Eisenmangel ( Präparat selber zahlen?)

Hi, ihr lieben :)

Freitag war mein Eisengehalt etwas zu niedrig und man sagte mir die Ärztin schreibt mir ein Präparat auf. Ich war schon draußen, als ich merkte, dass es vergessen wurde. Ich ging nochmal rein zur Rezeption und erklärte die Lage. Die Arzthelferin schrieb mir auf einen Zettel einen Namen auf, sagte das soll ich aus der Apotheke holen und einnehmen.
Es ist mein 1. Mal und mich interessiert es, ob Eisenpräparate selbst gezahlt werden müssen? Im Internet stand nämlich, dass die gebührenfrei und rezeptpflichtig wären. Wir ist es denn bei euch?

1

Hallo,

Ich hab auch eisenmangel und muss mein Tardyferon auch selber zahlen.

Ist angeblich keine Schwangerschaftsindikation welche von der KK bezahlt wird.

LG schlafmuetzchen

4

Genau das ist der Name! Danke☺️

10

Mein Fa hat mir auch Tardyferon verschrieben, aber auf einem riskanten Kassenrezept und ich musste noch nicht mal die Zuzahlung zahlen.
Die in der Apotheke sagten mir, das es in der Schwangerschaft von Zuzahlung befreit ist.

weiteren Kommentar laden
2
Thumbnail Zoom

Hallöchen ich trinke immer einen Saft mit extra Eisen von amecke und mein Wert ist immer super … vllt wäre das auch was für dich.. bei dem Rezept weiß ich leider nicht wie das mit der Bezahlung ist… vllt kann man die Quittung einfach bei der Krankenkasse einreichen …

Alles gute für dich 🍀🤗

5

Siensagte ich soll es mit O saft einnehmen. Hat mich erstmal gewundert😂 wie oft trinkst du das denn am Tag?

9

Das Eisen wird vom Körper besser mit Vitamin C aus dem OSaft aufgenommen ☺️

weiteren Kommentar laden
3

Ich hatte zwar ein Rezept bekommen, aber eines zum komplett selbst zahlen.

6

Ah verstehe. Habe aber nicht mal ein Rezept. Ohne Rezept kann ich das von der Krankenkasse nicht zrkbekommen. Muss morgen mal da anrufen☺️

7

Hey
Ich habe auch eisenmangel, wie so viele 🙈 und meine Ärztin meinte, dass die Kasse das Präparat erst ab einen Wert von unter 11 zahlt.
Ich weiß ja nicht, was du hattest aber ich hoffe ich konnte dir helfen.
Lieben Gruß

12

Ich kiege bei 11,3☺️

8

Mein Eisen-Wert war zwar noch nicht zu niedrig, aber schon deutlich abgesunken. Ich hab dann direkt ein Kassen-Rezept für Ferro Sanol bekommen.
Meine KK würde aber auch so ärztlich verordnete Nahrungsergänzungsmittel übernehmen. Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, die haben oft ein Budget für Schwangere für solche Sachen.

11

Orale Eisenpräparate können nur vom Arzt auf Rezept verordnet werden wenn eine Eisenmangelanämie festgestellt wurde, bei "lediglich" Eisenmangel ist es vom Patienten selbst zu zahlen. Allerdings würde ich lieber her Eisentabletten nehmen, als drauf zu warten, dass dein HB zu weit absinkt. Es dauert in der Regel relativ lange nur mit Tabletten den HB wieder ansteigen zu lassen, da über den Darm nur eine geringe Menge tatsächlich aufgenommen werden kann. "Normal" ca. 5-15% des zugeführten Wertes, wenn man schwanger ist kann der Körper das hoch regulieren auf ~20%. Allerdings hat man auch einen deutlich gesteigerten Bedarf.

14

Hey du,

meine KK zahlt in der SS fuer Vitaminpräparate usw. bis zu 100Euro, vllt gibt's sowas bei deiner ja auch. Ich hab zwar noch nichts eingereicht, aber denke da reicht es, die Quittung einzureichen.

Einfach mal probieren, mehr als nein sagen koennen sie nicht :)

Lg

15

Ich musste das selbe Präparat nicht bezahlen. Allerdings ist mein HB da schon bei 9,2 gewesen also schon sehr niedrig. Vielleicht muss man dann nicht mehr zuzahlen. 🤔

16

Das kommt auf die Gesundheitskasse an. Ich bin bei der AOK Bayern und diese übernimmt in der Schwangerschaft Eisen-, Magnesium und Folsäure Präparate, wenn diese vom FA per Rezept verordnet werden und kein Kombi-Präparat sind. Ich meine aber dass die Eisentabletten zuzahlungsfrei waren. Magnesium von Verla habe ich bezahlt aber dann komplett von der Kasse zurück erstattet bekommen.