Panische angst

Hallo zusammen,

Ich bin heute 14+4 und hab panische Angst, dass was mit dem Baby ist. Harmony, ETS war unauffällig und es gibt eigentlich überhaupt keinen Grund. Habe halt gar keine Anzeichen mehr. Nächster FA Termin ist in 1 1/2 Wochen und ich bin schon am überlegen ob ich in so ne Notfallpraxis fahre, obwohl mein gesunder Menschenverstand sagt, das sollte ich nicht tun. Wie ging es euch zu der Zeit?

2

Du solltest dich etwas entspannen. Es ist alles in Ordnung. Sei froh das du nicht auf eine Notfallpraxis angewiesen bist und meiner Meinung nach solltest du diese auch nicht in Anspruch nehmen. Da gibt es genug richtige Notfälle. Dein Termin ist ja schon in ein paar Tagen.
Du musst lernen mit deiner Angst umzugehen, denn wenn das Baby erst da ist wirst du auch ständig Angst haben. Das hört leider nicht mehr auf.

Alles Gute dir 🍀

1

Verstehe ich. Hol dir doch einen Angel Sound. Der hat mir sehr geholfen. 8n ssw 15 findet man den Herzschlag auch ganz gut, mit bisschen Geduld.
Gibt's gebraucht für wenig Geld und auch am Wochenende.

3

Guten Morgen ☀️

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Ich bin in der gleichen Situation auch in der 15 SSW nur dass ich 2 MA in dem letzten Jahr hatte. Ich habe auch häufig panische Angst dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Ich kann auch nur ein Angel Sound oder ähnliches empfehlen. Ich habe mir eins gebraucht gekauft und es beruhigt mich ungemein. Immer wenn die Angst nicht mehr zu bändigen ist höre ich mir kurz die Herztöne an und dann geht es mir wieder gut!

Grüße

4

Danke euch. Ich bin noch mal eingeschlafen und die Welt sieht schon etwas besser aus. Gehe nicht in die Notfallpraxis, weil es einfach blödsinn ist und das mit dem Angel Sound überlege ich mir. Glaube aber dass es mich noch mehr verunsichert.

Danke euch!

7

Das finde ich richtig super, dass Du Dich alleine aus diesem Angst-tief rausgezogen hast💪
Meine bescheidenen Tipps dazu: löcher den Arzt mit allen Fragen (zu fehlenden Symptomen, Kindsbewegungen etc), die Dir im Laufe der Zeit Kummer machen. Die Hebamme kann einen oft auch toll beruhigen und wieder auf den Boden der Tatsachen holen, wenn man leicht durchdreht😬 Manche saugen auch Berichte aus dem Internet über Fehlgeburten, Komplikationen etc auf, das ist natürlich Futter für die Angst.
Du kriegst das bestimmt hin!Wie hier schon geschrieben wurde, ist es wichtig, sich mit der Angst zu beschäftigen, sonst verschwindet die ja auch mit der Geburt nicht.
Ein Angelsound mag manchen helfen. Ich persönlich denke, dass es kurzfristig beruhigt, aber grundsätzlich das Problem nicht bei der Wurzel packt oder noch verstärkt.

Ich wünsch Dir alles Gute und genieß Deine Schwangerschaft und dass es Deinem Baby gutgeht😍

5

Hey, es geht dir ja zum Glück schon wieder besser, deiner letzten Nachricht nach zu schließen, aber ich wollte dir noch schreiben, dass es völlig normal ist, in der 15. SSW keine Symptome mehr zu haben. Meistens geht es einem ja im ersten Trimester so übel und das klingt dann aus und wenn man zu Beginn des zweiten Trimesters sich unschwanger fühlt, ist das ganz normal! Das bleibt auch hoffentlich für eine Weile so. Beschwerlich wird es wieder zum Ende der Schwangerschaft, wann das jeweils beginnt, ist natürlich immer ein bisschen unterschiedlich.

6

Danke Dir. Ich weiß das auch mit dem
Symptomen usw und wenn ich ganz realistisch drüber nachdenke weiß ich auch dass alles gut ist. Aber manchmal setzt dann einfach aus. Ich rede mal mit meiner Hebamme. Vielleicht kann die was zur Beruhigung empfehlen