Ausgekugelt ❤❤ (mit Geburtsbericht)

Thumbnail Zoom

Wir haben es jetzt auch endlich geschafft. Nach drei Wochen hin und her, Wehen-keine Wehen etc. hat sich unsere kleine Lilith gestern doch spontan entschieden zu kommen. Es war eine ereignisreiche Geburt, die man so schnell nicht vergisst 😅:
Wir waren bereits 6:00 früh im Krankenhaus mit regelmäßigen Wehen. Der Befund war ernüchternd, Mumu nur ein Finger durchlässig und GmH stand noch gut 2 cm. Dennoch wollte man mich zur Beobachtung da behalten, weil die Fruchtwasser-Menge doch recht knapp war.
Nach einem langen Spaziergang und weiter aufbauenden Wehen sind wir dann um 15:00 nochmal zum Kreißsaal zur Untersuchung gegangen, der Befund hatte sich fast gar nicht geändert und ich spielte schon mit dem Gedanken erstmal wieder nach Hause zu fahren. Zum Glück hat meine Partnerin darauf bestanden, noch etwas abzuwarten...
Gegen 18:00 wollten wir nochmal zum Kreißsaal, im dann zu entscheiden, ob wir nun bleiben oder nicht... Auf dem Weg dorthin merkte ich bereits, dass die Wehen plötzlich stärker werden und vor dem Kreißsaal konnte ich schon kaum noch stehen.
Natürlich war kein Raum mehr frei für uns, doch eine Schwester hatte spontan die Idee, dass im alten Block, der in Renovierung ist, noch ein provisorischer Raum mit Bett frei ist.
Da sind wir hin.
Es funktionierte nur die Notbeleuchtung, sonst war alles tot, aber egal, Hauptsache ein Bett, dachte ich mir...
Ist ja nur, bis der Kreißsaal frei ist 😅
Ich wurde untersucht und der Mumu war nun (etwa 19:30 Uhr) bei etwa 2cm und der GmH war fast verstrichen.
Die Schwester ging und ich hatte starke Wehen.
Nach 2 Stunden bat ich um Schmerzmittel, die ich bekam.
Kurze Zeit später hatte ich das Gefühl, pressen zu müssen und schickte meine Partnerin los, eine Hebamme zu holen. Die kam dann auch umgehend und untersuchte mich...
Eine gefühlte Sekunde später sagte sie "Pressen" und innerhalb von kürzester Zeit kam um 21:55Uhr unsere kleine Prinzessin in einem dunklen Raum, bei Handytaschenlampe und ohne Strom mit 50cm und 3140g auf die Welt... Keine Zeit für PDA oder andere Hilfsmittel, aber trotzdem empfinde ich diese Geburt als wunderschön 🥰

1

Na herzliche Glückwünsche und oh man...
Da habt ihr ja was zu erzählen und was durchgemacht 🤭
Ich wünsche euch 3 eine wunderschöne kuschelzeit und hoffentlich entspannt sich jetzt eure lage wieder nach so einem Tag 💐💐💐
Lg Paphi mit Mausi an der Hand und sehnsüchtig wartende 40+2ssw "langsamen" Schnecke im Bauch 🤭

10

Danke ^^
Tatsächlich sind die kleine und ich sehr entspannt. Lilith schläft eigentlich die ganze Zeit, außer, wenn sie Hunger hat und bisher hat sie nur ein mal richtig geschriehen und das war nach der Geburt 😅 so darf es gerne bleiben 🥰

2

Herzlichen Glückwunsch ❤️

Wow da kommen mir doch gleich die Tränen! Wie wunderschön und speziell eure Geburt war 🥰
Da fühl ich mich gleich zurück versetzt vor 17 Monaten 🙈😅 und freue mich schon wenn ich März unser nächstes Wunder in die Arme schliessen darf

Vielen Dank dass wir daran teilnehmen dürfen ❤️❤️❤️

Ich wünsche euch von Herzen eine schöne Kuschelzeit. Geniesst die Zeit zu dritt ❤️❤️

9

Auf jeden Fall unvergesslich 🥰

3

Oh man, das ist wirklich eine Geschichte die erzählt werden sollte. Wäre glaube ich reif für den nächsten Oskar reifen Film.
Genießt die erste gemeinsame Zeit des kuschelns und kennen lernen.

8

Ich werde das ganze definitiv nieder schreiben, damit es nicht vergessen wird. Das war eine ganz besondere Situation mit Happy End.

11

Das ist schön

4

Erstmal herzlichen Glückwunsch zu der süßen kleinen Maus ♥️❤️
Ich musste ein bisschen schmunzeln als ich deinen Bericht gelesen habe, das klingt ein wenig als hättest du im Mittelalter entbunden. Das kannst du ihr ihr Leben lang erzählen. Ich wünsche euch eine tolle erste Zeit.

7

Danke dir... Na zum Glück waren es, auch wenn kein Strom da war, hygienischere Zustände als im Mittelalter 😅 jetzt wird auf jeden Fall ganz viel gekuschelt

5

Glückwunsch!🥰

Das sind ja interessante Zustände in diesem Krankenhaus. Schön hat es für euch gestimmt.

Eine schöne Kennenlernzeit!😍

6

Ich habe hier von einigen Schwestern und Hebammen erfahren, dass gestern ein richtiger Ausnahmezustand im Krankenhaus war. Eine Entbindung jagte die nächste, es wurden Ärzte und Hebammen aus dem Bett/Urlaub gerufen, weil zeitweise 10 Frauen gleichzeitig entbunden haben... Also wahrlich verrückt gestern 😅

12

Herzlichen Glückwunsch💗