Vater in der SS bestimmen?

Thumbnail Zoom

Hallo,

Ich bin neu hier und habe eine besondere Frage. Ich bin bereits alleinerziehende Mama eines 4 Jährigen Sohnes. Im Juni habe ich erfahren, dass ich mit Baby Nummer zwei schwanger bin. Allerdings kommen für diese Schwangerschaft zwei Männer als Papa in Frage. Ich weiß Gewissheit gibt einem nur ein Test nach der Geburt, aber vielleicht kann man es auch anders irgendwie eingrenzen?

Das erst mögliche Datum wäre der 25.05, laut meiner Zyklus App war mein Eisprung am 26.05 (letzte Periode 11.05). Das zweite Datum wäre der 06.06. Am 14.06 habe ich bereits positiv getestet und der Frauenarzt hat die Schwangerschaft am 16.06 bestätigt. Das Zeugungsdatum wurde jetzt bei den letzten 3 Terminen auf den 30.05 gelegt. Heute bin ich 15 Wochen und 5 Tage Schwanger. Wie man sieht liegen die zwei Daten sehr nah beieinander und ich glaube, dass die Rechnung des Arztes viel Spielraum lässt. Allerdings wäre ich beim späteren Datum zum Zeitpunkt des Testes ja erst bei ES +8/9 gewesen und ich meine gehört zu haben, dass es relativ schwierig ist da schon deutlich positiv zu testen. Könnte man anhand des HcG Wertes im Blut (vom ersten Frauenarzt Termin) das mögliche Zeugungsdatum bestimmen? Der Wert müsste bei ES + 16/17 ja viel höher sein, als bei ES +9/10 oder? Unten seht ihr nochmal den Schwangerschaftstest den ich am 14.06 gemacht habe.

1

Hallo,
Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Weg total unzuverlässig ist. So viele Dinge die da eine Rolle spielen... Wie lange das spermium in dir überlebt etc.

Ich meeeine man kann einen Gentest machen, via fruchtwasserpunktion?! Für viel Geld.

9

Erstmal vielen Dank für die Antwort und ja das stimmt natürlich. Ich dachte nur das die Befruchtung entweder am selben Tag oder 3-5 Tage danach gewesen sein muss. Eine Befruchtung nach dem 06.06 käme eigentlich gar nicht in Frage, da ich nur 8 Tage darauf schon positiv getestet habe.

Eine Fruchtwasser Untersuchung würde ich natürlich nicht in Erwägung ziehen. Dann lieber abwarten bis nach der Geburt. Geliebt wird das Mäuschen ja auch ganz egal wer der Papa ist. Ich würde nur so gerne den werdenden Vater mehr mit einbeziehen, was natürlich schwer ist wenn dieser jemand es im Nachhinein doch nicht wäre.

28

Aber 8 Tage vor positivem Test Verkehr zu haben fänd ich schon sehr sportlich. Wie deutlich war der Test denn?

weiteren Kommentar laden
2

Huhu, ich hab hier letztens gelesen, dass es einen pränatalen Vaterschaftstest gibt. Ist wohl aber relativ teuer

10

Das stimmt, diese Tests wären vollkommen ungefährlich für das Baby, da nur Blut von mir und eine Speichelprobe vom Vater benötigt werden würde. Die Tests liegen bei knapp über 1000€, das wäre es mir natürlich wert, denn mit 100% Gewissheit könnte der werdende Papa auch die Geburt seines Babys begleiten, allerdings sind diese Tests in Deutschland verboten und werden im Inland nicht gemacht (aufgrund des Risikos, dass die Abtreibungsrate dann steigen würde). Mein Bauchzwerg wird von mir geliebt, egal wer der Papa ist, ich wünschte mir nur, dass der Papa schon vor der Geburt eingebunden und eine Bindung aufbauen könnte.

3

Was könnte man denn schon sehen am 16.6.?

4

Wenn nämlich im US etwas zu sehen war, ist es für mich SEHR unwahrscheinlich, dass der Mann mit dem du am 6.6. geschlafen hast der Vater ist. Und der Test ist für mich auch zu stark.
Ich denke der 1. Mann ist der Erzeuger… aber absolute Sicherheit, kann natürlich nur der Vaterschaftstest bieten.

11

Man konnte am 16.06 leider noch nicht viel sehen, lediglich die Fruchthöhle (nennt man das überhaupt so? 😀). Aber schon beim ersten Termin wurde das Zeugungsdatum auf den 27.05-28.05 gerechnet, ab den nächsten Terminen war es laut FA der 30.05.

Ja der Test war schnell und deutlich positiv, Symptome hab ich auch schon vor dem SS Test bemerkt gehabt.

weiteren Kommentar laden
5

Also bei ES+8/9 ist niemals ein Test so positiv !das passt eher zu Es 16/17! Ganz sicher ist natürlich der Vaterschaftstest aaaaaber ich bin mir ziemlich sicher , dass das Kind am 25.5 entstanden ist

23

Das meine ich nämlich auch. Ich verfolge viele KiWu Mamis die oft mehrere Tests hintereinander gemacht hatten und fast keine hatte an ES +8/9 schon so ein deutliches Ergebnis bzw. überhaupt ein positives Ergebnis. Meist erahnte man den zweiten Strich ab ES +11/12. Aber kann sein, dass ich eine Ausnahme bin, wer weiß. Es gibt nichts was es nicht gibt sag ich immer. Ich denke nur, dass der Test auch Tage vorher schon positiv gewesen wäre, da Symptome zum Zeitpunkt des Tests bereits da waren.

6

Also ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen dass diese Berechnungen ein ewiges hin und her sind und am Ende nur ein Test die Wahrheit sagt.

12

Da gebe ich dir vollkommen Recht, irgendwie beschäftigt mich das Ganze nur sehr. Schade, dass Vaterschaftstests in der Schwangerschaft verboten sind (zumindest in Deutschland - obwohl völlig harmlos für das ungeborene), denn ich würde zu gerne den werdenden Papa mit einbeziehen und an der Schwangerschaft, sowie der Geburt dran teilhaben lassen. Aber Gewissheit bringt uns zu 100% natürlich nur der Test nach der Entbindung und vielleicht sieht das Mäuschen ja auch dem Papa ähnlich.

14

Naja es ist halt nicht Standard und kommt ja nicht alle Tage vor und natürlich sagen die Ämter es langt auch ein Test danach. Ansonsten wirklich selbst zahlen. Eine andere Option wird dir leider nicht bleiben. Dann könntest du ihn natürlich mit einbeziehen sofern er es möchte usw

weitere Kommentare laden
7

Glaube auch eher es ist beim ersten GV passiert.
hast du denn bei keinem verhütet? 🙈 und nach der periode am 11.5 hattest du ja keine mehr, hattest du denn sonst regelmässige zyklen?

13

Ja ich hatte bisher eigentlich immer einen sehr regelmäßigen Zyklus, meine Periode kommt meist genau an dem vorausgesagten Tag der App, höchstens 2-3 Tage später. Deswegen würde es mich stark wundern, wenn der ES vom 26.05 auf den 06.06 oder später gehüpft ist. Laut meiner App hätte am 09. Oder 10.06 auch die nächste periode kommen sollen.

Allerdings wurde ich im Mai das erste Mal gegen covid geimpft und ich habe gehört/gelesen, dasss sich danach der Zyklus verändern könnte.

8

Diese Rechnung wird nicht funktionieren.

Du musst bis nach der Geburt warten, es gibt auch einen Vaterschaftstest während der SS, kostet aber um die 1500€.

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber verhütest du nicht wenn du mit mehreren Männern schläfst?

lg

20

Ja das stimmt natürlich, ich weiß dass es im Endeffekt nur reine Spekulation ist. Ich dachte nur, dass man anhand des HCG Wertes und all der anderen Daten etwas in die richtige Richtung kommt. Der 25.05 und 06.06 liegen ja ziemlich nah beieinander, trotzdem verändert sich der HCG Wert anfangs zunehmend und steikt in die Höhe. Zum Zeitpunkt meines ersten FA Termines müsste der Wert beim einen Datum schon bei bis zu 800 liegen und beim anderen bei 1 bis ungefähr 35.

Die Vaterschaftstests kenne ich und auch den Preis, welcher für mich gar kein problem wäre, allerdings sind die Tests während der SS zumindest in Deutschland noch verboten und werden nicht gemacht.

21

*steigt meine ich natürlich.

weitere Kommentare laden
15

Ich denke der erste GV hat zur Schwangerschaft geführt

19

Das vermute ich auch und auch der FA meinte er wäre sich ziemlich sicher, dass anhand aller Daten und der Entwicklung der 06.06 kaum hinkommt. Nur liegen die zwei Daten ziemlich nah beieinander und mit Sicherheit kann man sich bei einer Woche +/- schnell verrechnen bzw falsch liegen. Ich dachte nur, dass der HCG Wert vom ersten Termin ein sehr guter Hinweis wäre. Denn bei ES +10/11 wäre dieser erst bei ungefähr 1,9 bis 35 (im Blut) und bei ES +16/17 müsste er schon bei 156-706 sein. Aber im Endeffekt ist es natürlich trotzdem reine Spekulation. Ich weiß, dass mir 100% Gewissheit nur ein Test bringt.

26

Ich habe zu Beginn meiner Schwangerschaft einen pränatalen, nicht invasiven Vaterschaftstest machen lassen. Wollte auch Gewissheit haben. Ja es ist in Deutschland verboten, aber du kannst den Test trotzdem machen lassen ohne dass du dafür extra ins Ausland musst. Du bekommst ein Testkit aus dem Ausland zugeschickt, lässt dir Blut abnehmen (hat meine Hausärztin gemacht) und von einem der potentiellen Väter brauchst du einen Wangenabstrich. Das Päckchen mit den Proben geht dann wieder ins Ausland.
Ist also machbar und eine rechtliche Grauzone.

Alles Gute!

27

Und das hat funktioniert? Ich hatte nur zwei Seiten gefunden die diese Tests anbieten/verkaufen und beide Seiten wirkten nicht gerade seriös und hatten teilweise negative Bewertungen im Netz 😕... Weil das wäre grundsätzlich die beste Möglichkeit. Ich kann überhaupt nicht verstehen warum diese vollkommen ungefährlichen Tests hier verboten sind.

29

Ich denke dass diese Tests verboten sind, weil die Gefahr besteht dass Frau bei unerwünschtem Ergebnis einen Abbruch vornimmt.
Ich habe es über Vaterschaftstest24 machen lassen. Hab das Ergebnis sogar um einiges früher bekommen als angegeben wurde..
ob das Ergebnis stimmt kann ich dir aber erst nächstes Jahr sagen 😅

weitere Kommentare laden