12+1 SSW und kein Bauch in Sicht

Hallo ihr Lieben,

entschuldigt, falls die Frage schon oft gestellt wurde, aber ich brauche ein bisschen Aufmunterung...

Bin heute bei 12+1 und frage mich so langsam, wann da denn mal ein Bäuchlein kommt.
War letzten Donnerstag bei 11+0 zuletzt bei der FÄ und da war alles super, Baby war zeitgerecht entwickelt und hat ordentlich gestrampelt.
Dies ist meine erste Schwangerschaft.

Trotzdem mache ich mir so meine Gedanken, ab wann ich denn mit einem sichtbaren Babybäuchlein rechnen kann.
Wiege auf 1,70m 68 Kilo, bin jetzt also nicht unbedingt schlank, aber würde mich jetzt auch nicht als dick bezeichnen, ein bisschen Speck am Bauch war vor der Schwangerschaft schon vorhanden. Einen Blähbauch hatte ich bisher auch zu keinem Zeitpunkt, dafür muss ich nach wie vor einmal täglich brechen und habe auch noch nicht zugenommen.
Trotzdem, wenn ich den Bauch einziehe, so weit es geht, bleibt rein gar nichts übrig, was vom Baby kommen könnte.
Klar ist alles noch so klein und nimmt noch nicht viel Platz ein, aber sucht man in anderen Foren, findet man teilweise Bilder von Frauen, die gleich weit sind und schon richtig schöne sichtbare Bäuche haben und bei mir tut sich halt einfach rein gar nichts 😅
Vielleicht habe ich mich dadurch auch etwas verunsichern lassen ...

Wie waren denn heute Erfahrungen in der ersten Schwangerschaft - ab wann kann man denn realistisch mit einem Bauch rechnen? Oder wie sieht es aktuell bei euch aus, geht's jemandem genau so?

Danke schon einmal im voraus und entschuldigt mein Gejammer! 😄
Liebe Grüße!

1

Bei meiner ersten Schwangerschaft sah ich bis zum 6.monat aus wie nicht schwanger, keinen Bauch. Dann ging es aber sehr schnell.
Also es kann noch was dauern.
Jetzt bin ich 10 ssw und kann es nicht verstecken, und ich wäre froh wenn ichh noch ne Weile in meine Sachen passen würde.
Ich kann es nicht mehr lange verbergen.

2

Mal eine kleine allgemeingültige Lebensweisheit: sich mit Anderen zu vergleichen macht in den seltensten Fällen glücklich😊
Bei mir ging es so ab der 15.Woche los, aber auch da sind manche noch komplett flach.Es gibt hier keinen allgemeinen „jetzt MUSS ein Bauch da sein!“ - Stichtag.
Also vergiss Deine Internetrecherche und erfreu Dich daran, dass alles in Ordnung ist!Irgendwann ist der Bauch riesig und stört, genieß die Zeit bis dahin🤗

3

Huhu, alles halb so schlimm. Hatte auch lange einem flachen Bauch. Zwischendurch ein Blähbauch aber kein Babybauch. Der fing erst in der 18SSW an. Bei der ersten Schwangerschaft dauert es nun mal länger :) aber jede Frau ist auch anders. Meine Hebamme meinte mal "warte bis zur 20SSW, dann hast du auch eine kugel" und so war es auch ^^ zwar klein aber sie war da😅 also genieße noch Die Zeit wo die Kugel nicht immer im Weg ist ❤🍀

4

Hi,
Meine Antwort wird dich vermutlich enttäuschen, aber es KANN noch lange dauern, oder es kann schnell gehen.
Bei mir zb. Hat man erst ab der 24/25 Woche sagen können dass ich schwanger bin, hab auch erst ab da umstandshosen gebraucht weil davor alles noch normal zu ging. Hab damals bei 174 cm ca 75 Kilo gewogen, also nur ein bisschen mehr wie du, mein Bauch ist aber generell falsch, bin eher Oberschenkel lästig 😂😂
Jetzt in der 2 Schwangerschaft kam der Bauch auch erst nach der 20 Woche. Ich weis noch dass ich zur Halbzeit der Schwangerschaft noch meine normalen Hosen getragen hab…
Also gedulde dich noch etwas, irgendwann wenn der Bauch dann in seiner vollen Pracht da ist, wirst du dir wünschen er wäre kleiner 😂😂
Lg aus der 40 ssw

5

A h, das ist total unterschiedlich. Frauen, die zu dieser Zeit schon einen Bauch haben, bekommen meistens auch schon das zweite,dritte ... Kind.
Kleines Beispiel:
Meine Schwester hat in ihrer ersten Schwangerschaft erst so ab der 23. Woche einen sichtbaren Bauch gehabt. Wir sind beide übergewichtig.
Ich bin gerade das erste mal schwanger und bei mir fing es in der 15. Woche langsam an.
Der Unterschied? Meine Schwester hat einen langen Oberkörper und kurze Beine. Ich hingegen habe lange Beine aber einen echt kurzen Oberkörper.
Das heißt, der Bauch wächst bei mir eher nach vorne, wie bei ihr... da hatte die Gebärmutter ja auch noch Platz nach oben.
Ich hatte in der 15 Woche schon einen fundusstand kurz unter dem Nabel. Das ist eigentlich eher so ungefähres Niveau in der 20. Woche ...
Wie du siehst: Alle unterschiedlich. Mach dich da nicht so verrückt, der Bauch kommt bald 🤗

LG und eine schöne Kugelzeit!🍀

6

Also ich bin super schlank gestartet. 170cm 52kg. Bis zur 18 Woche konnte ich meine Ss wunderbar verheimlichen, ohne auf meine Kleidung zu achten. :) ab da ging es langsam los. Ab der 23 Woche konnte man es als Babybauch erkennen.

7

Huhu,
das ist wirklich komplett unterschiedlich, ich bin bei 1,68cm und mit 61kg gestartet. Ich habe bisher auch nicht wirklich zugenommen und bin jetzt 12+3. Meinen Bauch kann ich schon seit 3 Wochen nicht mehr verstecken bzw. ich muss dann weite Kleidung tragen. Es ist meine erste Schwangerschaft und wundere mich auch darüber, weil die meisten Frauen länger warten müssen. Aber so ist es bei jeder Frau anders 😅

Dein Bauch kommt bestimmt auch noch 🌸

8

Hallöchen

In meiner ersten Schwangerschaft bin ich ähnlich gestartet wie du. 169 cm und 66 kg.
Bei mir hat man erst in der 27. SSW den eindeutigen Babybauch gesehen!
Das ist halt sehr unterschiedlich.
Mich hat es nur irgendwann genervt, dass ich gefragt wurde, ob ich überhaupt schwanger sei oder ähnliches…

Also mach dir keine Gedanken. Es kann plötzlich plopp machen oder es dauert noch etwas länger.
Mein Bauch war übrigens bei der Entbindung auch nicht riesig.

Liebe Grüsse
Löckchen

9

Huhu😊

Kurz zu mir. 3. Kind und 13+0. Bei mor sieht man fast nichts. Bei den Schwangerschaften zuvor sah ich zu diesem Zeitpunkt bereits wie im 6. Monat aus. Gewichtsmäßig bis ich bei 65 kg und 170 cm gestartet.

Was ich sagen will...jeder Mensch ist anders und jede Schwangerschaft auch. Also bringt es nichts sich über was Gedanken zu machen, was nicht beinflussbar ist.

Lg
Larrymaus mit💙+💙+🐤