6ssw - Weisheitszahn macht Ärger đŸ˜©

Ihr Lieben,
Ich bin in der 6 Ssw und seit 2 Tagen stresst mein Weisheitszahn ziemlich herum.

Hatte dort schon mal ne EntzĂŒndung und dann war 2 Jahre Ruhe.
Es hieß irgendwann sollte man den ruhig entfernen da er keinen Platz hat.
Nun hab ich den Salat und ausgerechnet in der Schwangerschaft wÀchst er etwas schrÀg raus.
Schmerzt etwas an der Wange

Wer hatte das Problem auch und was konnte man tun?
Beim Oralchirugen hab ich fĂŒr Dienstag nen Termin da sich mein ZA nicht rantraut.

Hab schiss das jede Spritze oder Eingriff zur Fehlgeburt fĂŒhren könnte.
Geröngt wird nicht da zum GlĂŒck noch ein Bild vom letzten Jahr existiert was ich mitbringen kann

1

Ich hatte auch Probleme mit dem weisheitszahn.ich hab ihn mir nach der 12.ssw entfernen lassen. Bis dahin ging es mit ibu.

2

Und das ging bis dahin ohne Probleme gut?
Hab schiss das sich da noch was entzĂŒndet wenn er keinen Platz hat...
Bis zur 12 ssw hab ich ja noch nen StĂŒck đŸ˜©

4

Ja ging alles gut,bin in der 20.ssw.

3

Hallo,

Falls es dich beruhigt ich hatte in der 5.SSW eine große Zahn op mit extraktion.
Ich wusste damals noch nichts von der Schwangerschaft und es ging alles gut bin mittlerweile in der 23.SSW
Danach hat mein Zahnarzt dann gesagt er behandelt mich erst wieder ab dem 3.Trimester (Zahn muss ersetzt werden)
Ja rĂŒckblickend bin ich fast froh dass ich es damals noch nicht wusste weil mit den Schmerzen so lange..
was mir frĂŒher bei den WeisheitszĂ€hnen geholfen hat ist zb dieses chlorhexamed Gel auf die EntzĂŒndung zu machen (weiß nicht ob man das darf in der SS)
Oder ein wenig Nelkenöl darauf.

Hoffe du kommst gut durch damit Zahnschmerzen sind echt nicht lustig

Liebe GrĂŒĂŸe

7

Chlorhexamed (chlorhexidin) ist in der Schwangerschaft erlaubt đŸ™đŸŒâ˜ș

5

Von der Spritze wirst du keine Fehlgeburt bekommen. Ich war in der 8. SSW beim Zahnarzt, weil ich eine FĂŒllung brauchte. Da wurde etwas lokaler als normal gespritzt, aber ansonsten wie normal. Mein entzĂŒndeter Zahn bleibt aber erstmal im Mund, der wird nach der Geburt oder wenn er nicht mehr ruhig ist gezogen. Meine ZahnĂ€rztin traut sich da nur nicht dran, damit es nicht in der Schwangerschaft schlimmer wird und man dann ggf. Antibiotika geben muss. Bei dir ist es aber bei dir kann man nicht mehr warten. Es wird bestimmt besser wenn der Zahn draußen ist und dann ist auch ein niedrigeres Risiko fĂŒr Infektionen.

6

Oh ich hatte das Problem auch damals bei meinem Sohn in der 10. Woche. Es hatte sich leider so schlimm entzĂŒndet, dass ich 10 Tage Penicillin nehmen musste. Seitdem habe ich es gut im Griff & mache folgendes:

1. bei den kleinsten Beschwerden gurgeln mit Chlorhexamed Forte (gibt es in der Apotheke)
2. Parodontax Zahnpasta
3. jeden Abend spĂŒle ich am Zahnfleisch rund um den Zahn herum mit einer kleinen Spritze mit Salzwasser. Mein Zahnarzt hat mir so AufsĂ€tze dafĂŒr gegeben, damit ich auch wirklich in jede „Ritze“ reinkomme. So ist auch nochmal sicher, dass sich keine Reste dazwischen befinden. Eine Munddusche ist bestimmt Ă€hnlich effektiv đŸ€”â˜ș

Vielleicht ist ja was fĂŒr dich dabei & du kommst um eine Operation noch herum. Ich drĂŒcke dir die Daumen♄

8

Ich hatte auch eine Wurzelbehandlung in meiner ersten Schwangerschaft, es wird extra eine BetÀubung genommen die dem Baby nicht schadet.

9

Ihr Lieben kleines Update
War heut beim Oralchirurgen und die konnten die Zahnfleischtasche gut spĂŒlen und haben ein Gel drauf gemacht welches ich mitbekommen habe.
+ SpĂŒlung 3x tĂ€glich mit Chlorhexal
Dann dĂŒrfte es erstmal gut sein
Ende Oktober nach der 12 ssw holen sie ihn raus nur mit betĂ€ubung es muss also zum GlĂŒck keine OP sein