Silopo 40+5 frustriert

Hallo,
Ich muss mal meinen Frust loswerden 🙈
Seit 39+0 Versuch ich schon dem Baby etwas auf die SprĂŒnge zu helfen, auch weil es wieder ein recht großes Kind werden soll.
Die große Schwester kam 39+3 also war ich guter Dinge nicht ĂŒber ET zu gehen. Aber naja der ET kam und ging uns Baby macht keinerlei Anstalten auszuziehen. Es geht dem Baby auch blendend, gute Versorgung mehr als genug Fruchtwasser

Hab wirklich schon alle „Tricks“ und hausmittelchen versucht dem zwerg nen stupser zu geben, aber nichts hilft.
Hab oft ĂŒbungswehen, aber nie wirklich schmerzhaft, und spĂ€testens wenn ich abends ins Bett geh ist wieder alles ruhig 🙈
Ab morgen muss ich ins Kkh zur regelmĂ€ĂŸigen Kontrolle. Bin schon am ĂŒberlegen ob ich morgen gleich mal nach einer eipollösung fragen soll, spĂ€testens an ET+10 wird hier eingeleitet was ich aber gerne vermeiden möchte.
So, wem gehts noch so, wie vertreibt ihr euch die Wartezeit? Irgendwelche Geheimtipps zum anregen der Geburt? 😂😂
Danke fĂŒrs lesen
Lg

1

Hi,

bei mir ist es exakt das Selbe - ich bin 41+0 und es tut sich nichts.
Von diesen ganzen "Mittelchen" halte ich nicht mehr viel - wenn das Kind nicht möchte, kannst du wohl nichts machen.
Im Gegensatz zu Dir hab ich nichtmal Übungswehen - unser Kind wird ebenfalls groß geschĂ€tzt aber die Ärztin meinte, dass lange Kinder in der Regel schlank sind und ich mir keine Sorgen machen muss.
Zur Kontrolle bin ich bereits in der Klinik und wenn sie einleiten wollen/mĂŒssen, dass sollen sie das tun. Ich mach mir da keinen Stress und keinen Kopf.

Ich wĂŒnsch Dir alles Liebe

LG Nadine

2

Achso: die Eipollösung wurde bei mir 2x durchgefĂŒhrt- das hat auch nichts gebracht.
Der Schleimpfropf ging schon vor 3 Wochen ab - das hatte ebenfalls nichts zu sagen..

3

Ja mein schleimpfropf hat sich auch schon vor einigen Wochen verabschiedet, bei meiner Tochter war der auch schon 4 Wochen vor der Geburt weg.
Wie gehts dir sonst so? Mir gehts körperlich total gut, und eigentlich darf ich mich absolut nicht beschweren, weil wirklich alle Werte immer top sind, aber Geduld ist nicht so meine StĂ€rke 😂
Ich drĂŒck dir und mir die Daumen dass sich die Zwerge schon ganz bald auf den Weg machen 🙏🙏

weitere Kommentare laden
4

Hey,

mein Sohn ist zwar an 40+0 geboren, aber ich wollte dir trotzdem mal gut zureden.
Vielleicht ist dein Baby einfach noch nicht so weit. Ich weiß es ist anstrengend, aber 5 Tage sind ja eigentlich noch nicht so viel.
Deine Bedenken mit dem großen Baby verstehe ich allerdings.
Meiner Cousine wurde allerdings auch ein Riesen-Kind versprochen und es kam relativ pĂŒnktlich mit 3300g zur Welt.
Manchmal ist das auch einfach unmöglich, dass einem so Angst gemacht wird.
Eine Hebamme hatte mir mal eine Story von einer Einleitung erzĂ€hlt von ET+10 da kam das Baby voller KĂ€seschmiere, was ja ein Indikator dafĂŒr ist, dass das Kind noch gar nicht soweit war.
Also manche Babys brauchen einfach lÀnger.
Daher finde ich es auch nicht gut, dass immer so ein Stress mit ET+10 gemacht wird, vorausgesetzt die Versorgung stimmt noch.

Also frag doch ruhig nach der Eipollösung, das schadet ja nicht, aber mach dir keinen Stress. In 5 Tagen kann ja noch so viel passieren. Das ist ja das verrĂŒckte an der spontanen Geburt.

Alles Gute 🍀

6

Danke fĂŒr deine Antwort.
Ja ich glaub ich wĂŒrde mich auch weniger Stressen, wenn die große Schwester nicht am 26.9. Geburtstag hĂ€tte. Möchte hald schon das jeder von den zwei seinen eigenen Geburtstag hat und dann nicht immer zusammen gefeiert werden muss
 🙈🙈🙈 aber so wie’s kommt, so kommt’s. Aber der Geburtstag der großen Schwester ist auch der Grund warum ich bei ET +10 dann der Einleitung auch zustimmen werde falls bis dahin noch nichts passiert ist
 🙈

12

Na das ist ja noch mal was Spezielles.
Da wĂŒrde ich auch Druck verspĂŒren und es wahrscheinlich ebenso handhaben.

Ich drĂŒcke die Daumen, dass alles so klappt, wie ihr es euch wĂŒnscht. 🍀

7
Thumbnail Zoom

Schau mal. Das hat meiner Freundin bei allen 3Kids geholfen.

Ich hatte bei 40+1 ungeschĂŒtzten Sex und trockene Pflaumen gegessen. 4Stunden spĂ€ter haben die Wehen angefangen. Zufall, wer weiß das schon đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

10

Danke fĂŒr das Rezept, wenn ich nachher beim spazieren am Supermarkt vorbei komme werd ich’s die Sachen mal kaufen.
Ja mein Mann war bis jetzt die Woche abends leider immer unterwegs wegen Arbeit und Ehrenamt, aber heute Abend gehört er mir 😂😂

9

Hallo

mir ging es mit dem zweiten ganz genau so.

Sie war bei 40+2 da und er ließ sich nochmal mehr Zeit. Eine Woche Übungswehen doch nachts alles weg. Ich bin zur Kontrolle an 41+0 und sagte vorm CTG schreiben, gebt mir ein rostiges Messer, ich hol ihn selbst raus.

Tja, die Hebamme hat gemeint, wir helfen da mal richtig nach, der Kleine ist zu gemĂŒtlich unterwegs. Sie hat meine MuMu abgetastet: 5cm offen sie will dass ixh gleich in den Kreissaal mitkomme.
Nachtkerzenöl, Buscupantropf und minimale Wehenmittel brauchte der Kleine dann noch. Hatte nur 4 Presswehen sonst nix. Wahrscheinlich wÀre er qnsonsten heute noch in mir. Oder durch den offenen Mumu rausgeplumpst.

Schwer sagten sie auch bei ihm. Schlussendlich gleich groß wie sie und nur 300g schwerer.
Auch jetzt mit knapp 6 Monaten ist er ein gemĂŒtlicher. Ehrgeizig, der Großen hinterherzukommen aber immer fröhlich und ein braver SchlĂ€fer.

11

Oh klingt sehr gut. Ja des letzte mal wurde vor ĂŒber einer Woche nach dem Mumu geschaut, bin zwar kein allzugroser Fan von den ganzen Untersuchungen, aber nachdem ich recht viel ĂŒbungswehen hab wĂŒrde mich mal interessieren ob die was gebracht haben. Außerdem will ich ja eh ne eipollösung, da mĂŒssen sie dann eh rein 🙈😂😂

15

Ich bin ziemlich wehleidig am Mumu bin ich schon draufgekommen. Doch die Erleichterung und Überraschung, dass ich eigentlich "unten offen" bin war gigantisch.

Mir musste die Fruchtblase dann noch aufgestochen werden. War auch ziemlich unangenehm. Den Bub hats nicht gestört dass er trocken gelegt wurde 😅 Vielleicht reicht das dann bei dir auch.

Ich muss allerdings gestehen, diese Presswehen nur waren blöder als das gesteigerte Wehen veratmen bei ihr damals. Es war so von Null auf tausend. DafĂŒr halt gleich vorbei. konnte sofort aufstehen und aufs Klo gehen und bin sogar einen Tag frĂŒher heim.

Du packst das. Drinnen geblieben ist noch niemand.

Und stress dich nicht wegen der ersten Tage zu Hause. Es wird chaotisch werden, keine Frage. Aber es pendelt sich alles wieder ein. Einen Tag nach dem anderen einfach ĂŒberleben.

13

Hey 😊
Mir gehts Ă€hnlich, bin ET+3 und laut Arzt ist alles Geburtsreif (MM weich und 2cm auf), aber ich hab keine Wehen. Die Versorgung des Babys ist gut, Fruchtwasser ist genug da, CTG ist gut
 die Maus will einfach nicht đŸ€·â€â™€ïž. Meine FA hat heute eine Eipollösung gemacht, ich hoffe das bringt etwas.

Ich gehe seit Tagen eifrig spazieren und trinke Tee 😉. Mir gehts auch gut, ich bin eigentlich noch ziemlich fit - quĂ€le mich also nicht durch den Tag. Aber das Warten nervt halt langsam


Mein Sohn kam bei 39+5 ohne „Anstupser“.
Liebe GrĂŒĂŸe!

14

Ha, ich bin auch bei 40+5 heute!
Bei mir keine Wehen, nix, nada. Aber auch genug Fruchtwasser, Plazenta ist ok, Muttermund superweich, Köpfchen perfekt in Position.
DafĂŒr bin ich wahnsinnig erschöpft und mĂŒde, so unfit weiß ich gar nicht wie ich die Geburt packen soll.

NÀchsten Mittwoch oder Donnerstag soll eingeleitet werden, falls sie nicht vorher kommt. Ich habe meine FrauenÀrztin nach einer Eipollösung gefragt (hatte ich beim ersten Kind), aber sie meinte, davon hÀlt sie nix. Heute esse ich mal richtig scharf, vielleicht hilft das ja ;)

16

Hi ich weiß das das doof klingt aber entspann dich.
Mein kleiner kam 40+6 als ich mir sagte komm scheiß drauf wann er kommt setzt dich nicht so unter druck und schwups was soll ich sagen knallte die erste wehe rein.
Also versuch deinen Kopf leer zu machen.