Schlafstörungen 2. Trimester

Hallo ihr Lieben,

Ich habe das Problem, das ich seit ca. 3 bis 4 Wochen tierische Probleme mit Schlaf habe. Ich schlafe einfach nicht ein, egal wie Hunde müde ich bin, ich bin Nachts wach, wie jetzt auch wieder.
Ich habe schon versucht mit Fernseher, ohne Fernseher, mit Licht, ohne Licht, mit Musik, ohne Musik, mit davor lüften, mit währenddessen lüften, Handy und alles Media Stunden vorher weg lassen, vorher baden gehen.. aaalles hilft nichts, ich bin so müde das mir die Augen zu fallen, aber einschlafen tue ich einfach nicht. 😓 Morgens zwischen 6 und 8 Uhr schlafe ich meist für 3, 4 Stunden ein, aber da Wache ich währenddessen auch ständig auf. Eigentlich hätte ich jetzt Freitag wieder ein Termin beim Frauenarzt, aber der wurde jetzt abgesagt, weil die Ärztin krank ist, habe am Montag aber bei einer Kollegin ein Termin, weil ich die letzten Tage häufiger unterleibschmerzen hatte.

Kennt das noch jemand oder bin ich die einzige Person die sowas hat ? 😖 langsam verzweifle ich
Falls es wichtig ist, ich bin jetzt in der 17. Woche

Liebe Grüße

1

Du bist nicht allein.
Ich hatte das letztes Jahr bei der Schwangerschaft mit Zwillingen bereits ab der 8ssw, ich lag jede Nacht stundenlang wach. Das wurde bis zur (stillen) Geburt nicht besser. Jetzt bin ich frisch schwanger in der 6ssw und das gleiche Spiel.. es ist zum Mäuse melken..

2

Es beruhigt mich etwas, das es noch jemanden so geht.. überall steht das es an den häufigeren Toiletten hängen lege oder Krämpfe.. aber das habe ich alles nicht.. ich liege einfach nur wach da 🙄

3

Hey,
Mir ging es auch so. Ich glaube ich hab seit der 15 ssw keine nacht mehr durchgeschlafen. Ich kann zwar super einschlafen aber durchschlafen geht gar nicht mehr. Dabei muss ich nicht häufig zur Toilette oder sonst was. Ich bin einfach wach. Meist wache ich zwischen 3-4 Uhr auf und dann dauerte sehr lange bis ich wieder einschlafen kann.

Versuch es mal mit spazieren gehen vor dem einschlafen.
Ich bin mittlerweile seit 1,5 Monaten im BV und gehe seit dem 1-2 mal die Woche schwimmen und seit dem ist es minimal besser.
Berichte gerne mal was deine Ärztin gesagt hat.

Liebe Grüße
Michelle mit Babyboy 29+6 💚

5

Ich bin tatsächlich schon seit Anfang Mai zuhause weil ich erst krankgeschrieben war und danach direkt ins BV vom Arbeitgeber geschickt wurde. Bewegung habe ich den ganzen Tag über, weil ich 2 Pferde habe und meine eigenen Stall und Hof :) trotzdem danke
Ich Berichte auf jeden Fall

11

Ach Mist… hast du eine Hebamme? Sonst die noch fragen. Dann wüsste ich aber auch nicht mehr 🤷🏼‍♀️

4
Thumbnail Zoom

Hi!
Ich kenne es auch aus meinen beiden ss!
Probier mal die heiße 7 vorm schlafen gehen.
Und alles was du so ausprobierst musst du mehrere Male nacheinander machen, der Körper braucht da bisschen Zeit das "umzusetzen".
Vielleicht hilft dir noch ein hörbuch oder schlaf Meditationen.
Lavendel Duft im sz könnte auch hilfreich sein.
Wie eine Vorrednerin schon schrieb, ist auch Bewegung unterm Tag sehr wichtig.
Und mal alles mit Koffein komplett weglassen.
Mehr fällt mir grad nicht ein 🤔
Alles Gute und schlaflose Grüße
Von tomife mit ⭐, 💙 und 🤰36+0

6

Danke, das mit dem Lavendelöl werde ich auf jeden Fall mal probieren und ans meditieren dachte ich auch schon, mein Arzt hat vorher schonmal zu mir gesagt ich muss lernen zu entspannen 😅
Bewegung habe ich durch den Hof und die Pferde den Tag über zum Glück automatisch, aber das konnte ja niemand wissen, habe ich ja nicht erwähnt :)

7

Ach so und das mit der heiße 7 werde ich sonst auch nochmal ausprobieren, habe ich noch gar nichts von gehört, vielen Dank 😊

weitere Kommentare laden
10

Guten Morgen

Das mit den Schlafstörungen kenne ich, habe ich schon immer gehabt. Seit ich volljährig bin, trinke ich nach einer durchwachten Nacht, vor der nächsten einen Schnaps, aber das geht jetzt nicht mehr. Habe aber dadurch, dass ich das schon so lange habe, eine Menge ausprobiert.
Bei mir hilft:

1. Ich gucke jeden Abend "the Big Bang Theory", die kenne ich auswendig, weswegen sie mich nicht wach hält, lenkt mich aber genug ab, um nicht über andere Sachen zu grübeln. Mit Tablet, auf sehr leise im Bettnatürlich mit blaufilter. Inzwischen schaffe ich meistens nur noch 2 min.

2. Ich habe nach langen suchen, die für mich beste Einschlafposition gefunden (eigentlich auf dem Bauch, musste jetzt umplanen) dabei ist auch wichtig, wie Arme und Beine liegen.

3. Wenn es ganz schlimm ist, hilft oft auch Kuscheln mit dem Partner, in Löffelchenstellung (passt am besten mit meiner Einschlafposition). Hauptsache, er hat irgendwie den Arm um mich gelegt, das gibt Geborgenheit.

Wichtig ist nur, dass du dir ein paar Rituale suchst, die dir helfen und jeden Abend genauso machst. Dann kannst du das mit dem Einschlafen fast immer in den Griff kriege. Übrigens hilft mir auch ein schöner Ausritt am Abend zum entspannen, falls deine das mitmachen😊🐎

13

Das mit den Ritualen ist auch noch was ich ausprobieren kann, ich gucke zum einschlafen auch meisten big Bang theroy, weil ich das auch auswendig kann 🤣
Wenn mein Partner da ist, macht es leider auch keinen Unterschied, der ist aber auch unter der Woche meistens nicht da 😓
Aber ich sehe ja, das ich nicht die einzige bin und das beruhigt mich schon mal etwas 😅

12

Hallo,
ja, es ist gemein. Jetzt wo wir theoretisch noch schlafen könnten klappt’s trotzdem nicht. Ich war gestern Morgen bereits seit sechs Uhr wach und letzte Nacht habe ich seit 02 Uhr eigentlich nur gedöst. Und so geht das schon ne ganze Weile. Da wir Ferien haben und ich auch mal ein bisschen länger liegen bleiben kann, ich außerdem nicht wüsste, was ich dagegen tun soll, nehm ich’s halt so hin.
Wenn ich den Großen allerdings in drei Wochen jeden Morgen zwischen 07:30-07:45 Uhr in der Schule abliefern muss, könnte das wieder anders aussehen 😬
Also du siehst, hilfreiche Tipps habe ich keine, ich kann dir nur sagen, dass du nicht alleine bist.
LG aus der 33. SSW

14

Hallo

Das Problem kenne ich leider all zu gut!
Ich bin jetzt das dritte Mal schwanger und hatte immer schlimme Schlafstörungen während der Schwangerschaft. Meist schon im ersten Trimester…
Leider kann ich dazu nicht viel Positives berichten 🙈 Bei wurde es gegen Ender der Schwangerschaften immer eher schlimmer als besser.
Meistens stehe ich dann irgendwann auf, lese oder gucke TV. Meistens werde ich davon müde…
Ein wenig hat mir ab und zu am Abend ein Bad gut getan mit Lavendel Badezusatz. Ab und zu hat auch ein Orangenblütentee am Abend geholfen.

Ich hoffe, dass du wieder besser schläfst.
AllesGute und liebe Grüsse
Löckchen