Blasenentzündung/Nierenbeckenendzündung??

Thumbnail Zoom

Hallo Zusammen

Am Sonntag hab ich bemerkt, dass ich (nicht jedes mal) beim urinieren ein brennen in der Leiste habe. (Beidseitig)
Da ich keine Schmerzen in der Blase habe hab ich mir mal nichts weiter dabei gedacht.
Am Montag hab ich dann mal so ein Urintest gemacht. Der zeigte leicht lykozyten, leicht Protein und ganz leicht Blut. Allerdings habe ich immer mal wieder SB weshalb ich das Blut eher darauf schiebe.
Seit Dienstag habe ich nun Schmerzen in der Höhe der Nieren. Erst nur links und nun beide Seiten. Nur am Rücken, an der Seite wie im Internet steht nicht 😅
Hab nun täglich einen solchen Test gemacht, immer vorher sauber geputzt und Mittelstrahlurin in einen sauberen Becher.
Immer das selbe Ergebnis. Weder mehr noch weniger. Wenn wirklich eine Entzündung vorliegen würde würde doch der Test stärker?

Und auch die Schmerzen wurden jetzt nicht mega stärker. Am Morgen sind sie sogar fast weg. Aber Abends kann ich mich dann kaum noch bewegen.

Möchte wegen harmlosen Rückenschmerzen nicht zum Arzt rennen. Und trotzdem hab ich etwas bedenken etwas zu verpassen.

Habe mal ein Bild von dem Test angehängt.

Kann mir jemand weiterhelfen ob ich zum Arzt soll? Und geht man da zu FA oder zum Hausarzt? Oder zur Hebamme?? 🤔🤔🤔

Sollte vielleicht noch sagen, hab das auch etwas auf die lange Bank geschoben weil ich morgen das erste Mal unterrichten werde und auf keinen Fall eine Krankschreibung riskieren wollte 🙈

Ach und ich bin in der 15. Ssw fals das wichtig ist 😂

Danke ihr lieben ❤️❤️

1

Huhu, also ich hatte mal eine Blasenentzündung die dann auf die Nieren ist und die Schmerzen konnte man kaum aushalten 😅 und ich hatte auch rötlichen Urin. Also deutlich zu sehen.
Ich würde es wahrscheinlich trotzdem an deiner Stelle abklären lassen. Ich denke den Urin testen kann auch der Hausarzt.
Du kannst sicher auch mal beim Frauenarzt nachfragen.
Alles gute 🍀

2

Danke für deine Antwort!

Das denke ich mir eben auch.
Wurden den die Schmerzen gleich am ersten Tag so stark?

Aber dann reicht es wenn ich am Montag hin gehe wenn es bis dahin nicht stärker wurde?

3

Bei mir hat das glaub donnerstags oder freitags angefangen da hab ich gedacht das wird schon weg gehen.. und Samstag oder Sonntag nacht war’s dann nicht mehr zum aushalten und der Urin sah ziemlich schlecht aus. Ist schon länger her daher weiß ich’s nicht mehr genau.
Ich bin dann damals ins Krankenhaus und die wollten mich sogar da behalten bin aber mit Medikamenten wieder gegangen.
Du kannst ja mal bis morgen früh warten und gucken wie es ist. Es würde auf jeden Fall schlechter werden schätze ich. Ansonsten könntest du morgen immer noch zum Arzt.
Aber ist natürlich immer blöd wenn man schwanger ist.

4

Hallo, ich hatte erst eine harnwegsinfektion gehabt. Es ist eigentlich anfangs nur beim Frauenarzt raus gekommen, da meine Leukozyten erhöht waren. Der Urin wurde eingeschickt und ich habe das schon fast vergessen. Der Arzt Termin war Donnerstag. Freitag fing es an mit Kopfschmerzen. Montag dann Gliederschmerzen und erbrechen. So schlapp und müde und bäh habe ich mich ewig nicht gefühlt. Ich dachte es ist ein Infekt und er wird auch wieder vergehen. Am Mittwoch rief mich mein Arzt an ich solle mit Antibiotikum anfangen. Das muss behandelt werden. Ich hatte keine Schmerzen beim Urin lassen. Aber ich hatte dann schmerzen im Rücken über dem po. Das Antibiotikum schlug schnell an, sodass ich wieder auf den Weg der Besserung war. Das ganze ist nur etwas ungünstig wenn man einen berufstätigen Mann hat und dann noch eine knapp 3 jährige Tochter hat. Nun geht es mir wieder bestens. Meine Leukozyten waren letze Woche zwar immer noch erhöht, aber ich merke nichts mehr.
Das war mein aller erster Harnwegsinfekt. Ich hoffe auch der letzte.
Vielleicht hilft dir ja die Beschreibung. Erkrankungen können aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Hatte mir nie erträumen lassen, das die Symptome auf solch einen Infekt hindeuten. Ich dachte eher an einen grippalen Infekt.

Da war ich in der 34. ssw. Aktuell bin ich in der 37 ssw. Soll wohl unter schwangeren oft passieren, das man sich solch einen Infekt einfängt.
Wünsche dir alles gute und genieße die kugelzeit