Erfahrungen Arnika Globuli D6

Hallo zusammen,
Bei mir wurde nach sturzblutungen vor knapp 3 Wochen ein Retroplazentares Hämatom festgestellt… seit dem habe ich schmierblutungen.. ich nehme utrogest 200 3x am Tag und Magnesium ein… seitdem hat sich nichts an der Größe des Hämatoms getan.. natürlich mache ich mir große Sorgen. Nun habe ich beim rumstöbern gelesen das arnica globulis helfen sollen.. mein Termin beim FA ist erst in 9 Tagen da spreche ich sie auch mal drauf an.. habt ihr Erfahrung mit globulis bei Hämatomen ?
Danke und lg

3

Entschuldige, dass ich das so direkt sage: aber Globuli und homöopathische Mittel aller Art können nicht gegen ein Hämatom helfen. Die enthalten auf Grund ihrer „Herstellungsmethode“ keinerlei Wirkstoffe und wirken nicht über den Placeboeffekt hinaus.
Ich kann verstehen, dass dich das Hämatom nervös macht und du nach etwas suchst, dass die da weiter hilft. Ich empfehle dir wirklich nachdrücklich beim Arzt anzurufen und deine Bedenken zu schildern. Offensichtlich wünschst du dir Beratung, Hilfe und etwas, was du aktiv tun kannst, um Besserung herbeizuführen. Dein Arzt oder deine Ärztin ist hier der beste Ansprechpartner.
Ich drücke dir die Daumen für ein Verschwinden des Hämatoms und die restliche Schwangerschaft

5

Arnica ist schulmedizinisch betrachtet- genauso wie Kamille usw. eine anerkannte Heilpflanze.

6

In ordentlicher Dosierung, ja
An Globuli hat Arnika aber maximal dran vor ei gesunken.

weitere Kommentare laden
1

Bin in der 12 SSW🙈

2

Hallo,

Erstmal drücke ich dir die Daumen das alles gut geht.

Meine Freundin hatte mir vor kurzem auch gesagt das ich mal nach den Globuli fragen soll. Sie hatte in ihrer ersten SS vor gut 10 Jahren auch mehrfach Blutungen mit 2 sturzblutungen und bekam diese globulis.

Ihr haben die wohl gut geholfen und danach hatte sie keine Beschwerden mehr.

Ich liege gerade selber mit erneuten Blutungen im Krankenhaus.

LG schlafmuetzchen 12 ssw

4

Eine Userin schrieb hier, dass Arnica Globulis nicht gegen Hämatome helfen können.

Das stimmt jedoch nicht. Nach einer schweren Geburt mit Riss, Hämatomen und Hämoriden haben die einfachen schulmedizinischen Schmerzmittel nicht geholfen. Als einziges hat mir Arnica D12 geholfen. Empfohlen von den Ärzten im Krh als auch Hebammen.

Auch Arnicacreme hilft zur äußerlichen Anwendung super. Empfiehlte uns letztens noch ein Unfallchirurg bei einer Verstauchung.

Ich kann Arnica absolut empfehlen. Probiers einfach aus :-)