Gyn zu Konsultieren.

Danke für die Antwort und die Idee ☘️