Starke Kopfschmerzen frühschwangerschaft

Hallo, habe so doll Kopfweh fast migräneartig. Bin in der 6. Woche. Hat jemand Tipps was ich machen kann?

1

Hatte ich das komplette erste Trimester auch. Diese starken Kopfschmerzen gingen über mehrere Tage. Mir hat nur Paracetamol geholfen.

2

Hey mir ging’s auch so. Sogar über mehrere Tage hinweg ohne Kopfschmerzpause.
Ich hab mir ein minzöl gekauft und benutzt. Beim nächsten Termin habe ich es mit der Ärztin besprochen. Sie meinte wenn man so starke Kopfschmerzen über mehrere Tage hinweg hat, dass man kaum noch aufstehen mag darf man eine schmerztablette nehmen.
Alles gute!

3

Ich hatte das aber der 11. Woche täglich. Nach 4 Wochen waren es nur noch alle 2-3 Tage. Und jetzt, fast 6 Wochen später noch weniger.
Paracetamol hat mir zb gar nicht geholfen. Da ich aber seit der Kindheit unter Migräne leide und da die Paracetamol schon nicht geholfen haben, wundert mich das nicht.

Mir wurde Lavendelöl empfohlen. Davon schmiere ich mir einen Tropfen auf die Schläfen, Stirn und zwischen die Augenbrauen und lege mich für 15-30 Minuten hin. Das hilft mir eigentlich ganz gut. Und viel trinken natürlich. Manchmal hilft es mir auch, was süßes zu essen oder was Koffeinhaltiges zu trinken.

4

Ich hatte das die ersten Wochen auch sehr oft, viel machen konnte ich dagegen nicht. Wenn es wirklich garnicht mehr ging habe ich eine Paracetamol genommen, musste aber zum glück nur 2 mal sein. Mach der 10. Ssw ca. Waren die Kopfschmerzen weg und kamen zum Glück auch nicht wieder zurück