Ich bin am verzweifeln!!! đŸ˜©

Hey,

vielleicht haben einige schon von mir gelesen.
Ich befinde mich am Anfang der 8. ssw und bekomme Cariban gegen die unertrĂ€gliche Übelkeit.

Ich nehme sie ungefĂ€hr eine Woche aber ob sie wirklich helfen, weiß ich nicht. Zwischenzeitlich habe ich so heftige Kreislauf/ÜbelkeitsschĂŒbe, dass ich das GefĂŒhl habe, ich mĂŒsste sterben.

Zudem habe ich einen ekelhaft sauren Geschmack im Hals / Mund bzw. auf der Zunge.

Kann mir jemand Tipps geben, wie es besser auszuhalten ist?

Jegliche Hausmittel habe ich probiert und trage seit gestern auch AkupressurbÀnder.

Warum kommen trotz Cariban solch heftige SchĂŒbe?

Ingwer geht absolut nicht.

Bitte helft mir, ich bin echt am verzweifeln.

LG

1

Hey,

ich hatte richtig heftige Uebelkeit, leide nach wie vor darunter, ich wusste, dass es bei mir mind. Zwillinge werden, aber nachdem wir gesehen haben das es drei werden, war mir klar warum mir so uebel war.

TatsĂ€chlich habe ich keinen Tag ohne Cariban ĂŒberstanden.

Wie viele nimmst du davon am Tag? Die brauchen ziemlich lange um zu wirken, also ist es keine "akut" Lösung sondern sollte regelmĂ€ĂŸig genommen werden. Ich habe die auch immer zur gleichen Uhrzeit genommen, max. 4 am Tag.

Hausmittel kann ich dir nichts empfehlen, da hat bei mir auch nichts geholfen. Ich habe mich auch tagelang nur von Wasser und Brot ernaehrt ^^

Vllt sind es bei dir ja auch mehr Babies? ^^

Lg

2
Thumbnail Zoom

Es sah nach einem Baby aus 😅 (Siehe Bild). Oder hat sich dahinter noch eins versteckt? Das glaub ich nicht. Aber drei sind ja auch heftig. Wie war eure Reaktion darauf?
Ich nehme Cariban 4 mal tÀglich und fast immer zur gleichen Zeit
 seit ca. einer Woche.

3

Zwei Fruchthöhlen sah man schon bei 5+ und die 3 Zwerge mit Herzschlag bei 6+

Wir haben uns tierisch gefreut :) haben aber noch keine Kinder, vllt waeren wir aber geschockt gewesen, wenn schon Stöpsel daheim rumrennen wuerden, weiß nicht ^^

Also dann wuerde ich morgen nochmal beim Arzt anrufen und nach einem anderen Wirkstoff fragen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie lange es gedauert hat, bis es bei mir besser wurde, sorry.

weitere Kommentare laden
7

Hi,

Ich kann dich voll verstehen. Mir war am Anfang auch sehr ĂŒbel und das 24h. Konnte Nachts auch nicht schlafen da mir ĂŒbel war. Habe von meinen FA auch Tabletten bekommen wollte ich aber nicht nehmen. Mein Mann hat dann lange in mich eingeredet ich solle zur Akupunktur gehen.
HĂ€tte ich doch eher auf ihn gehört. War 1x und es war schon in der ersten Nacht weg. WĂŒrde es jederzeit wieder machen.

Alles gute dir. Lg

9

Hab ich tatsĂ€chlich auch schon ĂŒberlegt
 aber da muss ich noch mal genau gucken..

11

Gegen Übelkeit habe ich leider keine Tipps, da ich zum GlĂŒck nicht betroffen war, aber ich hatte ĂŒber Wochen auch einen seltsamen Geschmack im Mund. Mir haben ein Zungenschaber aus der Drogerie und Kaugummis geholfen den seltsamen Geschmack wegzubekommen.

17

Hallo, ich hatte auch ganz schlimme Übelkeit ab der 9. Ssw schlagartig, geholfen hat mir Cariban. Allerdings hab ich mir jeden morgen um 5. nen Wecker gestellt und eine Tablette genommen, danach weitergeschlafen bis circa 8-9 Uhr und dann bin ich aufgewacht ohne Übelkeit. 3-4 Tabletten am Tag. Auch kurz vor dem Schlafen gehen eine Tablette.
Wenn ich aber die Tablette genommen habe und direkt aufgestanden bin, ist mir die ganze MagensĂ€ure hoch gekommen.. musste mich dann auch ĂŒbergeben. Habe das so bis zur 30. Ssw gemacht, hĂ€tte mir das nur jemand vieeeel frĂŒher gesagt....ab der 30. Ssw habe ich dann Akupunktur machen lassen bei meiner Hebamme (hatte nicht all zu große Hoffnung dabei und meinte die restlichen 10 Wochen werd ich wohl noch aushalten mĂŒssen bzw mit den Tabletten leben mĂŒssen) und ich sags dir - ein WUNDER, nach der 2. Sitzung war es weg, einfach weg. Als hĂ€tte ich nie an dieser blöden Übelkeit gelitten... hĂ€tte ich es eher gewusst, dann hĂ€tte ich es auch vieeeel eher machen lassen.

Überleg es dir, hilft wirklich!â˜ș
Alles gute und hoffentlich hast du bald eine schöne Kugelzeit ohne ÜbelkeitđŸ€đŸ„

18

Ja, ich nehme auch vier StĂŒck am Tag und muss genau darauf achten, was ich esse. Ist etwas dabei, was mich annĂ€hernd anekelt, ist ganz vorbei.
Es wĂ€re so viel schöner ohne diese blöde Übelkeit!

19

Versuchs doch mal mit Akupunktur, ich kann es jedem empfehlen.:-)