Schwanger und migräne

Ich bin morgen in der 8. SSW. Und liege seit heute Nacht mit Migräne. Darf ich Sumatriptan nehmen? Paracetamol hilft nicht.😭

1

Guten Morgen!

Ich bin auch von Migräne betroffen. Meine Ärzte haben gesagt, ich dürfe keine Triptane in der Schwangerschaft + Stillzeit nehmen.
Allerdings ist es nur als grau eingestuft:
https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/sumatriptan/

Liebe Grüße und gute Besserung! 🍀

2

Schau mal bei Embryotox.de
Die Daten zu den Medikamenten sind immer aktuell. Dort steht, ob du das jeweilige Medikament ohne Bedenken nehmen kannst und je nachdem auch in welchem Stadium der Schwangerschaft. 😊

Da meine Migräne durch die Schwangerschaft verschlimmert wurde und Paracetamol mir auch nicht hilft, wurde mir Lavendelöl empfohlen, welches ich einfach auf Stirn und Schläfen schmieren soll. Mit ausruhen hilft es mir etwas und in Kombination mit Paracetamol sind die Kopfschmerzen weg. ☺️

3

Du arme! Ich hatte in der Schwangerschaft auch öfters starke Migräne. Mein Neurologe hat mir verboten Sumatriptan oder anderes zu nehmen. Paracetamol und Ibuprofen darfst du nehmen. Ibu bis zur 28.Ssw. Habe ich in ganz schlimmen Fällen auch so gemacht, meistens mit einem Glas kalter Cola. Ganz weg war es zwar nicht aber deutlich besser. Manche schwören auch auch schwarzen Kaffee mit einem Schuss Zitrone, das habe ich allerdings nie probiert.

Ich wünsche dir gute Besserung.

4

Hallo,
Ich habe auch chronische Migräne und bei mir helfen da auch keine ibu, Paracetamol oder sonstiges. Ibu müsste ich mindestens 1200mg einzeldosis nehmen um überhaupt eine kleine Linderung zu verspüren. Da ich auch erst schwanger gewesen bin, war ich beim Neurologen, weil ich sonst Rizatriptan nehme. Aber man soll in der Schwangerschaft sumatriptan bevorzugen, da es ziemlich sicher erforscht ist. Und dieses darf ich auch einnehmen. Er meinte, Rizatriptan ist auch ok, es ist ja schon die 2.generation und verbessert. Nur gibt es da noch nicht so viele Statistiken wie mit sumatriptan.
Also, sumatriptan darfst du nehmen. Ich habe aber versucht mit einer halben Tablette (25mg) auszukommen, was zwei Tage funktioniert hat. Die Schmerzen waren dann nur noch sehr leicht. An Tag 3 musste ich die andere halbe noch nachnehmen.

Lg