Geschwister mit kurzen Abständen

Hallo , sind hier vlt mama‘s die kinder in kurzen Abständen bekommen haben und mir bischen berichten können wie sie das am Anfang und allgemein gemacht haben?? Bekommen ein 2 kind und mache mir Gedanken wie das alles zu machen ist am besten? Da mein kleiner auch noch nicht in seinem bett schläft. Lg :)

1

Was ist denn für dich ein kurzer Abstand?

3

11 Monate 😰😁

5

Wooow! Bei einer "normalem"Schwangerschaft mit 10 Monaten ist das echt schon Rekord 😁

2

Ich hätte Abstand 13 Monate im Angebot 🙈

4

Und wie ist das so ? 😅😰

6

Anstrengend xD aber finde es machbar
& wenn die älter sind, so dass Sie zusammen Spielen können, wird es auch etwas entspannter

muss ma nur Gut organisieren, dann klappt es eigentlich Gut :)

weitere Kommentare laden
12

Unsere beiden sind nicht ganz ein Jahr auseinander.

Das Schlafen war überraschenderweise kein Problem. Die Große schläft noch im Beistellbett (umfunktioniertes Gitterbett), der Kleine hat von Anfang an im Beistellbett sehr unruhig geschlafen, er kam dann erst ins Gitterbett im Schlafzimmer und dann sehr schnell ins eigene Zimmer. Da schläft er besser.

Ansonsten: Es ist anstrengend. Die ersten 3 Wochen lasse ich mal außen vor, weil unser Sohn ein Frühchen war und da noch im Krankenhaus war.
Danach war es erst ziemlich angenehm. Unser Sohn ist sehr pflegeleicht (genau das Gegenteil unserer Tochter). Da ließ es sich ganz gut bewerkstelligen. So ein kleines Baby schläft sehr viel und ich hatte viel Zeit für unsere Tochter.
Mittlerweile wird auch unser Sohn aktiver. Die letzten paar Wochen waren echt schlimm. Beide wollen gerade mehr, als sie können. Was natürlich beide sehr frustriert.
Zwischendrin gibt es aber immer wieder Momente, die alles wieder wettmachen.

Hier muss halt jeder mal warten, bis er drankommt. Wir haben mittlerweile ein Gespür dafür, wer gerade an erster Stelle steht.

Eifersucht ist hier nur mal eine Momentaufnahme. Unsere Tochter liebt ihren kleinen Bruder und er sie auch. Sie beschäftigen sich oft miteinander. Das ist dann der Moment, den man gut nutzen kann, um auf die Toilette zu gehen, oder mal etwas im Haushalt zu erledigen.

Für uns war klar, dass unsere Paarzeit jetzt zurückstecken muss: Wenn die Kinder schlafen, steht der liegengebliebene Haushalt an.

Das klingt jetzt wahrscheinlich gerade sehr furchtbar.
Aber es ist okay so. Wir legen den Fokus auf die Vorteile, die wir davon haben.

13

Ich danke dir für deine Antwort, dass das vermutlich nicht leicht wird ist mir bewusst. Und ich bin sehr gespannt wie es laufen wird. Zerbreche mir aktuell sehr den kopf darüber. 😁

14

Huhu

Wenn du magst schreib mir gern mal privat.

Meine beiden sind knappe 18 Monate auseinander und ich bin wieder schwanger. Die beiden kleinen werden ziemlich genau ein Jahr auseinander sein.

Im Normalfall kriegt alles echt schnell routine und spielt sich ein.
Ich liebe es mit mehreren kleinen Kindern!

Alles Liebe

E mit B (2 Jahre), G (7 Monate) und Überraschung im Bauch (18. SSW)

🌼

16

Hallo :-) ja gerne schreibe dir mal

15

Darüber mach ich mir auch jedentag Gedanken 🤪 wenn mein Sohn im Dezember auf die Welt kommt werden meine beiden 13,5 Monate Altersunterschied haben. Bin auch sehr gespannt wie ich das ganze dann bewältigen werde 😬

17

Ich weiss total was du meinst !! 😅☝️
Kann das voll verstehen. Ist ya auch ein geringer Abstand , und eines kann schon viel abverlangen. Wobei es ja heist das die kinder immer unterschiedlich sind. Bleibt wohl nur abwarten bei uns als möglichkeit 😰😅🙏

18

Meine großen haben 14 Monate unterschied ... Ich hatte so keine probleme also mit nix eigentlich 😅
Sind beide sehr pflegeleicht und such jetzt mit 6 ubd 5 Jahren sind sie unzertrennlich ... ist nicht bei jedem das ist klar aber man findet immer Wege...
Ich hatte mir zwar gesagt das icu das so nicht mehr wollte also nochmal so ein kleinen unterschied... aber mein 3. Kind ist gerade 11 monate und ich bin in der 6. Woche schwanger mit Baby 4 die Kinder werden ca 19 Monate auseinander sein 😅 die Liebe Natur hat da wohl andere Pläne 😅

Ich fand es nur damals schwierig alles " zu genießen " das 1. Jahr meines 1. Kindes war so flott um und mit der ss meines 2. Kindes durchgeplant ... das alles an einem vorbei zog.
Sas war bei baby 3. Nach 4 Jahren unterschied ja ganz anders und die Kinder haben es auch voll mitbekommen und genossen und eingerichtet uns das war echt toll.
Aber sonst ist das Verhältnis der beiden echt klasse und super und auch jetzt so unkompliziert

19

Das ist doch schön wenn du es pflegeleicht hattest 🥰. Mein Respekt mit so vielen kindern ich mach mir schon Gedanken bei 2 😝. Bin auch jetz schon am planen wie was und wann am besten. Wünsche dir alles gute weiterhin für deine Schwangerschaft, ich müsste auch in der 6 oder 7 woche sein , habe meinen Termin erst noch.

20

Hey,

Unsere beiden werden knapp 14 Monate auseinander sein und ich bin auch gespannt wie es sein wird.
Unsere kleine "Große" wird morgen 1 Jahr und schläft auch lieber in unserem als in ihrem Bett aber ich sehe das nicht als problematisch an. Die zweite wird ins Beistellbettchen kommen und irgendwann werden sie sicher auch in ihrem Zimmer schlafen.
Ich habe Respekt vor der Aufgabe mit 2 Kids unter 2 aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben.

Dir alles Gute
LG Sunny Ssw32

21

Danke für deine Antwort, respekt ist gut gesagt , ich zerbreche mir echt den kopf wie ich dan was am besten mache 😅😰. Aber wie du sagst man wächst bekanntlich an den Aufgaben. Hoffe es wird alles gut♥️🙏 wünsche dir eine schöne rest SS und alles gute :-)

22

Das kann ich gut verstehen aber du wirst den Alltag schon gut meistern. Es wird sich alles finden und wieviele vor uns haben das schon hin bekommen. Immer daran denken... Später wird es einfacher denn sie haben sich😘❤️

weiteren Kommentar laden