Übelkeit 2. Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute bei 6+1 und habe auch gleich den FA-Termin. Er ist meine 2. Schwangerschaft. Bei meinem Sohn war mir nie übel, alles total entspannt.
Seit 4 Tagen ist mir ununterbrochen übel. Übergeben muss ich mich zum Glück bisher nicht, aber die Übelkeit ist auch nicht schön. Essen kann ich eigentlich kaum etwas. Mit Mühe bekomme ich Wasser und Femibion runter.

Nun meine Frage an die Mehrfachmamas: War es bei euch auch unterschiedlich und hat der Unterschied schließlich an einem anderen Geschlecht des Babys gelegen (möglicherweise, einen Beweis gibt es natürlich nicht)?
Würde mich sehr interessieren, auch wenn ich weiß, dass das nichts heißen muss. Uns ist das Geschlecht egal 😊

Liebe Grüße

1

Hallo,

in meiner ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn war mir am Anfang ordentlich flau im Magen. Unwohl hatte ich mich gefühlt.

in der zweiten Schwangerschaft war es am Anfang richtige Übelkeit. Wirklich oll. Dieses mal soll es ein Mädchen werden.

Als mir zu Beginn so übel war und man das Geschlecht noch nicht bestimmen konnte, meinte meine Ärztin, dass die zweite Schwangerschaft oft beschwerlicher ist als die erste, weil man weniger zur Ruhe kommt und ja noch den Spross hüten muss. 😉

Alles Gute!

7

Ja, das ist natürlich eine Möglichkeit 😉

2

Mein Arzt meinte die Übelkeit nimmt meistens mit jeder Schwangerschaft zu. Ob das körperliche Gründe hat, keine Ahnung. Vielleicht ist man einfach älter, man hat im Alltag mehr Stress und man kann sich nicht so gut erholen.

3

Hallo ☺️
Ich kriege auch mein zweites Kind. Bei meinem Sohn war die Übelkeit nur morgens ganz kurz. Nach dem Essen war es dann vorbei. Dieses Mal ist mir seit der 7. Woche 24/7 schlecht und ich kriege kaum etwas runter. Am besten gehen süße Sachen 😫 seit der 9. Woche wird es etwas besser. Zum Geschlecht kann ich deshalb noch nichts sagen, aber ich drücke dir die Daumen, dass es schnell besser wird 🥰

8

Danke 😊

4

Ich bin aktuell bei 5+5. Und mir is auch übel.kenn ich allerdings so nicht.auch das ziepen und zwicken kenn ich von der ersten ss nicht.und die liegt jetzt 11Jahre zurück. Am 20.09 hab ich wieder ein Termin.da bin ich bei 6.+5.

5

Ich kenne einige Mamas, denen auch erst in der 2. Schwangerschaft übel war, unabhängig vom Geschlecht.

Bei mir war es ähnlich:
1. Ss - Keine Übelkeit, nur etwas flau im Magen - Tochter
2. Ss - Sehr viel Übelkeit ohne Erbrechen - Sohn

Lg, babyelf

6

Ist ist es so, dass die Übelkeit schlimmer wird in den Folgeschwangerschaften. Mit dem Geschlecht hat das nichts zu tun.