Schwangerschaftsvorsorge 3. Trimester ?

Ich hab mal eine blöde Frage… bin nun in der 31. Woche und habe ab jetzt alle 2 Wochen Termin in der Frauenarztpraxis. So auch nächste Woche zur Vorsorge und CTG.. Sehe ich da dann auch noch mal meinen Frauenarzt bzw. Untersucht er einen noch mal?! Oder wird das nur von den Arzthelferinnen gemacht? 🙈 also Gewicht, Blutdruck und Urin?!
Hätte nämlich eigentlich noch mal eine Frage an meinen Frauenarzt, da meine Hebamme inkl. ihrer Vertretung im Urlaub sind..

Danke 😬

1

Hi :)
Also ich bin jetzt in der 37 ssw und hab auch seit der 32 Woche alle 2 Wochen Termine. Sehe jedes Mal meinen FA. er nimmt immer einen Abstrich und kontrolliert den MuMu und Gbmh. In der 36 hat er nochmal einen Ultraschall aufgrund von Größe und Gewicht gemacht. Den Rest den du geschrieben hast übernehmen die Helferinnen :)
Alles gute 🥰

2

Hey :)
Ich bin seit Freitag in der 32 ssw und habe alle restlichen Termine mitbekommen und die sind wie folgte:
Immer im 2 Wochen Wechsel bei der Praxis Hebamme und dann bei meiner Ärztin und ab November engmaschiger bei meiner Ärztin.

3

Ja, normal gehst du auch immer kurz rein. Ich hab es so gelöst, dass ich jede zweite Vorsorge meine Hebamme übernimmt. Ich hätte sonst einen langen Weg in dir Praxis alles zwei Wochen. Das ist mir mit dickem Bauch dann doch zuviel 😊 und meine Hebamme auch auch deutlich mehr Zeit für Fragen. Viele Grüße

4

Hallo 🙂
Da ich die zweiwöchentlichen kontrolltermine von meiner Hebi machen lasse, kann ich dir keine Antwort auf deine Frage geben. Aber wie wäre es, wenn du bei deinem Frauenarzt anrufst und ankündigst, dass du noch eine Frage hast? Dann bist du auf der sicheren Seite.

Liebe Grüße und noch eine schöne Schwangerschaft 🙂

5

Bei meiner Gynäkologin wird man natürlich auch nochmal untersucht.

Meistens wird erst das Labor gemacht, dann geht's zum CTG und hinterher ins Behandlungszimmer. Manchmal geht's auch erst nach der Untersuchung zum CTG, aber auch dann guckt sich die Ärztin das CTG kurz noch einmal an und trägt das Ergebnis in den Mutterpass ein.

Die Ärztin guckt dann zB nochmal nach dem Muttermund und dem Fundusstand.

6

Ah okay, dann vielen Dank für alle antworten :)

7

Hallo,
ich bin in der 35. SSW und sehe meine FÄ alle zwei Wochen. Die Arzthelferinnen nehmen Blut ab, messen Blutdruck und Gewicht, kümmern sich ums CTG und danach gehts zu Frau Dr.
Zuerst kann ich alle meine Fragen, Anliegen und Wehwehchen loswerden, danach wird vaginal untersucht und wegen SSD auch ein kurzer US zum
Vermessen gemacht, danach kann ich nochmal fragen und dann gehts wieder heim.
Bei ganz dringenden Fragen darf ich anrufen, die Sprechstundenhilfe richtet es weiter und die FÄ ruft in der Mittagspause oder nach Feierabend zurück.
LG