Update zu: Seit 4 Wochen jeden Tag Blutungen 😞. Diagnose: EKTOPIE

Hallo ihr Lieben

Nun war ich Heute doch mal beim Arzt.
Bei 16+2

Nach längerem US, in dem er kein Hematom finden konnte, wurde ich noch vaginal untersucht.
Die Diagnose war dann Ektopie. Er meinte es würde wohl weiterhin bluten und ich solle auf GV verkehr verzichten.

Ich war so erleichtert, dass sonst alles gut ist und ich keine Krankschreibung erhalten habe, dass ich wieder einmal vergessen habe einige Dinge zu fragen 🤣🤣

Wenn ich nun über die 20.ssw hin blute, was würde das dann bedeuten? In meiner letzten SS musste ich JEDE Blutung ab der 20. Woche untersuchen lassen. Aber das geht ja schlecht, wenn man jeden Tag blutet....

Und, was noch viel wichtiger ist 🤣, wie lange darf ich keinen GV haben? 😳

Wer hatte auch eine Ektopie und wie war das weitere Vorgehen??

Vielen Dank für eure Hilfe ❤️❤️😍

1

Hallo 🙋🏼‍♀️
Ich habe auch eine Ektopie.
Bei mir blutet es zb bei zu viel Bewegung/ Überanstrengung oft!
Meine Ärztin sagte, ihr reiche wenn ich es weiß und demnach nicht in Unruhe ausbreche sobald ich SB bekomme. Ich solle mich nicht weiter schonen oder einschränken. Also auch kein GV Verbot.
Sie hat mir nur Tabletten verschrieben die ich 2x die Woche nehmen soll- damit ich keine Infektion bekomme. (Weil man durch die Ektopie anfälliger dafür sein kann!) Foto hänge ich dir an!
Gehe beim nächsten Termin nochmal mit ihr ins Gespräch und frage vielleicht nochmal nach, was ab der 20. Ssw zu machen ist- soweit bin ich noch nicht 😃 Alles Gute wünsche ich dir 🍀

2
Thumbnail Zoom

Anhang vergessen

4

Wir sind ja ziemlich gleich weit ☺️🥰

Würde mich freuen wenn du mir berichtest was deine FÄ gesagt hat.

Bei mir ist es wohl auch bei Anstrengung und starker Bewegung das es blutet. Aber da ich schon zwei Kids habe die mich auf Trab halten, bewege ich mich jeden Tag "zu viel" 🤣

Darum blutet es halt echt jeden Tag.
Heute nach der Untersuchung war es natürlich erst recht schlimm. Aber das hat er mir ja angekündigt.

Solche Tabletten habe ich nicht erhalten 🤔

Mich verwirrt es so, das mein FA das voll entspannt sieht und meine Hebamme gerne möchte das ich mal eine Weile "Zwangspause" mache. 🤷🤷

weitere Kommentare laden
3

Ich durfte an der 13.ssw bis 6 Wochen nach Geburt keinen Sex mehr haben 🤷🏻

5

Ach herrje....

Sorry für die blöde Frage, aber was wäre denn das Problem daran? Bluten tut es ja sowieso 🙈 und ist ja auch nicht unbedingt gefährlich

6

Auch wenn Geschlechtsverkehr grundsätzlich nicht schädlich ist in der Schwangerschaft, können dadurch aber bei aller Hygiene auch Keime eingetragen werden, die unter Umständen zu einer riskanten Infektion führen können.

weitere Kommentare laden