Kortison Schwangerschaft

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage an alle schwangeren Frauen, die Kortison einnehmen müssen.

Aufgrund einer chronischen Erkrankung muss ich ebenfalls Kortison einnehmen, wodurch sich mein Blutdruck stark erhöht. Meine Gefäße an Armen, Beinen und Füßen sind sehr verengt und ich habe immer wieder mit Kopfschmerzen zu kämpfen.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr auch so verengte Gefäße?

Habe Sorge, dass mein Körper unter der Kortisonbehandlung nicht richtig durchblutet wird.

Grüße

Mabina

1

Hallo. Wieviel cortison nimmst du denn ein pro Tag? Ich nehme schon seid Januar kortison und bin im März schwanger geworden. Muss es weiterhin nehmen. Ich nehme 5 mg pro Tag ein. Blutdruck Urin und Gewicht werden monatlich bei mir kontrolliert während der einnahme ist aber alles beim alten. Bis jetzt habe ich keine Beschwerden durch das kortison. Kopfschmerzen habe ich von Anfang an lag aber nicht am kortison hatte ich davor schon. Warst du schon beim Arzt deswegen?

2

Hallo Springlocke,

danke für deine Rückmeldung.

Gut, dass du das Kortison so gut verträgst. Beim Arzt war ich noch nicht. Habe aber auf nächste Woche einen Termin bekommen, um das abklären zu lassen.

Wie sind deine Gefäße an der Innenseite deiner Handgelenke und an den Füßen? Auch enggestellt oder eher geweitet?

Habe dir mal zwei Fotos angehängt. Einmal mit Kortison und einmal ohne. Da sieht man den Unterschied schon deutlich!

Lg

3
Thumbnail Zoom

Mit K.

4
Thumbnail Zoom

Ohne K.

Ich nehme zwischen 1 und 5 mg täglich. Die Dosis variiert.