Babybell gegessen Listeriose

Guten Tag miteinander

Ich habe vorhin BabyBell kĂ€se gegessen, da er ja aus pasteurisierter Milch hergestellt wird. Nun habe ich gelesen dass das auch nicht gut ist. đŸ˜±
Oh mann... hab ja extra noch geschaut dass es keine Rohmilch ist. Muss ich mir sehr grosse sorgen machen? (10ssw)

liebe GrĂŒsse
Siana

1

Was soll denn bitte daran schlimm sein?

2

Warum sollte das gefĂ€hrlich sein? Ich esse Babybel seit Beginn der Schwangerschaft... Bisher ohne Probleme und weder Hebamme noch FrauenĂ€rztin haben bisher was dagegen gesagt đŸ€·â€â™€ïž

3

Habe es im Mama-Heft gelesen dass man weichkĂ€se auch aus pasteurisierter Milch meiden soll... 🙈

4

Darunter verstehe ich aber z.B. Camembert wegen der Rinde, das stimmt schon. Babybel gehört da meines Wissens nicht dazu.

weitere Kommentare laden
8

Also ich esse seit Beginn der Schwangerschaft fast jeden Tag einen Mini Babybel und bisher war immer alles gut.. Bin jetzt in der 35. Woche

9

Pasteurisiert bedeutet es wurde erhitzt. Also keine Angst.

10

Das macht garnichts. Ich esse alles wo past. milch draufsteht oder HartkÀse.
Babybell hĂ€tt ich tatsĂ€chlich jetzt auch grad Lust drauf😁

11

Danke euch allen fĂŒr dir RĂŒckmeldung
 Ich hatte extra noch geschaut dass es KĂ€se mit past. Milch ist, deshalb BabyBell. :) Ich war dann aber doch ziemlich verunsichert als ich im Mami-Heftli las, dass auch past HalbhartkĂ€se gemieden werden solle. Durch eure lieben Worte bin ich aber nun beruhigt... DANKE euch allen von Herzen