Bauch mal hörter mal weicher

Hallo, ich hatte heute mit 24+3 Wochen meinen Zuckertest und im Anschluss ein CTG und ein Ultraschall vom kleinen Mann :) soweit alles in Ordnung, der kleine ist 30cm groß und wiegt 750 gramm.
Jetzt habe ich in dem ganzen Heckmeck vergessen, meine Ärztin zu fragen, warum ich manchmal einen harten bauch und manchmal einen weichen bekomme 🙄 das ist meine erste Schwangerschaft daher weiss ich leider nicht ob das normal ist oder nicht. Wollte mich mal hier erkunden ob jemand die Erfahrung gemacht hat, ist das normal? 😅

1

In der Regel sind das nur Übungswehen, solange sie unregelmäßig sind und du keine Schmerzen dabei hast, ist alles in Ordnung😊

2

Oh ok, ich habe es eher über dem Bauchnabel hatte deshalb daran gedacht dass das Baby sich irgendwie hochdrückt oder mit dem popo dagegen „drückt“. Also über dem Bauchnabel der Bereich wird hart und dadrunter fühlt es sich an wie Speck 😂 Schmerzen müsste ich aber beobachten, Unterleibschmerzen oder was genau für Schmerzen sollten denn nicht dabei auftreten?

3

Das mit dem Po könnte auch sein, aber dann müsste da eine kleine Beule kommen, außer du bist Adipös (hoffe ich trete dir damit nicht zu na). Das mit den Schmerzen ist bei jeden Mensch unterschiedlich. Manche merken gar keine Übungs- oder Senkwehen, sondern erst wenn es richtig losgeht und andere müssen auch schon mal bei den Übungswehen durchatmen (ich gehöre zu letzteren😉). Ich würde mir sorgen machen wenn der Bauch in regelmäßigen Abständen und Schmerzen hart wird und sich dabei ein Druck nach unten aufbaut. Wenn ich das jetzt noch richtig in Erinnerung habe waren es bei den Senkwehen so, das sie oben angefangen haben und wie eine kleine "Welle" bis nach unten gingen. Ich hoffe das hilft dir ein bisschen 😊