Das Gefühl als würde das Kind rausfallen

Hallo Mädels,
Ich bin momentan in der 25. SSW und hatte leider in der 17. SSW mit Wehen und Blutungen zu kämpfen, seitdem war aber nichts mehr zum Glück und der kleine hat sich bisher auch prächtig entwickelt.
Jetzt ist es allerdings so, dass ich seit heute das Gefühl habe als der kleine aus mir unten raus fallen. Kennt ihr das Gefühl? Es ist wie als wäre da ein Fremdkörper drin, der gleich raus fallen kann. Ist etwas schwer zu beschreiben. Ich merke auch seine Bewegungen ziemlich tief unten in der scheide, das ist auch seit heute neu. Ich habe keinerlei Schmerzen oder Krämpfe (die hatte ich aber gestern Abend).

Kennt jemand das Gefühl, was ich versuche zu beschreiben? Ich hab morgen meinen FA Termin und werde das auf alle Fälle mal ansprechen.

Ich muss im Alltag immer sehr viel heben. Meine Tochter ist 15 Monate alt und läuft noch nicht und wir haben einen Golden Retriever der je nach Gemütslage gut an der Leine hört oder zieht wie ein Stier :-/

Mein Mann arbeitet von morgens bis späten Nachmittag und kann mir tagsüber nur bedingt helfen. Wir wohnen alleine hier, unsere Verwandtschaft wohnt fast 900km weit weg, also etwas schwierig alles 🥲

1

Das Gefühl kenne ich nicht. Hört sich für mich eher nicht ganz so normal an. Entweder du bist sehr empfindlich was den normalen Druck angeht den das Kind gerade in Beckenendlage erzeugt oder dein beckenboden ist eher sehr schwach. So meine Laienmeinung. Gut dass du morgen beim Arzt ist denn wenn da alles in Ordnung ist von wegen Gebärmutterhals etc liegt es wohl an deinem Gefühl oder deinem schwachen beckenboden, den du dann unbedingt stärken solltest in der SS. Wird ja nicht besser im laufe der nächsten Wochen! :)

2

Ja da hast du recht 😄 besser wird es wohl nicht werden. Okay danke dir :) dann trainier ich den mal heute und hoffe das das Gefühl bald nachlässt. Ist echt mega unangenehm. Muss ständig die Beine zusammenpetzen, weil ich immer das Gefühl hab als würde gleich was raus fallen :/

3

Gut hast du morgen einen Termin.
Dieses gefühl hatte ich nur während der 1. Geburt bevor die Presswehen beginnen.
Aber ich will dir keine Angst machen, dass kann auch so ein normaler Druck auf den Beckenboden sein.

Wenn es dich sehr verunsichert kannst du sicher schon heute ins Krankenhaus zur Abklärung gehen.

4

Hallo, ich kenne das Gefühl das du beschreibst nur zu gut. Hatte das genauso in der 33. SSW, da lag ich allerdings 5 Tage zur Beobachtung stationär in der Klinik wegen verkürztem Gebärmutterhals und Trichterbildung. Seither habe ich das aber nur noch ab und zu bei Überanstrengung / „zu“ viel Bewegung und bin jetzt in SSW 40 😄💙
Hast du’s schon mal mit Magnesium versucht? Es ist aber schon mal sehr gut dass du morgen einen Arzttermin hast ☺️

5

Ich hatte das auch ab der 16 ssw bis zur 20 ssw ganz schlimm...War aber alles in Ordnung, bin dann extra zum Arzt und hab es kontrollieren lassen...Auch Übungswehen hatte ich ab da sehr viele...Hat sich zum Glück alles gebessert dann.