Impfung noch im Krankenhaus?

Ich bin in der 37. Ssw und würde mich gerne gleich nach der Entbindung impfen lassen.

Wisst ihr ob das ok wäre? Oder muss sich der Körper erstmal erholen? Wäre natürlich praktisch wenn sie das gleich noch im KH machen könnten, weiss aber gar nicht ob das gängig ist. Habt ihr da Infos?

1

Hallo

Ich bekam die Info 4-6 Wochen zu warten nach der Entbindung ich hatte das selbe vor wie du!

Lg

2

Genau das war auch mein Plan. Meine Frauenärztin hat mir jedoch davon abgeraten und meint, ich solle so zwei Wochen abwarten bis ich wieder fit bin.
Aber letztendlich kann dir das bestimmt dein Wahlkrankenhaus am besten beantworten!

3

Huhu, wir impfen bei uns im KH keine Patienten. Auch nicht auf der Geburtsstation.

Ich würde da mit deiner Gyn sprechen, wann und ob sie es machen kann.

4

Ich würde es nicht machen lassen. Ich kenne ein paar Leute, die je nach Impfung erstmal 1-2 Tage flach lagen und das würde ich mir nach der Entbindung nicht antun bzw. nicht riskieren.

5

Hallo,
Ich habe vor 13 Tagen entbunden und habe sowohl die Kinderärztin, als auch die Frauenärztin gefragt, wann ich mich impfen lassen kann. Von beiden kam die Info, dass ich mich ruhig nach ca. 2 Wochen impfen lassen könnte. Direkt im KKH wird hier nicht geimpft.

LG

6

Ich hatte den Gedanken auch, aber man weiß ja nie, wie der Körper darauf reagiert. Manche haben gar keine Symptome, andere sind tagelang angeschlagen - kann alles passieren. Das will man vermutlich mit neuem Baby eher nicht ;-) Ich werde deshalb das Wochenbett abwarten und danach geht es sofort los. Hurra, hurra!

7

OK also scheint das nicht gängig zu sein. Aber ja, vielleicht gönne ich meinem Körper dann noch etwas Genesungszeit.

Jetzt da der Herbst kommt und unsere Kita schon die erste Woche wieder wegen corona zu hat, würde ich es gerne sobald wie möglich hinter mich bringen :) Bespreche es dann nächste Woche mit meinem Frauenarzt.

Danke für eure Infos!