Myom zervixnah und w√§chst ūüėĘ - Kaiserschnitt - Erfahrungen

Hallo zusammen,

es gab ja schon ab und an Fragen zu Myom(en) und deren Wachstum während der Schwangerschaft. Ich kann jetzt mal von mir berichten:

Heute war ich beim Organ Ultraschall (22. SSW) - mit dem Baby alles prima und zeitgerecht - daf√ľr bin ich sehr dankbar!
Das Myom wurde kontrolliert und ist mittlerweile ca. 5,6x4,6 cm groß.
Da es in der Nähe vom Geburtskanal liegt, wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass es ein Kaiserschnitt werden könnte.

Ich war so traurig, dass mir im Auto erst einmal die Tränen kullerten…
Es gibt ja so viele werdende Mamis, die sich einen Kaiserschnitt w√ľnschen, ich komme irgendwie mit dem Gedanken (noch) nicht klar.

Ich hatte bisher zwei spontan Geburten.

Habt ihr Tipps, damit man einen eventuellen Kaiserschnitt besser akzeptieren kann?

Vollnarkose, Spinalanästhesie oder PDA?

Gr√ľ√üe

1

Hallo,
ich hatte bei der 1. Geburt einen Kaiserschnitt und wenn es diesmal nicht von alleine los geht oder es Probleme während der Geburt gibt, wird es wieder ein Kaiserschnitt.

Ich nehme es so, wie es kommt. Die Gesundheit meines Kindes und meine Gesundheit geht vor. Niemals w√ľrde ich da etwas riskieren wollen.

Auch ein Kaiserschnitt kann sch√∂n gestaltet werden und du darfst danach das Baby direkt bei dir haben, daher w√ľrde ich auch von einer Vollnarkose absehen, wenn nicht medizinisch erforderlich.

Daher mein Tipp, nimm es, wie es kommt und denke nicht soviel dar√ľber nach, was w√§re wenn. Dass es euch gut geht, ist das Wichtigste.

Liebe Gr√ľ√üe
blubb

2

Ach Mensch, das tut mir leid. Aber so kannst du dich schon langfristig darauf einstellen und wirst damit am Ende auch besser klarkommen, als Du denkst. Am Ende z√§hlt schlie√ülich eure Gesundheit und daf√ľr muss man leider manchmal Einiges in Kauf nehmen.
Meine erste Geburt war auch ein Kaiserschnitt mit Spinalanästhesie, da mein MuMu sich nicht wesentlich öffnete und die Herztöne während der Wehen schlechter wurden.
Vollnarkose w√ľrde ich nach M√∂glichkeit vermeiden, da du dann gar nichts mitkriegst und die Schmerzen danach auch gr√∂√üer sein sollen.
Mit Spinal verpasst du im Prinzip nichts und einige Kliniken machen auch direkt nach dem KS Bonding, also während du noch genäht wirst, könnt ihr schon kuscheln. Das alles lässt sich ja gut planen und ggf die passende Klinik finden.

Alles Gute ūüćÄ

4

Inwiefern sind die Schmerzen nach einer Vollnarkose größer...?

6

Wurde mir immer so gesagt. Vielleicht, weil man die Schmerzen sofort im vollen Umfang sp√ľrt sobald man aufwacht w√§hrend die lokale Bet√§ubung erst nach und nach abklingt, sodass man zumindest gef√ľhlt weniger Schmerzen hat.

weitere Kommentare laden
3

Hallo,
erstmal f√ľhl dich fest gedr√ľckt! Ich kann das gut verstehen.
Aber dem Baby geht es super! Atome ein und aus,beruhige dich und versuche zu entspannen. Du hast noch Zeit!

Du musst noch nichts entscheiden!

Zu dem Kaiserschnitt. Ich hatte bereit 2. Beim 1 Kind,weil ich als zu klein f√ľrs normale entbinden bezeichnet wurde( bin 150) beim 2 Kind wurde in der 43 SSW ein KS gemacht,weil das baby nicht kommen wollte. Nach etlicher Einleitung.
Naja ,was soll ich sagen. Mein Becken ist zu klein. Ich war sehr entt√§uscht,doch war es nicht weniger sch√∂n! Es war zwar etwas anders mit dem kalten Op,der Spinalan√§sthesie,die gar nicht so schlimm ist. Dr√ľckt ganz sch√∂n. Und die Schmerzen danach,tja daf√ľr hat man keine presswehen. ;)
Mittlerweile freue ich mich auf meinen 3 KS im Februar. Muss einer werden. Ich kenbe es,bin es gewohnt und die √Ąrzte sind immer super nett.

Schau, dass du nicht alleine im op bidt,dass dein Mann mit geht ,wenn das baby in den Kreißsaal zur U1 gebracht wird. Dann ist es nicht allein.

Aber du hast wie gesagt noch Zeit,es ist noch nicht entschieden.

Ich dr√ľcke dir weiterhin fest die Daumen

5

Ich w√ľrde mich wahrscheinlich damit tr√∂sten, dass ich zwei normale Geburten haben durfte. Das ist doch eine tolle Quote :-) Au√üerdem h√§tte ich wahrscheinlich Sorge, was unter der Geburt mit dem Myom alles passieren k√∂nnte, deswegen w√§re der Kaiserschnitt f√ľr mich eher eine Beruhigung.

Zur Narkose kann ich dir leider nichts sagen - ich hatte beim ersten Mal eine Vollnarkose und muss mich dieses Mal noch entscheiden, was mir sehr schwer f√§llt. Spinale Bet√§ubung / PDA sind besser f√ľr das Kind, au√üerdem bekommst du alles mit (was mir pers√∂nlich eher Angst macht). Ich werde wahrscheinlich mit einer Spinalan√§sthesie anfangen, habe aber darum gebeten, im Ernstfall dann sehr schnell eine Vollnarkose zu bekommen, wenn ich merke, dass es mich zu sehr belastet. W√§re f√ľr dich vielleicht auch eine Option?

7

Der Kaiserschnitt geht so schnell, ich denke, da bleibt gar nicht so viel Zeit sich währenddessen umzuentscheiden.
Es war wirklich merkw√ľrdig bis unangenehm, da man ja die ganzen Bewegungen, wenn das Kind rausgeholt wird, trotzdem mitbekommt. W√§re sch√∂n, wenn mir das vorher einer gesagt h√§tte, wie sich das anf√ľhlt, weil ich nicht wusste, ob das normal ist oder nicht‚Ķnaja, der An√§sthesist war auch ne Nummer f√ľr sich‚Ķ und es war mitten in der Nacht und ich hatte noch Beruhigungsmittel intus, da ich eigentlich schlafen sollte bevor man morgens evtl mit weiteren Einleitungsma√ünahmen beginnt‚Ķ.
Ich hätte wiederum Angst vor der Vollnarkose, weil man einfach nichts mitkriegt und man aus dem Geburtsprozess gänzlich herausgerissen wird. Aber ich verstehe es auch, wenn man Angst vor der Spinal hat…
Darf ich fragen, wovor du genau Angst hast bei einer lokalen Betäubung?

8

Ich hatte einen Notkaiserschnitt, bei mir ist die Angst reine Kopfsache. Retraumatisierung klingt jetzt sehr krass, aber so in die Richtung geht es. Deswegen fällt die Entscheidung momentan etwas schwer. Ohne Vorgeschichte hätte ich wahrscheinlich auch spontan die Spinalanästhesie gewählt.

11

Vielen lieben Dank f√ľr eure Beitr√§ge.

Ja, ich muss es erst mal sacken lassen. Momentan geht es.

Ich sehe einem Punkt schon mal positiv ins Auge: falls es ums Planen des Termines gehen sollte, kann man die anderen zwei Kinder besser bei der Schwiegermutter/Schw√§gerin parken ūüėÖ .

Schönen Abend noch.