Angst davor was nach der Geburt kommt

Hallo ihr lieben ich habe folgendes Problem die Mutter meines Verlobten macht mich runter und sagt immer das sie nicht möchte das mein Verlobter und ich das gemeinsame Sorgerecht haben! Er soll es nur haben damit sie mich vor die Tür setzen kann ! Und auch die will mir so ein Stubenwagen aufdrängen denn ich nicht möchte und sie will mir die kleine einfach aus dem arm nehmen! Sie hat auch schon gesagt das ich meine kleine hätte Abtreiben sollen😭😭😭! Leute ich habe so Angst das sie mir die kleine wegnimmt oder ähnliches. Ich will nicht das man mir meine kleine Tochter wegnimmt 😭😭😭. Ich habe in 3 Wochen ET und die Angst davor das sie sie mir wegnimmt wird immer größer. Weil es ist ja nicht ihr Kind sondern das von meinem Partner und mir 😭. Ich habe keinen Lust irgendwann dazu stehen ja scheiße wo ist die kleine hin und dann hat sie sie mir weg genommen! Ich habe halt einfach Angst davor .. ! Ich will die Angst nicht mehr ich bin am überlegen auszuziehen 😭. Ich kann nicht mehr! Ich bin einfach fertig😭. Sie drängt mir dinge auf die ich nicht will ! Sie lässt mir keine Luft zum Atmen sag ich Mal so 😭😭😭! Ich habe einfach panische Angst . Was soll ich machen?!😭😭😭😭😭😭

1

Ich bin grad total geschockt. Was sagt denn dein Partner dazu ?

2

Hey
1.was sagt dein Freund dazu?
2.kann Sie dir das Sorgerecht nicht verwehren, und schon garnicht die kleine weg nehmen..ganz ehrlich spätestens da wäre mir (sorry)der arsch geplatzt😅
Such dir ne Wohnung, das ist doch kein Leben unter diesen Umständen..wenn du jetzt schon unglücklich und angst hast dann wirds nach der Geburt schlimmer,dabei brauchst du gerade nach der Geburt Ruhe um dein Baby kennen zu lernen..
Wünsch dir alles gute 👋

3

Du bist die Mutter! Es dein Baby… du entscheidest, was passiert und was nicht… das liegt ganz allein bei dir.
Was sagt dein Partner dazu?
Ansonsten „Beine in die Hand“ und weg von dort.
Alles Gute und Liebe 🧡

4

Steht dein Partner denn zu dir oder ist er eher auf Seiten der Schwiegermutter?

Wenn er zu dir steht, rede mit ihm, was ihr macht, damit Schwiegermutter draußen bleibt. Telefone aus, Türen zu. Klare Ansage von euch beiden an die Schwiegermutter, was ihr macht und was passiert, wenn sie gegen eure Regeln verstößt. Euer Baby, eure Regeln.

Wenn dein Partner nicht zu dir hält, würde ich an deiner Stelle die Reißleine ziehen und erstmal ausziehen um runter zu kommen. So viel Angst und Panik sind einfach nicht auf Dauer zu ertragen. Ein paar Tage bei einer Freundin übernachten und Pläne schmieden.

In beiden Fällen hilft vielleicht ein Anruf im Frauenhaus, bei der Caritas oder dem Sorgentelefon. Irgendwer von denen hat bestimmt eine mögliche gute Lösung parat, die auf dich zutrifft.

Ich wünsche dir alles alles alles Gute!!!

5

Sag dieser Frau und vor allem deinem Partner BITTE unmissverständlich vorab, dass du die polizei einschaltest, sollten sie dein kind wegnehmen.
Vielleicht solltest du dir hilfe von außen suchen. pro familia o.ä.
Alles gute und viel kraft

6

Meine Güte was ist denn da los? Also ganz ehrlich… das geht ja gar nicht. Was sagt dein Partner?
Hast du irgendwas davon schriftlich?
Versuch sowas aufzunehmen wenn sie sowas von sich gibt.
Halleluja! Du/ihr müsst da raus!

Und ganz ehrlich, sollte sie einmal zu viel mit dem Finger Zucken wenn eure Tochter da ist oder euch irgendwie terrorisiern, stünde ich SOFORT bei der Polizei.
😳😳😳