B Streptokokken positiv

Vor einer Woche wurde der Abstrich gemacht und da kam der Anruf, positiv.. Jetzt mache ich mir so Sorgen dass dem Baby was passieren könnte..
Kennt sich da jemand aus ? Hattet ihr schon Erfahrungen damit ? Ich weiß nicht wie ich mich fühlen soll 😪

1

Hallo,
soweit mein Halbwissen das zulässt, darfst du nicht in die Geburtswanne und bekommst während der Geburt Antibiotika. (oder vorher schon? 🤔)
Ob das Baby auch Antibiotika bekommen muss, weiß ich nicht. Ich kann mir vorstellen, dass nach der Geburt regelmäßig getestet wird und dann entschieden.
Liebe Grüße und alles Gute

2

Hey!
Das ist an sich kein Drama.
Du bekommst vor der Geburt ein Antibiotikum. Je nachdem wie lange du in den Wehen liegst, wird das alle 8 Stunden wiederholt. Nach der Geburt wird das Baby getestet. In die Wanne durfte ich übrigens. Dann wurden wir bei der u2 noch aufgeklärt, welche Symptome Babys entwickeln, die trotz der Maßnahmen eine Infektion entwickeln, damit man schnell handeln kann. Aber das kommt laut kia wirklich nur selten vor.

Das war übrigens beim zweiten Kind bei mir. Das erste kam so früh, dass der Test noch gar nicht gemacht wurde vor der Geburt. Die Hebamme hat nur gefragt ob ich schon den Test gemacht hätte und als ich verneinte, wurde dazu auch nichts weiter gesagt 🤷🏼‍♀️ Man kann also davon ausgehen, dass ich es da auch schon hatte. Hatte aber keine Konsequenzen 🤷🏼‍♀️
Stress dich nicht so sehr, das haben wirklich viele Frauen 😌

4

Aber nehmen wir an, die Fruchtblase platzt, bis zum Krankenhaus sind es halbe Std mit auto.. Können da nicht schon die Bakterien zum Baby kommen? Oder wenn der Schleimtropf sich löst?

6

Ich denke darum musst du dich nicht sorgen. Ansonsten müssten ja quasi alle die positiv sind ab einer gewissen Woche im KH sein, um direkt zu handeln. Wenn deine Blase springt, begibst du dich einfach ins KH.
Bei mir ging beim 2. der SP übrigens bereits in der 35. ab, meine FA wusste das und ist gar nicht weiter darauf eingegangen.

3

Hi!
Jetzt bin ich negativ getestet worden, aber damals bei meiner Tochter war ich positiv.
Ich durfte nicht in die Badewanne (aber das war der Stand vor 8 Jahren) und ich erhielt unter der Geburt Antibiotikum.
Das war’s. Mehr nicht! Meiner Tochter ging es gut und sie hatte keinerlei Probleme anschließend.
Sie erhielt selbst auch kein Antibiotikum.
Du kannst also ganz entspannt bleiben- das wird alles gut werden. Mach dir darüber keinen Kopf.
Alles Liebe

5

Aber nehmen wir an, die Fruchtblase platzt, bis zum Krankenhaus sind es halbe Std mit auto.. Können da nicht schon die Bakterien zum Baby kommen? Oder wenn der Schleimtropf sich löst?

7

Ich habe einen vorzeitigen Blasensprung gehabt. Die Wehen haben erst ein paar Stunden später eingesetzt. Ich bin ins kh als die Blase geplatzt ist.
Antibiotikum habe ich irgend wann im Kreißsaal bekommen. Also nicht sofort. Aber wann genau weiß ich leider nicht mehr.
Auf jeden Fall wurde das entspannt gehandhabt. 😊

8

Hallo,
meine Tochter kam vor 8 Wochen auf die Welt und ich war auch B Strept +
bzgl. Geburtswanne weiss ich nicht Bescheid.
Ich hätte 2x Antibiotika erhalten sollen (6h Abstand) und sobald die Fruchtblase platzt ins Krankenhaus. Schleimpfropfabgang hab ich gar nicht gemerkt.

Da ich jedoch die ersten 2h Wehen als Senkwehen eingeschätzt hatte, waren wir nur knapp 45 min im Gebärsaal, somit erhielt ich mit Ach und Krach die 1. Dosis. Was dann zur Folge hatte, dass meine Tochter die ersten 24h vermehrt untersucht wurde (Körpertemperatur, Herzfrequenz, Atemfrequenz). Alles war jederzeit tiptop.

Alles Gute dir und lg

9

Wurdest du nicht aufgeklärt nachdem dir das Ergebnis gesagt wurde?🤨😅

10

Ich habe nur einen Anruf bekommen, mein Termin ist dann in einer Woche :)

11

Achso ok. Ich war positiv und hab einfach unter der Geburt Antibiotika bekommen und das war’s 😁👍🏻 Ist eig kein Problem :)
Ich hab es bei der Anmeldung nochmal extra erwähnt weil ich net wollte das es evtl übersehen wird 😂

12

Hey ich kann dich beruhigen. Ich hatte auch streptokoken positiv und hab unter der Geburt antibiose bekommen. Danach wird beim Baby nur engmaschiger Temperatur gemessen. Mehr war nicht. Mein Sohn geht es gut

13

Ich wurde auch positiv getestet. 🥺
Ich weiß, dass ich nicht in die Wanne darf, bei vorzeitigen Blasensprung muss ich sofort in die Klinik und bekomme 3x auf 12 Stunden verteilt Antibiotikum. Sofern die Geburt so lange dauert. Das ist mein momentaner Wissensstand.

Alles Gute dir! 🤗

14

Hey,
Also B Strep ist erstmal ein physiologischer Keim der Scheide. Rund 30 Prozent aller Frauen haben die. Die machen erstmal nichts. Die sind einfach da.
Man hat vor Jahren einen Zusammenhang zwischen B Strep positiven Gebärenden und Neugeborene mit einer Infektion nach der Geburt gesehen. Seitdem wird es als IGEL Leistung angeboten.
Das bedeutet aber nicht, dass jede positiv getestete Frau ihr Kind unter Geburt infiziert. Denn nicht alle B Strep machen eine Infektion, sondern nur bestimmte Unterordnung. Auf die wird aber gar nicht getestet...
Kann also gut sein, dass deine Strep für dein Baby vollkommen ungefährlich sind. 😊