Einnistung gespürt?

Eigentlich gehöre ich noch nicht in diesen Forum. Aber weil ihr ja alle schwanger seid, könnt ihr die Frage bestimmt eher beantworten. Habt ihr die Einnistung gespürt?
Ich bin heute ES+8 und bin letzte Nacht wach geworden weil ich aufeinmal Unterleibsschmerzen bekommen habe, mittig und rechts. Dann war wieder eine ganze Zeit lang Ruhe und dann am Vormittag noch einmal kurz an den gleichen Stellen Unterleibsschmerzen. Seitdem ist alles weg. Vom Zeitraum passt es. Und in den ganzen Jahren davor habe ich es nicht gehabt im Zyklus. Wie immer bleibt nun abwarten. Vielleicht kann ich ja in paar Tagen endlich positiv testen. Wegen ES auslösen, weiß ich wie weit ich bin.

1

Hallo 🙂 da gehen die Meinungen ja auseinander. Bei meinem Sohn vor 5 Jahren habe ich nicht gespürt. Bei dieser ss jetzt hatte ich an ES+5 kurz nacheinander ein stechen wie Nadelstiche mittig in der Gebärmutter. Da dachte ich mir, wenn es in diesem Zyklus klappt, war DAS die Einnistung.

Liebe Grüße aus der 27.ssw

2

Beide male klares "Ja".
Bei der ersten Schwangerschaft hatte ich mittendrin während der Arbeit ein mega Stechen/Ziehen und mir wurde plötzlich schumrig.
Bei der aktuellen wurde ich frühs um drei im Bett wach. Zig Nadel/Messerstiche das ich so aufschreckte und Luft geholt habe. Kurz drauf nochmal und dann war die Nacht Ruhe, am nächsten Tag das gleiche kurz am Tag noch so zwei mal verteilt. Intensität etwas schwächer aber immer nur links. Meine gute ES Seite.

Dieses komische Phänomen hab ich nur in den Gluckszyklen. Dabei spüre ich den ES teilweise nicht mal aber die Einnistung umso mehr. Erst in den Moment hab ich's nicht realisiert ehrlich gesagt denn der Zyklus hätte aufgrund Krankheit nur ein Bienchen und das paar Tage vor positiven Ovu. Als Tempi absackte, machte ich ein Test und der erste Strich wurde leicht sichtbar und schon kam die Erinnerung an die Einnistung.

3

Hallo,
ich hab die Einnistung bei beiden SS nicht gespürt.
LG Marie

4

Hallo,
ich habe bei beiden Schwangerschaften die Einnistung gespürt. Einmal ES+7 und in der zweiten Schwangerschaft ES+6 jeweils wie ein Nadelstich mitten in der Gebärmutter. Ein paar mal kurz hintereinander. Bei der ersten Schwangerschaft bin ich davon wach geworden.

Es fühlte sich anders an als Unterleibsschmerzen bei der Mens.

Alle Freundinnen um mich rum haben ihre Einnistung nicht gespürt. Geht wohl wirklich nur manchen so.

Ich drücke die Daumen!
Liebe Grüße

5

Hey! Ich bin dreimal schwanger geworden (leider zwei Fehlgeburten) und habe nie was gespürt. Gehöre da auch eher zu der skeptischen Fraktion, die sich einnistende Eizelle ist ja mikroskopisch klein und da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass man davon irgendwas mitbekommt😅Mal ein Zwicken im Unterleib hat man ja hier und da mal, halte das eher für Zufall, wenn es vom Timing her passt.

Aaaaber vielleicht lieg ich auch voll daneben. Habe in der jetzigen (intakten) Schwangerschaft dafür schon vor dem positiven Test intuitiv gewusst dass ich schwanger bin und dass es diesmal gutgeht. Das hätte ich auch niemals für möglich gehalten. Also gibt ja nix was es nicht gibt😊🤷‍♀️

6

Ich habe bei beiden Schwangerschaften etwas gespürt. Es war wie eine Art Stechen oder leichter Muskelkater. Ich habe es jeweils ca. 2-3 Tage lang gespürt. Alles Gute!!

7

Hi,

Ich habe bei allen Schwangerschaften die Einnistung an ES+7/8 gespürt. Es war bei den ersten beiden Schwangerschaften ein Ziehen vorne und bei der jetzigen Schwangerschaft hat mir der gesamte Unterleib 2 Tage so weh getan, dass ich dachte, etwas stimmt nicht😅 Ich finde das bei dir hört sich gut an, gib Bescheid, wenn du etwas weißt🙂

8

Hallo,
Ich habe die einnistung definitiv gespürt und wusste sofort,dass es geklappt hat. Ich hatte auch dieses stechen, was hier viele beschreiben.
Ich bin durch eine ICSI schwanger geworden, daher war ich vielleicht etwas aufmerksamer, was Veränderungen im Körper betraf.
LG und viel Glück 🍀

9

Ich gehe auch davon aus, dass ich es gespürt habe. Wir waren essen mit Freunden und ich hab gar nicht an den KiWu gedacht. Plötzlich bekam ich einen so stechenden Unterleibsschmerz, dass ich nur noch nach Hause wollte. Bis mein Mann mit Essen und Trinken fertig war, war der Schmerz wieder wie weg gebissen 😳🤷‍♀️
Ein paar Tage danach durfte ich positiv testen.