Keine Symptome?

Thumbnail Zoom

Hallo MĂ€dels,

Ich bin schwanger 😍
Am Dienstag hatte ich den ersten Termin beim Frauenarzt, dieser schÀtzt mich etwa auf die 5.-6. SSW.

Ich hab tatsÀchlich keinerlei Anzeichen.. manchmal etwas Kreislauf, ansonsten gar nichts.

Erging es noch jemandem so?
Ich sollte mich wahrscheinlich einfach nur darĂŒber freuen - wer weiß, was noch kommt - aber man macht schon irgendwie verrĂŒckt.. đŸ€«đŸ˜…

1

Hey, freu dich drĂŒber. Das kann sich schlagartig Ă€ndern. Ich hatte zu Beginn „nur“ ein bisschen Kreislauf 😂 und dann kamen Übelkeit, Ekel, Sodbrennen, MĂŒdigkeit und es war ein Wechselbad der Symptome 😀
Selbst wenn du keine Symptome bekommst kann das normal sein! Also genieße das Überraschungspaket 😀
& alles Gute zur Schwangerschaft 🍀

2

Das ist nicht ungewöhnlich. Die Symptome können auch kommen und gehen. Das sagt nichts aus.
Bei mir kam die Übelkeit jetzt in der 7. Woche. Ich könnte drauf verzichten 😉 genieße Die Zeit in der es dir gut geht.

3

Na warte mal ab, die Wehwehchen kommen noch... 😁

4

Huhu ich hatte auch nichts. Nur leicht schmerzende Nippel und 9 und 10 Woche Übelkeit, jetzt 11 Woche wieder weg. LG

5

Ich hatte beide Male gar nichts bis auf MĂŒdigkeit. Das erste ist nicht geblieben (MA festgestellt in 9.SSW). Das zweite ist quietschfidel aktuell in der 13.SSW. Auch dieses Mal nichts außer extrem MĂŒdigkeit in Woche 9 aber erst.

6

Was sind diese Symptome? đŸ€” Hab das Baby ab der 18.SSW sich bewegen gespĂŒrt, ab da war ich dann in meinem Kopf auch schwanger... đŸ€·â€â™€ïžđŸ˜‚ Vorher war nichts, jetzt langsam bissl RĂŒcken, Schlafen geht schlechter, bissl mehr aus der Puste, Bauch im Weg, mehr MĂŒdigkeit. Daher meckern auf hohem Niveau. GrĂŒĂŸe aus der 34.ssw und alles Gute😉

7

GlĂŒckwunsch! đŸ€©
es ist noch bisschen frĂŒh, fĂŒr viele Symptome.
Wie meine Vorrednerinnen schreiben, haben viele gar keine Symptome.
Ich ĂŒbergebe mich seit der 8. Woche, komme jetzt in die 13. und es wird immer mehr und öfter.
Ich vermisse die Zeit ohne 😅
Alles Liebe! 🍀

8

Hallo, ich bin seit heute in der 7. Woche. Habe bis jetzt außer MĂŒdigkeit ĂŒberhaupt keine Beschwerden. Ja es verunsichert einen, da ja viele extreme Übelkeit haben. Hatte eine MA im Juni in der 11.Woche. da hatte ich bis ca 9.Woche immer wieder ein bisschen Übelkeit. So mache ich mir natĂŒrlich ein paar Gedanken, ist alles ok, wird es bleiben und "gut gehen". Aber ich besuche es sp entspannt wie möglich angehen zu lassen. Habe allerdings auch ein grösseres HĂ€matom. Hoffe das stört den "Dottersack" nicht am "festbeißen und wachsen".

Vielleicht gehöre ich ja zu den glĂŒcklichen ohne Beschwerden Schwanger zu sein (zumindest am Anfang) meine erste Schwangerschaft 2016 war nicht wirklich schön. Vielleicht darf ich nun "genießen" ;)