Schmerzen 27. SSW

Hallo ihr Lieben.

Heute hab ich mal wieder eine Frage. Ich bin jetzt 27+6 und habe seit Tagen Unterleibsschmerzen. Es ist ein richtig unangenehmes Ziehen ähnlich wie starke Regelschmerzen. Nur im Unterleib mal stärker mal schwächer aber immer da. Sie strahlen nicht aus oder so. Am schlimmsten ist es wenn ich bissl gelaufen bin zb spazieren oder einkaufen. Aber an sich sind sie dauerhaft da also nicht in Abständen. Im Liegen ist es noch am besten aber trotzdem spürbar. Was könnte das sein? Übungswehen und Senkwehen schließe ich aus da es eben nicht in Intervallen ist. Mutterbänder weiß ich auch nicht weil es wirklich nur am Unterbauch ist.

Danke euch schonmal für eure Einschätzungen.

1

Hey du,

das wird deine Gebährmutter sein, die sich grad im Wachstum befindet, bin zwar nicht so weit, aber schwanger mit Drillingen und sehr wahrscheinlich ueber deine Gebährmuttergröße hinaus xD

Was mir ganz gut hilft bei sowas, ist eine Wärmflasche (Rücken, Bauch lass ich lieber aus) und klassisch Magnesium.

Wenn das garnichts bringt, nehme ich ne Buscopan. Das geben sie mir im Moment auch im KH bei Schmerzen.


Wünsche dir alles Gute! :)

2

Danke für deine Antwort. Hätte ich jetz gar nicht gedacht das es vom Wachstum her kommt. Weil es eben so dauerhaft ist. Aber dann bin ich auf jedenfall schon mal beruhigter. Wenn man mal nen Tag schmerzen hat denkt man sich noch nichts aber wenn es dann so dauert anhält kommt man doch ins Grübeln

3

Verständlich, aber ich hab, wenn so ein Wachstumsschub ist, auch mal eine Woche durchgehend nur Unterleibsschmerzen und wenns rum ist, ist der Bauch ein ganzes Stück größer ^^

Aber ich bin auch der Meinung, dass man bei anhaltenden Beschwerden ruhig zum Arzt gehen sollte, man muss sich ja nicht unnötig verrückt machen :)

weitere Kommentare laden